Zehntes braunes Gästebuch für echt verrückte evangelische Nazi Pfarrer

Willkommen im nunmehr zehnten braunen Gästebuch für echt verrückte evangelische Nazi Pfarrer, die die Stadt Bobenneukirchen hassen.

 

(Insgesamt 248 Einträge)

 

 

von Eleonore neukirch Klempner aus Witten am 16.05.2005 06:38

Oh, ich bin ja so happy!
Ich kriege die Hauptrolle in dem neuen Theaterstück bein Koßmanns Theatergruppe.
Als erstes wird "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" gespielt.
Ich spiele de Drachen, Frau Malzahn. Da muß ich einfach nur mich selbst spielen!

 

von Herne lacht und lacht am 15.05.2005 23:40

koßmann konnte nicht einmal carmen vögeln. er ist völlig impotent auch geistig. außerdem stinkt er!

 

von Ein Patriot am 15.05.2005 22:54

In diesem überbevölkerten Land wird viel zu viel für Kinder getan!
Leute, die Kinder halten, kriegen alles von vorn bis hinten in den Arsch hinein geschoben!
In Chnia müßten die Sondersteuern zahlen!

 

von Anonym am 15.05.2005 22:22

...vielleicht sollte es Koßmann mit Deiner Eleonore versuchen, Pfarrer!

 

von Anonym am 15.05.2005 21:52

Der Pfarrer wollte eigentlich die blonden Nutten.Aber kotzmann ist unfähig welche für das Kurdentheater aufzutreiben

 

von SM Susi am 15.05.2005 21:37

Hallo Pfarrerlein,
toll, dass Dir die Nummer mit den kurdischen Ziegen gefallen hat.
Ach übrigens, mein Geheimdienst hat mir mitgeteilt, dass Koßmann heute zum Ponyreiten auf dem Cranger Kirmesplatz war. Du kannst ihn deswegen beim Tierschutzverein anzeigen!
Dann brauchst Du heute abend keine Viagara mehr!
Küßchen, SM Susi

 

von Einem ders vor kotzmann ekelt am 15.05.2005 18:05

Kotzmann wird auf der Müllhalde für saubere Container tapfer weiterkämpfen.
Der heldenmutige Kampf gegen das Ungeziefer in seiner Höhle hat er längst verloren!

 

von Klaus Jürgen aus Leuna / DDR am 15.05.2005 17:01

Mit Bestürzung habe ich gelesen, was in letzter Zeit wieder passiert ist. Koßmann soll kriminalisiert werden, weil er von dem rassistischen und kirchenfreundlichen Kinderschutzbund sein Geld wieder zurück verlangt hat!
EIN SKANDAL! WO BLEIBT DER AUFSCHREI DER DEMOKRATEN?
Ich hoffe, Koßmann kämpft tapfer weiter und stellt diesen verkommenen Staat in der Weltöffentlichkeit an den Pranger!
Viel Erfolg, Herr Koßmann

 

von An den Vorredner am 15.05.2005 15:58

Wahrscheinlich freuen Sie sich auch über die Reichskristallnacht!

 

von Anonym am 15.05.2005 12:07

Kotzmann ist komplett unfähig überhaupt soetwas wie Freude zu empfinden.
Armer griesgrämiger verbitterter einsamer Mann

 

von Anonym am 15.05.2005 08:20

Millionen Moslems feiern heute an Pfinksten die Geburt von Jesus und Koßmann geht die freude am Arsch vorbei.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 15.05.2005 06:23

Männlein hat gestern beim "Special Weekend" bei SM Susi zum ersten mal eine kurdische Ziege gevögelt.
Er meint so groß sei der Unterschied zu mir eigentlich gar nicht.

 

von Anonym am 14.05.2005 21:31

...ach?! Kommt Eleonore in den Knast?!

 

von Ganoven-Ede am 14.05.2005 21:12

Im Knast gehts rund!
Wir warten sehnlichst auf unser fettes Mädchen

 

von Die Gartenstadt Mafia am 14.05.2005 20:24

Koßmann kann keine Blumen zum Grab seiner Mutter bringen, weil ihm vor vier Jahren seine grüne Friedhofsvase gestohlen worden ist.


von Die Gartenstadt Mafia am 14.05.2005 20:24

Koßmann kann keine Blumen zum Grab seiner Mutter bringen, weil ihm vor vier Jahren seine grüne Friedhofsvase gestohlen worden ist.

 

von Joachim der Herner Künstler am 14.05.2005 16:52

warum sollte ich blumen auf das grab meiner mutter bringen ? ich habe ihr geld vergeudet und jetzt ist nichts mehr zu holen !

 

von Mutter Ilse am 14.05.2005 08:50

Wo bleiben meine Blümchen!!!???

Ich will endlich Blümchen!

IHR SCHEISSBANDE!!!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 14.05.2005 07:55

Ich will jetzt auch in Koßmanns neuuer Theatergruppe mitmachen. Heute ist Casting im Herner Kurdenpalast. Drückt mir mal alle die Daumen, dass es klappt!
Vielleicht kriege ich sogar die Hauptrolle als komische Alte.

 

von Pfarrer Klemper-Neubobe am 13.05.2005 23:04

Nichtmal die Kirche ist so verlogen,dass sie so einen notorischen Lügner wie Koßmann anstellt.
Ausserdem bringt Koßmann nichtmal eine ansprechend gestaltete Webseite zustande

 

Kommentar:
...aber die Kirche hat ja sogar Sie angestellt!

 

von Anonym am 13.05.2005 22:05

...vielleicht könnte Koßmann als Chefredakteur von "UNSERE KIRCHE" anfangen.
Haha!

von Joachim der Herner Künstler am 13.05.2005 18:08

ich habe wieder einen tollen beitrag geschrieben "Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 13.05.2005 06:51 ".
ich beweise damit meine fähigkeiten und mein geniales talent.
gibt es eine gefängniszeitung, wo ich mein talent als redakteur beweisen kann ?
bald muß ich in den knast und werde endlich arbeiten und sauberkeit lernen!

 

von Anonym am 13.05.2005 07:25

Dr. Glabotki hat dich wieder hingekriegt?
Aber Eleonore, wir wollen doch nicht übertreiben!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 13.05.2005 06:51

Dr. Glabotki aus Oberhausen ist wirklich eine international anerkannte Persönlichkeit auf dem Gebiet der Schönheitschirurgie.
Er hat sogar mich wieder hingekriegt.

 

von Anonym am 12.05.2005 23:45

Wenn es heute mehr Querulanten geben würde, gäbe es heute nicht soviele tote Palästinenserkinder!

 

von herne bedauert den armen joachim am 12.05.2005 21:16

koßmann ist wirklich sehr krank: sein link zu den angeblichen morddrohungen ist völliger blödsinn !!!!!!
koßmann ist unbelehrbar und uneinsichtigt!
vielleicht hilft ihm die kommende gefängnisstrafe, sein weltbild zu verändern. mit sicherheit lernt er im knast sauberkeit !

 

von Joachim Koßmann am 12.05.2005 21:07

Homepage: www.anticlerus.com/pfarrer_luege

Meine damen und Herren,
Sie sehen selbst, der Pfarrer lügt weiter, obgleich er überführt ist.

 

von Ein besorgter Bürger am 12.05.2005 15:43

kotzmann ängstlichkeit wegen angeblicher Morddrohungen und sein Querulantenwahn (Abhandlungen im Internet)dürften die Behörden und die Psychiater interessieren.
er braucht dringend profesionelle Hilfe,
vielleicht lernt er so eines Tages auf eigenen Beinen zu stehen

 

Kommentar:
Ja, Herr Pfarrer, das thema hatten wir doch schon.
Wenn es vor 70 Jahren mehr Querulanten gegeben hätte, wäre Auschwitz nicht passiert.

 

von Anonym am 12.05.2005 08:21

Homepage: www.anticlerus.com/pfarrer_luege

Dr. Kieser dürfte sich bestimmt auch für Ihre ständigen Morddrohungen interessieren, Herr Pfarrer!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 12.05.2005 06:45

Männlein will sich jetzt von dem berühmten Schönheitschirurgen Dr. Glabotki aus Oberhausen eine Brusthaarverpflanzung machen lassen.
Er ist ja fast grün vor Neid wegen Koßmanns üppiger Brusthaare.
Männlein will ein psychiatrisches Gutachten beibringen, damit die Krankenkasse die Kosten für die Brusthaarverpflanzung übernimmt.

 

von An meinen Vorredner am 11.05.2005 23:29

Dr.Krisor und auch den Behörden müssten nur die Adresse dieser kranken Webseite vermittelt werden.
Die Webseite und die Ergüsse von Kossmann geben für einen Psychiater ein klares Bild ab!


von Anonym am 11.05.2005 22:12

wie krank ist koßmann ? wer diesen blödsinn schreibt "von Fa. Guepep mbH, Herne, der weißer Hai vom Biggesse, erster Vorsitzender am 11.05.2005 22:06 " hat wirklich große probleme! dr. krisor(eickel) sollte um ein gutachten gebeten werden !

 

von Fa. Guepep mbH, Herne, der weißer Hai vom Biggesse, erster Vorsitzender am 11.05.2005 22:06

Hallo Eleonore,
wir haben Deine E Mail dankend erhalten. Doch können wir Dir leider im Moment nicht weiterhelfen, so viel Verständnis wir für Deine schwierige Situation auch haben.
Aber seit der Papstwahl sind unsere Auftragsbücher randvoll, wir mußten schon Sonderschichten einlegen,aber wir sind dennoch bis zum Jahresende vollständig ausgebucht. Es gibt Großaufträge der radikalen "Katholischen Front", die die evangelische Kirche ausrotten will, nochn und noch.
Weder der Löwe noch ich können den ganzen Tag nur Pfarrer fressen. Der Löwe hat in letzter Zeit schon ein nervöses Magenleiden.
Habe also ein wenig Geduld, Eleonore, wir werden baldmöglichst Dein Männlein für Dich umweltgerecht entsorgen. Du hättest eben damals nicht diesen absolut unzuverlässigen Brontosauerier beauftragen sollen. Die haben schon vor 100.000 Jahren Pleite gemacht!
Also, Kopf hoch, Eleonore, der weiße Hai vom Biggesee
Der Baukauer Löwe läßt auch schön grüßen.

 

von Ganoven-Ede am 11.05.2005 21:07

Joachim ist ein schöner Mann mit tollen Muskeln und kein Gramm Fett zuviel.
Sein Waschbrettbauch und die üppige Brustbehaarung wird die Jungs im Knast wild machen vor Geilheit!
er wird sehr schöne Erlebnisse haben bei Uns

 

von Herne lacht und lacht am 11.05.2005 20:58

wieder eine tolle geschichte von mir ! "Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 11.05.2005 07:13"
damit beweise ich meine geistigen fähigkeiten.
eurer joachim

 

von Die Gartenstadt - Mafia am 11.05.2005 20:41

Es ist allgemein bekannt, dass Koßmann bereits von seinen großen Brüdern "entjungfernt" worden ist.

 

von Ganoven Ede am 11.05.2005 20:04

Kotzmann geht in den Knast und wird dort entjunfert!

 

von Anonym am 11.05.2005 08:28

Mal haßt Koßmann seine Brüder, mal geht´s ihm nur um´s Geld.
Für irgendwas müssen Sie sich da nun schon entscheiden, Herr Pfarrer!
Was stimmt denn nun?

 

von Anonym am 11.05.2005 07:21

wer kommt mit sicherheit in den Knast?
Ha Ha Ha

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 11.05.2005 07:13

Männlein hat gestern bei IKEA schwedische Gardinen gekauft.
Er will damit schon mal üben.

 

von Armer ohnmächtiger kleiner Koßmann am 10.05.2005 22:41

Aus Koßmanns ständigen Gifteleien spricht blinder,ohnmächtiger Hass,der nie gestillt werden wird.Koßmann wird von seinem eigenen hass zerfressen,ohne Möglichkeit auf Rache
HAHAHA

 

Kommentar:
Wer hat eigentlich die Wahl verloren? Hi Hi...

von Anonym am 10.05.2005 22:25

Eleonore, lasse doch endlich Dein Männlein von der Firma Guepep mbH entsorgen.
Das ist zwar nicht so ganz billig, aber Du kriegst einen Entsorgungsnachweis.
Dann hast Du endlich Ruhe!

 

von joachim der Dorftrottel am 10.05.2005 20:17

wie gefallen euch meine neuen beiträge von "Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 10.05.2005 07:49 " ?
ich bin ein genie, nur so kann ich ein meine fähigkeiten beweisen.

 

Kommentar:
Unser Pfarrer leidet mal wieder unter Verfolgungswahn...
Wann kommen Sie in die Psychiatrie, Herr Pfarrer?

 

von An das Genie Koßmann am 10.05.2005 18:19

Solche kindergartenwitze von einem anerkannten Künstler,Journalist und Satiriker?

 

von Anonym am 10.05.2005 15:28

Der Pfarrer ist der lebendige Beweis für die Notwendigkeit einer strengen Geburtenkontrolle!

 

von Mutter Ilse am 10.05.2005 08:34

Ich will endlich Blümchen auf meine Grab!
Ihr Scheißsöhne!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 10.05.2005 07:49

Scheiße!!! Scheiße!!! Scheiße!!!
Männlein hat gestern Abend Bescheid bekommen. Es klappt doch nicht mit seiner Filmrolle bei "Unser Pfarrer ist der Beste" in Hollywutt.
Der Casting Manager meinte zwar, Männlein wäre ein mittelmäßiger Schauispieler, der die Rolle eines korrupten Pfarrers ziemlich gut spielen könnte, aber die suchen doch nach einem Pfarrer, der eine positive Ausstrahlung hat. Die Amerikaner sind nun mal ziemlich reaktionär.
Jetzt wird auch nichts aus Männleins spektakulärem Sturz in der Regentonne von den Niagara - Fällen, und ich doofe Kuh bleibe schon wieder auf der blöden Risikolebensversicherung sitzen, die ich bei ganoven Ede abgeschlossen habe.
Scheiße!!!!!!

 

von Pfarrer Bobe-Neukirch am 09.05.2005 23:00

Hinter kleinen Jungs her sein ,das passt zu Onkel Kotzmann

 

von Moppelchen Joachim am 09.05.2005 21:53

Der Kinderschutzbund Bobenkirchen hat mir eine Filmrolle in einem Präventivfilm angeboten. Ich soll den "Bösen Onkel" spielen ! Ich freue mich auf diese Rolle; hier kann ich endlich mein Talent ausleben !

 

von An den plumpen Kotzmann am 09.05.2005 21:42

Kotzmann du bist ein so dämlicher Angeber."Weakend"
Du dumme sau kannst nicht mal das Wörterbuch lesen aber andere grosskotzig belehren!
Verpiss dich endlich ins tausendjährige Kurdenreich!

 

von Ganove Ede am 09.05.2005 20:47

Hallo Moppelchen!
wir werden im Knast viel Spaß haben! Wenn Du unser Mädchen wirst, werden alle Knackis begeistert sein.

von SM Susi am 09.05.2005 20:35

Hallo Pfarrerlein,
freue Dich schon mal auf unser neues Special Weak - End zu Pfingsten! Da steht was ganz geiles auf dem Programm:
jungen Hunde quälen im Taucheranzug am Pfingstsonntag.
...und am Pfingstmontag treiben wir es in der FDJ - Uniform mit kurdischen Ziegenböcken!
Dazu verkleidet sich Ganoven Ede als Niklolaus und verteilt Eier an die Kinder.
Sag, wer kann Dir so was Excluksives bieten?

Küßchen, und bis Sonntag, Deine SM Susi

 

von Der Knast wartet auf Kotzmann am 09.05.2005 14:07

Kotzmann bettelt beim Pfarrer um Geld!
Wohl anderweitig erfolglos und die kurden geben nichts vom Drogengeld
HAHA

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 09.05.2005 07:37

Männlein lernt fleißig an seiner Rolle für die Hollywutt Kömodie "Unser Pfarrer ist der beste".
Er fühlt sich schon als ganz großer Star und hat schon eigene Monogrammpostkarten drucken lassen.
Seinen Dienstwagen will er dann bei Ebai versteigern lassen und das Geld dann Koßmann geben, damit er endlich nach Kanada auswandern kann

 

von Alfred Knullrich Neukirch aus Bochum am 09.05.2005 00:13

Auf das Grab von Ilse Vogel habe ich auch keine Blumen gebracht.
Ich bin froh, dass ich den alten Drachen für immer los bin!

 

von Die Gartenstadt - Mafia am 08.05.2005 23:20

Vom Friedhof hat es der Pfarrer ja nicht mehr weit bis zur Psychiatrie in Eickel!
Gute Genesung!

 

von Eleonore neukirch Klempner aus Witten am 08.05.2005 23:11

Dem gegenüber kann man bei meinem Männlein nicht mehr viel abschneiden. Das bißchen, das lohnt sich doch gar nicht...

 

von Anonym am 08.05.2005 23:06

Jeder Mensch hat eine Mutter, Sie Döskopf, sonst wäre er nicht auf der Welt.
Herr Pfarrer, Ihre verbrecherische Kirche lebt seit 2000 Jahren auf Staatskosten. Welche Leistungen erbringen Sie für die Allgemeinheit, die für Ihren recht üppig bemessenen Lebensunterhalt aufzukommen hat? KEINE DOOFEN SPRÜCHE MEHR, SONDERN EINE KONKRETE ANTWORT!
Hingegen muß der Staat für Koßmann aufkommen, weil die Justiz seine Existenz zerstört hat.
Sie wissen ganz genau, was vor Gericht passiert ist!!!

 

von Anonym am 08.05.2005 21:56

Im Knast wird Kotzmann noch zurechtgestutzt!

 

von herne bedauert den armen joachim am 08.05.2005 21:55

an:Ein Freund vom amway Geschäft
kotzmann und der pfarrer haben eine mutter, aber egal. der pfarrer hat im leben etwas geleistet, während kotzmann immer noch von der sozialhilfe lebt!
kotzmann kündigt seit jahren eine große karriere an! alles luftnummern, z.B. versucht kotzmann seit jahren die medien für seinen schwachsinn zu begeistern; niemand aber interessiert sich dafür(dokumentarfilme).
kotzmann ist krank und braucht hilfe, aber dringend.
vielleicht bekommt er die nötige hilfe im knast! herne hofft für ihn !

 

Kommentar:
"Der Pfarrer hat im Leben was geleistet".
Kompliment, Herr Wahlverlierer, der Versuch war ganz ausgezeichnet, aber ich habe mich nicht tot gelacht.

 

von Mutter Ilse am 08.05.2005 21:27

Du verfluchter Joachim,
dein ganzes Leben hast Du von meinem Geld gelebt. Mein Grab pflegst Du nicht und hast heute keine Blumen für mich über! Ich hätte Dich abtreiben sollen !

von Aus Herne am 08.05.2005 21:12

Eure ganze Sippschaft ist verrottet!
kotzmann, seine Brüder, Pfarrer .
Alles der gleiche Abschaum!!!

 

von Mutter Ilse am 08.05.2005 21:05

So sehr hätte ich mich über ein paar Blümchen für mein Grab zum Muttertag gefreut.
Ob Blümchen mit oder ohne "h", das wäre mir egal gewesen. Es ginge ja nur um den guten Willen.
Lieber Sohn Neukirch, was habe ich Dir angetan???

 

von An den Herner Künstler am 08.05.2005 20:24

Wann gehts nun in den Knast,mein fettes Stinkercher?

 

Kommentar:
Damit beantwortet sich die Frage nach der christlichen Nächstenliebe...

 

von Anonym am 08.05.2005 09:01

...soweit also zum Thema "christliche Nächstenliebe."

 

von Die Gartenstadt - Mafia am 08.05.2005 08:52

Hey Du Pfarrer Stinker!
Machst das Grab Deiner Omma einfach weg, weil das ein paar Scheine im Jahr kostet, und dann fälscht Du noch Einträge von Ihr.
Sieh Dich vor!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 08.05.2005 06:28

Männlein ist ja jetzt voll auf dem Künstler - Trip. Er hat auch wieder seine alte Gitarre herausgeholt (aber nicht die elektrische, wegen des Stromschlages).
Am nächsten Sonntag will er in der Wittener St. Didi Kirche ein Karaokesingen veranstalten, ich freue mich schon sehr darauf.

 

von Oma Languste am 08.05.2005 01:43

Und bessere Schulnoten in deutsch würden nicht schaden.Blume ohne "H".
Lern erst Deutsch bevor Du die "neue deutsche Rechtsschreibung" gebrauchst.
Die ist total überflüssig für Leute die nicht mal die Grundsätze beherrschen!
Journalist wirst du sowieso nie!

 

von Oma Languste am 08.05.2005 01:05

Aber Aber joachim
Ich habe nicht gerne,wenn du solche worte gebrauchst.
du sollst den Erwachsenen nicht Alles nachplappern!
Erlern erst einen richtigen Beruf,mein dickes Moppelchen!

 

von Die Gartenstadt - Mafia am 07.05.2005 21:17

Pfarrer, morgen ist Muttertag!
Bring gefälligst Blühmchen auf das Grab Deiner toten Mutter!
Sonst schneiden wir Dir die Eier ab!

 

von Ganoven Ede an Eleonre am 07.05.2005 09:57

Hallo Eleonore, Du kannst die Police für die neue Risikolebensversicherung für Dein Männlein bei SM Susi abholen.
Aber denke daran, der Beitrag für´s erste Quartal ist sofort und in bar fällig!
MfG Ganoven Ede

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 07.05.2005 07:24

Leute, Ihr werdet es kaum glauben, aber Männlein hat tatsächlich eine Rolle in Hollywutt bekommen!
Die renommierte Filmfirma Subway Golden Mueller hat ihn für die Familienkomödie "Unser Pfarrer ist der Beste" engagiert.
Männlein soll sich in einer Regentonne die Niagarafälle hinabstürzen.
Ich bin schon ganz aufgeregt und binn hell auf begeistert!

 

von Simone aus Witten am 07.05.2005 00:36

Ein total veränstigtes und eingeschüchtertes Kind ist jetzt eine grosse Führerpersönlichkeit????
Und fragen sie mal die Frauen ob sie wirklich schön sind!
Ihr Speckwanst und die Schlabberbacken sinds wohl nicht!!
HAHA

 

von Ein Freund vom amway Geschäft am 06.05.2005 20:52

Koßmann ist ein großer, schöner athleitischer Mann, und Adolf Hitler war klein und mickrig.
Und Adolf Hitler war ein sehr religiöser Mensch.Nicht nur auf dem Papier und um damit Kohle zu machen, so wie unser Pfarrer.
In der Tat ist aber Koßmann auch eine wirklich herausragende Führerpersönlichkeit. Das liegt wohl in den Genen, denn er ist ein Nachfahre von Fürst Metternich.
Die Vorfahren des Pfarrers stammen aus Italien, eine alteingesessene venezianische Parasitenfamilie Namens "Prinocchio".

 

von Anonym am 06.05.2005 14:26

Der Schnauzbart und die griesgrämige Fresse bei Adolf und Joachim.
Nur war Adolf ein schlanker Vegetarier und nicht ein vollgefressener Mops wie Joachim

 

von Joachim der verkannte Künstler (wie Adolf) am 06.05.2005 09:41

roland regen und hollywutt .
ach ich hab mich wieder einmal selbst übertroffen.witzig bin ich und satirisch (was immer das sein mag)ich bin so ein toller hecht.
wieso sagen dann alle,ich sei kacke????

 

von Eleonore Neukirch Klempner am 06.05.2005 07:23

Männlein will sich jetzt um die Hauptrolle in dem surrealistischen Stück "Der Würger von Castrop - Rauxel" von Dürrenmatt bewerben und danach nach Hollywutt gehen.
Er will jetzt die ganz große Karriere als Schauspieler machen und sich dann anschließend zum Bundeskanzler von Amerika wählen lassen, so wie Roland Regen.
Ich drücke ihm beide Daumen, dass er bei dieser Wahl jetzt mehr Erfolg hat!

 

von Herne lacht und lacht am 05.05.2005 22:06

Vielleicht könnte kotzmann im Zirkus Karriere machen, aber nur als DUMMER AUGUST !

 

Kommentar:
...vielleicht ist es leichter in der Kirche Karriere zu machen als dummer August. Sie haben ja da auch schon einen grandiosen Erfolg gehabt, Herr Pfarrer!

 

von Herne lacht über Kotzmann am 05.05.2005 21:56

Genau:Kotzmann "the biggest"das heisst der fetteste!
Der Grösste heisst "the greatest"
Nichtmal mit Leo oder Wörterbuch kann kotzmann richtig umgehen!
Mach nur Karriere wie schon seit Jahren
HAHA

 

von Anonym am 05.05.2005 21:46

Der Pfarrer ist ja nur neidisch, weil Koßmann die große Karriere macht.

 

von Ein Freund vom Amway Geschäft am 05.05.2005 19:12

Als Beerdigungsunternehmer kann man doch ein Schweinegeld machen. Und die Kunden können sich nachher nicht beschweren, wenn man was vermurckst hat, nicht wahr Herr Pfarrer?
Koßmann ist der neue Hans Albers!

von Kotzmann bleibt unten,wo er hingehört! am 05.05.2005 15:34

"funeral master"
bezeichnend für Kotzmanns angeberei!
Was heisst faules schmarotzendes Kossmann-Schwein auf amerkanisch?

 

Kommentar:
Dear Mr. Clergyman, I want to answer "lazy stinking and sponging swine of Kossmann".
With friendly regards, JK, the biggest!

 

von Anonym am 05.05.2005 14:19

...oder das des Pfarrers.

 

 

von joachim der Dorftrottel am 05.05.2005 10:49

jetzt kann ich endlich mein eigenes grab schaufeln!

 

von SM Susi am 05.05.2005 09:31

Hallo Pfarrerlein,
wie geht´s denn? Habe Dich ja lange nicht gesehen, gehst Du jetzt lieber in den Kindergarten?
Küßchen, SM Susi

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 05.05.2005 08:09

Männlein hat sich ja gestern Abend wieder so furchtbar aufgeregt, weil Koßmann die Hauptrolle als Funeral Master bei Barbara Salesch bekommen hat.
Vielleicht könnte Männlein die tote Leiche spielen (dann würde er auch endlich mal seine große Schnauze halten).
Wo kann man sich bewerben?

 

von Ich am 04.05.2005 23:52

Homepage: www.anticlerus.com/reifedeslebens

NEUES UPDATE VON ANTICLERUS.COM ERSCHIENEN!

 

von Anonym am 04.05.2005 21:40

Was denn, Sie treiben es jetzt auch noch mit Ziegen, Herr Pfarrer?

Ein Fall für den Tierschutzverein!

 

von Herne lacht und lacht am 04.05.2005 21:16

 

koßmännchen beschäftigt sich lieber mit den ziegen im kurdentempel. selbst carmen b. aus bochum hat ihn nicht gelassen !

 

von wer wohl... am 04.05.2005 07:22

Soll das Ihr Schuldankenntnis sein, Herr Pfarrer?

 

von Joachim der Weinerlichetp4 am 03.05.2005 22:14

Koßmann wurde schon im Kindergarten von einem 5-Jährigen vergewaltigt!

von Anonym am 03.05.2005 22:11

WAS IST IN DEM KINDERGARTEN PASSIERT?????

 

von Anonym am 03.05.2005 20:57

Als Kind verängstigt.
Und jetzt: Je brutaler desto besser?
Darum ihr anbiedern an die Kurden?

von Anonym am 03.05.2005 20:53

Herr Pfarrer, warum haben Sie nach mehr als 20 Jahren Ihre Gemeinde verloren?

Was sind die Hintergründe???

 

von Bedauern mit Joachim! am 03.05.2005 16:49

Die Antwort eines Erstklässlers

 

von Anonym am 03.05.2005 12:19

Ist der Pfarrer endlich in der Psychiatrie?

 

von Anonym am 03.05.2005 12:16

Ist Kotzmann endlich im Knast?

 

von Ein bekannter aus der Gartenstadt am 30.04.2005 08:26

Tatsache ist ja wohl, dass das Verhältnis zwischen Koßmann und seinen großen Brüdern schon immer stark anspannt war, und das nicht erst seit dieser unsäglichen Erbauseinandersetzung!
Koßmann war früher ein total veränstigtes und absolut eigeschüchtertes Kind, ich erinnere mich noch genau. Er war nie fröhlich und hat nie unbefangen gespielt so wie die anderen Kinder.
So etwas ist nicht normal. Dafür muß es Gründe geben!

 

von Erleonore Neukirch Klempner aus Witten am 30.04.2005 07:08

Das kann ja wohl nicht wahr sein! Männlein hat innerhalb eines Tages schon 127,54 Euro für Koßmanns erster Klasse Fahrkarte für die schöne Atlantikfahrt mit der Titanic gesammelt.
Bitte, Leute spendet weiter!

 

von Aus Herne am 29.04.2005 23:05

 

Koßmann kann seinen Brüdern auf Knien danken,dass sie ihn nicht wegen Verleumdung anzeigen!

 

Kommentar:
Auf Knien herumkriechen können Schleimer und Demütige...
Herr Pfarrer, wenn Sie sich durch verschiedene zuschriften angesprochen fühlen, werden Sie wahrscheinlich dafür Ihre Gründe haben. Aber das ist IHR PROBLEM!
...denn: SIE SIND NICHT MEIN GROßER BRUDER!!!

 

von Anonym am 29.04.2005 21:11

Wahrscheinlich hat Koßmann es als Kind selbst gar nicht vergegenwärtigt, was seine Brüder mit ihm gemacht haben.

 

von aus der gartenstadt am 29.04.2005 20:39

auf der website jkxxl.com berichtet koßmann, daß er niemals mißbraucht worden ist !!!!!!!!!!!
außerdem ist koßmann wirklich nicht normal, seine psychose wird immer offensichtlicher.

 

von Anonym am 29.04.2005 20:19

Und woher wollen Sie das so genau wissen, Mr. oder Mrs. "Aus der Gartenstadt"?
Es muß ja einen Grund geben für Koßmanns totales sexuelles Desinteresse. So was ist ja nicht normal!

 

von Qaus der gartenstadt am 29.04.2005 18:05

kotzmann ist niemals sexuell mißbraucht worden. jede andere aussage ist eine widerliche lüge !!!!!!!!!!!!!!!

 

von Anonym am 29.04.2005 08:43

Mein Vorredner meinte wohl, dass Kossmann als Kind ständig von seinen großen Brüdern sexuell mißbraucht worden ist.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 29.04.2005 08:05

Männlein hat ja eigentlich doch wohl ein gutes Herz. Er hat durchgesetzt, dass von der diesjährigen Pfingstkollekte der Wittener St. Didi Kirchengemeinde Koßmann eine Fahrkarte erster Klasse nach Kanada mit der Titanic bezahlt wird.
Wenn die Leute hören, es ist für Koßmann, dann kommt in diesem Jahr sicherlich einiges zusammen. Im letzten Jahr waren es nur 12,87 Euro.

 

von herne bedauert den armen joachim am 28.04.2005 21:07

was mußte kotzmännchen aushalten? etwa den vorwurf, daß kotzmännchen im leben nichts geleistet hat (40 semester studium ohne erfolg)?
seine brüder haben eine ausbildung erfolgreich gemacht, und haben heute ein ein gesichertes einkommen!
kotzmann ist heute ein sozial- und pflegefall, nachdem er das erbe der mutter vergeudet hat !!!!

 

von Anonym am 28.04.2005 20:49

Schlimmer als das, was Koßmann bei seinen großen Brüdern aushalten mußte, könnte der Knast auch nicht sein.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 28.04.2005 07:26

Männlein hat sich das mit der Papstwahl doch noch anders überlegt. Er will statt dessen lieber in Rente gehen. Schließlich habe er in seinem Leben ja auch genug gearbeitet, damals vor 35 Jahren drei Monate auf dem Bau.
Ja, mit Männlein ist ohnehin nicht mehr viel los. Sein Wahlkampf läuft auch ziemlich müde. Immer die gleichen Sprüche. Das Altenteil wäre das richtige für Männlein.

 

von joachim der entjunferte am 27.04.2005 23:33

bei mir tut sich bald sexuell etwas.
wenn in der knastdusche zufällig die seife aus ganoven-edes hand flutscht und ich mich danach bücke!

 

von Herne lacht und lacht am 27.04.2005 22:29

an: Eine Nachbarin aus der Gartenstadt aus Wanne - Eickel !
joachim hat sein ganzes leben vom geld der mutter gelebt ! heute läßt er das grab verkommen ! er selbst hat nichts im leben geleistet !

von Eine Nachbarin aus der Gartenstadt aus Wanne - Eickel am 27.04.2005 16:21

Herr Pfarrer, übernächsten Sonntag ist Muttertag.
Haben Sie ein paar Euros übrig für Blumen für das Grab Ihrer toten Mutter?

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 27.04.2005 07:32

Die Sensation ist ja schon fast perfekt!
Der Morning Oppressor aus London berichtetete schon in seiner letzten Ausgabe: Haben wir bald den ersten verheirateten Papst?
In der Tat, ein Papst darf eigentlich nicht verheiratet sein, und dann noch mit mir. Aber an und für sich ist das ja sowieso nur auf dem Papier. Sexuell tut sich zwischen uns schon seit 15 Jahren nichts mehr,

 

von Joachim der Herner Künstler am 26.04.2005 20:50

Wieder eine lustige Geschichte von mir: "Eleonore Neukirch Klempner aus witten "
Wie gefällt sie Euch ?

 

von FUCK TURKS am 26.04.2005 16:02

Das Türken und kurdenpack hat ein Volk systematisch ermordet.Wie die Nazis!!!
Es gibt keinen Unterschied!!!!!!

 

Kommentar:
...vielleicht gibt es einen Unterschied in der Orthographie:
Die Türken und Kurden HABEN...

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus witten am 26.04.2005 07:47

Männlein hat sich schon wieder furchtbar aufgeregt. Er hat jetzt eine Initiative angestrengt, nach der sich die evangelische Kirche auch endlich mal einen eigenen Papst anschaffen sollte.
Der PR Berater meinte, die Katholiken könnten ihren Papst ja auch ganz gut vermarkten, und auch in der Yellow Press käme jener gut an.
Männlein würde sich so gerne als erster evangelischer Papst zur Verfügung stellen...

 

 

von Anonym am 25.04.2005 21:48

So wie der Holocoust?

 

Kommentar:
Wer hat denn den verursacht, lieber Herr Pfarrer?
Nazis und die Kirche!

 

von Anonym am 25.04.2005 20:42

Sie glauben ja gar nicht, wie sehr mir das alles am Arsch vorbeigeht.

 

von Kürd am 25.04.2005 19:05

Die Türken können noch einen Massenmord verüben!
Nach den Armenier die Deutschen.
Die Deutschen Trottel würden sich nicht mal wehren!

 

von Eleonore neukirch Klempner aus Witten am 25.04.2005 07:01

Männlein mußte gestern wieder für 2 Stunden in die Zwangsjacke. Er hatte weißen Schaum vor dem Mund und sprach mehrere Sätze im völlig eindwandfreien Deutsch.
Sie müssen das verstehen, liebe Leute, in Wirklichkeit liebt Männlein ja seinen kleinen Bruder und möchte ihn daher in seiner Nähe haben.
Männlein sollte sich endlich einen Ruck geben und ihn um Verzeihung bitten!

 

von Ein zorniger Bürger am 24.04.2005 22:26

Deutschland geht unter!
Am besten, wir überlassen dieses verkommene Land den Türken, die machen vielleicht noch was draus.
Die fähigsten Leute werden herausgeekelt.
Schande für Deutschland!

 

von Anonym am 24.04.2005 20:56

Ich tippe eher auf Kotzmann.
Montreal ist falsch geschrieben wie gewohnt.Eher Koßmann-Trottel

 

von Herne lacht und lacht am 24.04.2005 20:20

es ist offensichtlich: Michel aus Montrael Quebec = der amwaytrottel !

 

von Manuel Neukirch aus Witten am 24.04.2005 19:49

Hilfe!
Wenn Koßmann es so weiter treibt, wird Daddy vollends zum Alkoholiker!

 

von FUCK TURKEI am 24.04.2005 18:15

Heute gedenken die Armenier dem Völkermord durch die Türken und Kurden!!!!!!!

 

von Michel aus Montrael Quebec am 24.04.2005 16:15

Kossmann wird sicherlich eine kulturelle Bereicherung für unser Land sein!
HERZLICH WILLKOMMEN!!!

 

von Ein Insider am 24.04.2005 16:01

Koßmann kann in Kanada effektiver journalistisch arbeiten als hier, da es dort kein politisches Strafrecht gibt. Von dort aus kann er wesentlich einfacher Lizenzen verkaufen und sehr, sehr reich werden.
Und auch im künstlerischen Bereich gilt der alte Spruch der Bibel: Der Mensch wird nichts in seinem eigenen Lande.

 

 

von Anonym am 24.04.2005 13:04

Kein Kanadier stopft sein sauer verdientes Essen in Kotzmanns teigige fette Fresse!!!!

 

von Anonym am 24.04.2005 12:35

und PR-Aktivitäten heisst:
Fettsack Kotzmann bettelt und winselt auf Knien um Geld!

 

 

von Anonym am 24.04.2005 12:33

Schmarotzende fette arbeitsscheue Schweine werden in Kanada nicht durchgefüttert!
Kanada ist nicht Deutschland!

 

Kommentar:
Stimmt. In Kanada wird die Kirche nicht vom Staat finanziert!

 

von Ein Insider am 24.04.2005 08:34

Unser Pfarrer kann es ja gar nicht mehr abwarten, bis Koßmann endlich nach Kanada geht.
Aber die Rechts- und Sachlage ist zwischenzeitlich geklärt.
Koßmann kann als Flüchtling nach Kanada auf dem Wege des "Sponosrship" kommen. Das bedeutet, er muß entweder fünf kanadische Privatpersonen oder eine kanadische Organisation finden (z. B. die evangelische Kirche von Kanada), die für die Kosten seines Lebensunterhaltes bürgen.
Koßmann wird seine PR Aktivitäten dazu verstärken.

von Anonym am 24.04.2005 04:57

Der neue Papst soll ein Reaktionär sein? Ist doch alles nur atheistische Propaganda!
Laut Bericht des Vatikan - Observers sind neuerdings sogar Netzkondome erlaubt.

 

von An Kossmann am 23.04.2005 23:29

Sind Sie immer noch hier????????
Kanada ruft!
Aber sie hängen wohl an Deutschland!

 

von Anonym am 23.04.2005 23:21

Really? In Amerika gab es kürzlich eine right - write - reform, Sie Eumel!

 

von Antisemit Koßmann am 23.04.2005 21:13

Der diskriminierende Name "Scheffelpfennig" ist eine Hirngeburt von Ihnen, Herr Koßmann.
Sie haben sich als Antisemit "geoutet" wie Sie sich ausdrücken würden!
Im Übrigen wird "Midlife" zusammengehängt geschrieben.In Amerika gibts keine neue deutsche Rechtschreibung.
Mit Ihren kümmerlichen Englischkenntnissen kommen sie nie durch die kanadischen sprachtests

 

Kommentar:
Das Übliche: Der Pfarrer leidet mal wieder unter Verfolgungswahn...
...ach übrigens, in Quebec spricht man französisch!

 

von Anonym am 23.04.2005 20:06

Ich weiß, was mit dem Pfarrer los ist.
Während andere in der Mid Life Krise sind, ist er in der Mitleidskrise.

 

von Antisemit Koßmann am 23.04.2005 10:33

Ihr fast schon unverhohlener Antisemitismus ist ekelerregend.
"Isaak Scheffelpfenning" soll wohl ausdrücken, dass die Juden raffgierig sind.
Der wahre Schreiber der beleidigenden Briefe an den israelischen Botschafter ist somit entlarvt!

 

Kommentar:
In Wanne - Eickel gibt es die Reinigungsfirma WUCHERPFENNIG.
Es ist interessant zu fragen, wer den Juden solche diskriminierenden Namen verpaßt hat.
Egal, ob die Namen von den Juden nun selbstbestimmt sind oder ihnen aufgezwungen wurden, kann ich kaum verstehen, weshalb die betroffenen Juden - nicht jeder jüdische - (deutsche) Name ist diskriminierend - solche Namen weitertragen.
Sagen Sie mal bitte Ihre Meinung dazu - ich spreche jetzt nicht nur den Pfarrer an.

 

von Ein Freund vom Amway Geschäft am 23.04.2005 10:04

Der Kinderschutzbund übt sich weiter im Schweigen.
Es ist doch eine Schande, es geht in diesem Lande jeden nur noch ums Geld!
Ich spende nichts mehr!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 23.04.2005 07:54

Männlein hat sich gestern ja wieder so furchtbar aufgeregt.
Der neue Papst hat nämlich die Annahme der Ehrenmitgliedschaft in der BRAUNEN FRONT WITTEN abgelehnt.
Dazu kommt jetzt auch noch wieder die Pleite mit Isaak Scheffelpfenning...
Mein armes Männlein! Bitte, Leute, bedauert ihn!

 

 

von Joachim der Herner Dorftrottel am 22.04.2005 22:04

wärend den endlosen 4 Monaten im knast habe ich genug zu tun mit Kloputzen und Ganoven-Ede zu befriedigen.Dann habe ich keine Zeit mehr für Anderes

 

von Isaak Scheffelpfennig aus Neuendettelsau am 22.04.2005 21:01

Mein lieber Neukirch, du willst also eine Synagoge in Witten bauen, um dich bei mir einzuschleimen.
Vergeß es! Ich bin Hardcore - Atheist! Du erbst von mir nicht einen einzigen verrosteten Cen!
Schallom!

von Joachim der Herner künstler am 22.04.2005 18:19

hallo,
wie gefällt euch meine neue geschichte von "Eleonore Neukirch Klemopner aus Witten " ?
bei meiner reichlich bemessenen freizeit kann ich mir tollen geschichten ausdenken !

 

von Eleonore Neukirch Klemopner au s Witten am 22.04.2005 07:41

 

Männlein hat sich ja wieder so furchtbar aufgereget.
Also, Männlein wollte die elektrische Heizdecke, die er bei der Kaffeefahrt im schönen Harz vier gekauft hatte, wieder zurückgeben. Die war ja durchgeschmort.
Doch die Firma weigert sich, ihm das Geld zu erstatten.
Männlein war jetzt beim Rechtsanwalt, weil der Verkäufer ihn mit der Einweisung in die Psychiatrie gedroht hat, wenn er die elektrische Heizdecke nicht kauft.
Doch Herr Rechtsanwalt Spitzwegerich meinte, so was wäre bei uns erlaubt und völlig legal.
Männlein ist außer sich vor Wut.
Er will sich jetzt an die Uno wenden...

 

von Anonym am 22.04.2005 00:53

Der neue Papst ist eine Nazisau.
Aber er wird bald lernen zu Kurdinnen und Kurden zu beten und um Verzeihung zu winseln!!!!

 

von Anonym am 21.04.2005 21:01

Der Baukauer Löwe wird im Knast auf Diät gesetzt. Dafür freut sich der Löwe schon auf den deftigen Pfarrer - Braten danach!
Schmatz Schmatz, hmmh!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 21.04.2005 08:20

Aus Papst Didi dem viertelvorzwölften wurde ja nun nichts. Hoffentlich klappt es jetzt wenigstens mit der Kandidatur zum Spitzenkandidaten der BRAUNEN FRONT WITTEN für die Landtagswahlen in NRW.
Männlein gibt sich bewußt liberal, er will sich jetzt für den Bau einer Sünagoge in Witten einsetzen, denn schließlich hassen die Juden ja auch die Kurden, so wie Männlein.

 

von Anonym am 20.04.2005 22:34

erstmal geht der baukauer löwe in den knast.

 

von Neues vom Baukauer Löwe am 20.04.2005 15:04

Der Baukauer Löwe wird demnächst in die Schweiz übersiedeln und die ertste Auslandsfilia der Fa. Guepep mbH Herne eröffnen.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Wotten am 20.04.2005 08:06

Ach, Männlein hatte sich sogar schon einen ganz geilen neuen Künstlernamen ausgedacht:

Papst Didi der viertelvorzwölfte

 

von Simone aus Witten am 19.04.2005 22:12

4 lange monate im Knast.Die Zeit wird in Zeitlupe vergehen.Endlos ziehen sich die langen Tage.Als einzige Abwechslung die Scheisshäuser putzen und ständig gequält von den mitgefangenen!
HAHA

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 19.04.2005 21:06

Männlein hat sich ja so furchtbar aufgeregt. Aber ich hatte ihm von Anfang an abraten, sich zur Papstwahl aufstellen zu lassen.
Jetzt muß er noch eine weitere Wahlniederlage verkraften. Ich bitte Euch alle, mein Männlein zu bedauern!

 

von nachdenklicher zeitgenosse am 19.04.2005 17:12

wann findet die groß angekündigte theaterpremier im kurdenpalast, statt ?

 

von Anonym am 19.04.2005 08:19

Aha! Auch der Pfarrer ist politisch verfolgt!

 

von Politisch verfolgt oder nicht? am 18.04.2005 21:11

Der beleidigende Brief an den israelischen Botschafter enthielt die Ausschwitzlüge!
Da das Grundgesetz andererseits auch die Verbreitung falscher Meinungen durch die Meinungsfreiheit schützt und daerüber hinaus die Leugnung anderer historischer Ereignisse nicht unter Strafe stellt, sind sowohl Koßmann als auch der tatsächliche Urheber des Briefes politisch verfolgt!

 

von Anonym am 18.04.2005 21:04

mmmm

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus witten am 18.04.2005 07:22

Männlein hat sich ja gestern wieder so furchtbar aufgeregt. Die elektrische Heizdecke ist endgültig hinüber. Da ist irgendwas durchgeschmort. Nicht bei Männlein, sondern bei der Heizdecke.
Er will sich jetzt den Kaufpreis erstatten lassen. Aber er wollte ja unbedingt zur Kaffeefahrt.

 

von Kürdifurz von der PKK am 17.04.2005 23:45

Wir haben nicht genug Arbeit für DEUTSCHE!
Die Gerichtssache stinkt wirklich und ist sicher kein Einzelfall.
Informieren sie die Bevölkerung auf ihrer Webseite (vielleicht 10 Nasen,mehr sicher nicht)und träumen sie weiter von Kanada.Der Knast liegt näher!

 

von Joachim Koßmann am 17.04.2005 22:14

Homepage: www.jkxxl.com/lgbo

Erklärung gegenüber dem LG Bochum ist veröffentlicht!

 

von Ein freund des Rechts am 17.04.2005 20:07

Warum verwendet der Nicht - Pfarrer die gleiche Terminologie, Kotzmann statt Koßmann? Zufall? Wohl kaum!
Aber Sie haben ja recht. Der deutsche Steuerzahler muß für vieles bluten. Für Ossis, die uns auf der Tasche liegen. Für die Kirche, und das schon seit 2000 Jahren. Für Steuerverschwendungen aller Art. Für das Unheil, das die Kirche anrichtet.
Und natürlich auch für politisch verfolgte Asylanten. In dem Punkt haben Sie Recht: Durch Asyl wird kein Problem gelöst, sondern nur verlagert.
Doch die meisten Ausländer sind arbeitswilliger als die Deutschen (welcher Deutscher macht schon eine Pommesbude auf?), allerdings haben wir nicht genug Arbeit für die Ausländer.
Die Probleme müssen immer dort angepackt werden, wo sie auftreten. Doch bevor sich unser Staat weltweit als großer Moralapostel aufspielen kann, sollte er erst einmal die internen Probleme lösen. Damit hat er schon genug zu tun.

 

von ein kritischer zeitgenosse am 17.04.2005 19:17

an:Ein freund des Rechts
wie kommst du blödmann auf die idee, daß diese zuschrift vom pfarrer stammt? der deutsche steuerzahler hat endlich die schnautze voll ! kosovoalbaner und kriminelle kurden leben hier bestens vom deutschen steuerzahler !

 

von Anonym am 17.04.2005 18:16

Wer sieht dich als wertvoll an Kotzmann?du hast keine Freunde und bist ein Versager und Verlierer

von Ein freund des Rechts am 17.04.2005 15:07

Mit der unteren Zuschrift unseres Pfarrers dürften wohl auch die allerletzten Zweifel beseitigt sein, wer da im Recht ist.
Schade, dass so die wertvollsten Menschen aus unserem Lande vertrieben werden! Und die Behörden machen das noch alles mit!

 

von An den Kurdenkriecher Kotzmann am 17.04.2005 14:15

Ja fall auf die Knie vor den Kurden und Türken.Die treten dir nur in den Arsch.Kriminelle Ausländer sind ja in Deutschland hochwillkommen.
Kotzmann kann nur Schlagwörter wiedergeben die ihm eingetrichtert wurden:"Ausländerfeindliche Hetze und Antisemitismus"

 

von Anonym am 17.04.2005 08:51

Die antisemitschen Sprüche und ausländerfeindliche Hetzte (Kurden, Türken), die der Pfarrer hier seit Monaten hinterläßt, lassen keinen Zweifel offen, wer der tatsächliche Urheber dieses Briefes an den Botschafter war.
Warum hat der Pfarrer wohl seine Wahl verloren?

 

 

von Anonym am 16.04.2005 20:55

Jemand muss als sündenbock herhalten,weil jegliche Kritik an israelichen Botschaftern verboten ist

 

Kommentar:
Es gibt Pressezensur und Beschränkungen der Meinungsfreiheit in der BR Deutschland, das läßt sich nicht wegdiskutieren. Also gibt es politische Verfolgung.

 

von Ein Freund des Rechts am 16.04.2005 20:48

Natürlich ist der Fall ein Politikum. Der israelische Botschafter ist damals beleidigt worden. Ein Pfarrer durfte nicht der Täter sein, deswegen wurde gegen ihn nicht ermittelt.
Dazu mußte dann Koßmann als Sündenbock herhalten, jemand, der als nutzloses Mitglied dieser Gesellschaft angesehen wird.

 

von Anonym am 16.04.2005 18:38

Eine solche Richterin wurde gedeckt und der Staatsanwalt ist eine arrogante Sau!!!!
Aber hören sie endlich auf mit "politisch verfolgt"!
Sie sind zwar ein justizopfer aber ein Bauer und kein König!

 

Kommentar:
Ich bin ein Bauer neben vielen anderen Bauern im Schachspiel.
Aber ich bin ein Bauer, der im Gegensatz zu anderen Bauern seine Schnauze aufmacht.
...und wenn ein Bauer beim Schach durch das ganze Feld marschiert, wird der "einfache" Bauer zur Dame!
Die Dame entscheidet letzten Endes über das Wohl und Ende des Königs!

von Ein Freund des Rechts am 16.04.2005 17:31

Originalzitate aus der Gerichtsverhandlung vom 15. 3. 2005 vor dem AG Herne:

Der Richter: "Richterin ... war für ihre rüden Methoden bekannt."

Der Staatsanwalt: "Es ist eine Unverschämtheit vom Kinderschutzbund Geld zu verlangen. Der Kinderschutzbund ist knapp bei Kasse und hat das Geld ohnehin schon längst ausgegeben."

Damit dürfte jedem klar sein, dass Koßmann politisch verfolgt ist

 

von ? am 16.04.2005 15:01

Kossmann hast du überhaupt Freunde?
du bist der einsamste und verbitterste Typ der Welt!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 16.04.2005 08:37

Oh, Männlein ist wieder stinksauer, denn mit seiner Kandidatur für die Landfagswahl für die BRAUNE FRONT WITTEN hat es wieder nicht geklappt.
Es gäbe mit ihm Imageprobleme, meinten die braunen Genossen.
Männlein will jetzt auch dringend etwas tun, um sein Ansehen in der Öffentlichkeit wieder aufzupolieren. Er ist heute morgen zum Blutspenden gegangen.

 

von Anonym am 16.04.2005 06:08

macht die klapsmühle ausflüge nach kanada ?

 

Kommentar:
Weiß ich nicht. Wollen Sie mich da besuchen, Herr Pfarrer?

 

 

von Anonym am 16.04.2005 00:12

Koßmann lacht zuletzt,wenn er in Kanada berühnt und reich wird

 

Kommentar:
Berühmt bin ich ja wohl schon jetzt...

 

von Anonym am 15.04.2005 21:04

an: Ein Matscho
joachim trägt im knast gerne einen rock, schließlich macht er dort das mädchen.

 

von Herne lacht und lacht am 15.04.2005 20:55

kotzmann wird im knast die scheißhäuser putzen; erfahrung hat er bereits bei der containerplatzreinigung gesammelt!!!!!!!!!!!!!!!!!
künstler und journalist ????? Ha Ha Ha !!!!!!!!!!!!!!!
kotzmann ist ein grandioser versager !

 

von Ein Matscho am 15.04.2005 20:51

Putzen ist Frauenarbeit!

 

von Anonym am 15.04.2005 18:05

Herr Koßmann ist künstler und Journalist und wohl keine putzfrau, sie Prolet.

 

von hussein übelfurz am 15.04.2005 16:13

warum putzt kotzmann seine fenster nicht ?

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 15.04.2005 07:19

Koßmann hat wohl recht. Jeder soll erst mal den Dreck vor seiner eigenen Haustür wegkehren.
Ich habe jetzt eine Putzstelle auf 400 Euro - Basis beim Landgericht bekommen. Aber das ist da schlimmer als bei Koßmann...

 

 

von Gerechtigkeit? am 14.04.2005 23:05

Herr Koßmann, wenn sie Türke oder Kosovoalbaner wären, hätten Sie eine riesige linksgrüne Lobby und die Schweinereien der Richter wären durch Alle Medien gegangen!
Ich meine das allgemein und nicht auf Ihren Fall bezogen

 

Kommentar:
Sicherlich hätte ich es früher zur Zeiten des "kalten Krieges" leichter gehabt, Verbündete zu finden.
Aber ich weiß, daß dieser Staat empfindlich ist. Und letzten Endes kommt es mir darauf an, anderswo Verbündete zu finden, damit ich für immer von hier gehen kann.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 14.04.2005 21:51

koßmann hat recht, vor diesem schmutz muß man kapitulieren.

 

von Ein Freund des Rechtes am 14.04.2005 21:23

Es ist zwar richtig, dass gegen Koßmann rein formal rechtskräftige Urteile vorliegen, aber die Gerichtsverhandlungen haben nicht den einfachsten rechtsstaatlichen Grundsätzen entsprochen.
Aus diesem Grunde handelt Koßmann vollkommen legal, wenn er Forderungen erhebt.
Es ist mir kein einziger Fall bekannt, wo ein Opfer des Nazi- oder DDR Justiz verfolgt wurde, weil er Entschädigungsforderungen erhobnen hat.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 14.04.2005 20:35

ich möchte die wohnung von joachim putzen. damit bin ich die nächsten vier wochen ausgelastet. nur für die fenster brauche ich drei tage !

 

Kommentar:
Kannst Du das denn überhaupt, Eleonore?
Da hast ja schon als Klofrau von SM Susi versagt!

 

von Herne lacht und lacht am 14.04.2005 20:32

im märz sollten die tollen theateraufführungen im neuen kurdischen kulturzentrum beginnen. es wurde von koßmann alles groß angeküdigt!
also wieder eine luftnummer von dem stadtbekannten trottel !

 

von Anonym am 14.04.2005 06:43

Hallo Eleonore, laß Dein Männlein von der Firma Guepeo entsorgen!

 

von An das zitternde Kossmännlein am 13.04.2005 21:53

geh doch endlich zur Polizei und heul ihnen was!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dann bringen sie dich endlich in die klapsmühle wegen Verfolgungswahn
du kleiner Hosenscheisser

 

von JK am 13.04.2005 21:41

na, mal endlich wieder eine Morddrohung, Herr Pfarrer!

 

von Joachim der Kurdenkriecher am 13.04.2005 20:56

ich bin stolz auf meine kurdischen freunde, auch wenn sie kriminell sind und mich verarscht haben.

 

von Anonym am 13.04.2005 13:22

Der war Gut!

 

von hussein übelfurz am 13.04.2005 10:49

kotzmann sollte sich mit der heizdecke ins bett legen, anschließend wird ein eimer wasser darüber geschüttet. so kann man die funktion der heizdecke überprüfen.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 13.04.2005 08:31

Männlein hatte sich ja wieder so furchtbar aufgeregt. Er hat bei der Kaffeefahrt nach Braunlage im schönen Harz vier eine elektrische Heizdecke zum Sonderpreis von nur 995, 98 Euro gekauft, aber das Ding funktioniert irgendwie nicht!
Männlein ist heute morgen fast halb erfroren aufgewacht. Kann mir jemand einen technischen Rat geben?

 

von DIE CONTAINER KÖNNEN KOßMANN MAL... am 12.04.2005 21:08

...übrigens, Herr Pfarrer, gestern wurden von der gemeinnützigen Herner Beschäftigungsgesellschaft an der Südstr. 90 Leute für 1 Euro - Jobs angestellt.
Zum Vorstellungsgespräch wurden 94 Leute eingeladen - auch Koßmann.
Koßmann bleibt jedoch ein solcher Job erspart, er beantragt Einstiegsgeld für ALG 2 Bezieher.

 

von Herne lacht und lacht am 12.04.2005 20:42

seit jahren versucht kotzmann alle möglichen medien(z.B. zeitungen) und anwälte für seine einfache familienangelegenheit(erbschaft) zu interessieren ! alles bisher ohne erfolg ! kotzmann baut ein absurdes gedankengebäude auf, und fühlt sich vom staat verfolgt. heute ist er ein sozialfall, weil er das erbe der mutter vergeudet hat, heute lebt er vom steuerzahler !

 

Kommentar:
Immerhin interessieren Sie sich dafür, Herr Pfarrer

 

von Kurdistan lacht und lacht am 12.04.2005 19:32

Wieder hat ein Kurde zugeschlagen.Diesmal in Ennepetal.
Natürlich war es offiziell ein Iraner so wie der Mörder von Moshammer ofiziell ein Iraker und kein kurde war.
Für Kurden gibts auch immer "mildernde Umstände"Gefängnis wenn überhaupt,ein paar monate
Die Kurden lachen und lachen über die Deutschen!

 

von Joachim Koßmann am 12.04.2005 15:01

Das AG Herne begründet meine Verurteilung damit, ich hätte mich "rechtswidrig bereichern" wollen, und mir wäre die "Endgültigkeit und Unanfechtbarkeit" und Wabhrheit eines Beschlusses vom 10.10.2003 des OLG Hamm, in dem festgestellt wurde, daß die Berufungsrücknahme meine freie Willensentscheidung bekannt gewesen.

Beides ist falsch.

Ich wollte das Geld gerichtlich einklagen, um die Behörden zur Aufklärung des Sachverhaltes zu zwingen. Bei Erhalt des Geldes wäre mir meine Arbeitslosenhilfe gekürzt worden. Bei dem besagten Beschluß bin ich nicht darüber belehrt worden, daß es dagegen keine Rechtsmittel mehr gibt, weder in dem Beschluß selbst, noch bei späterten Beschwerdeschreiben.

 

von Anonym am 12.04.2005 12:49

Stellen Sie mal den Wortlaut Ihrer Verurteilung ins Netz.Oder ist das Ihnen auch verboten,ihre eigenen Gerichtsangelegenheiten zu veröffentlichen?
Würde ins bild passen von der "Demokratie" in Deutschland

 

Kommentar:
Interessierte Rechtsanwälte und Journalisten können entsprechende Informationen von mir erhalten, jedoch ist eine Veröffentlichung nach deutschen Recht wohl nicht legal, Stichwort: "AMTSGEHEIMNIS"!

Noch nicht einmal ich selbst habe Einsichtmöglichkeit in meine eigene Gerichtsakte (das darf nur mein Rechtsanwalt). Das sind Zustände wie in der letzten Diktatur.

Durch das Amtsgeheimnis will sich die Justiz vor Kontrolle schützen. In den USA gibt es so etwas nicht. Dort darf jeder Bürger jede Gerichtsakte offen einsehen. Auf diese Weise sind schon viele krumme Geschichten dort aufgedeckt worden.

Also: Abschaffung des Amtsgeheimnis und Kontrolle der Justiz!

 

von Ein Insider am 12.04.2005 07:42

Koßmann wird von den Behörden nicht deshalb verfolgt, weil er Freidenker ist.
Es kann aber sein, dass es wegen seiner Veröffentlichungen einen Todesfall einer hohen Justizperson gekommen ist.
Daher kommt es zu Racheakten der Behörden.

 

von joachim der demagoge am 12.04.2005 07:26

erst lüge ich, dann werde ich auch noch frech !

 

von Anonym am 11.04.2005 23:54

" Berichte ich hingegen einem deutschen Juristen - ich hatte in dieser Angelegenheit bislang mit 5 verschiedenen Rechtsanwälten Kontakt - reagiert jener aber eher gelangweilt. "Na und? 90 % der Berufungsrücknahmen werden so erreicht. "
Das meinte ich mit Misständen.
Ihre persönliche Geschichte ist so wirr, als Aussenstehender blickt niemand durch

 

Kommentar:
Natürlich besteht das Problem darin, daß ich wegen der Auflagen der einstweiligen Verfügungen nicht alles veröffentlichen kann.
Deshalb wirkt die Geschichte in der Tat etwas verworren.

 

von Herne lacht und lacht am 11.04.2005 21:21

kotzmann, du verbreitest wieder lügengeschichten. niemals hat ein holländischer polizeibeamter bei deinem absurden asylantrag gesagt: "kommen Sie hierhin, Sie sind herzlich willkommen". die polizei kann nicht über asylanträge entscheiden !
oder solltest du in holland containerstandplätze säubern ?

 

Kommentar:
Kommen Sie nach Holland - aber nicht als Asylant, denn das ist rechtlich nicht möglich.
Lernen Sie erst mal richtig lesen, Sie Blödmann.

 

von Joachim Koßmann am 11.04.2005 20:55

Die Gerichte verfolgen mich NICHT, weil ich mich für die Freidenkerbewegung engagiere!
Das habe ich nie behauptet, obgleich es solche Verfolgungen natürlich gibt (Hinterziehungen von Kirchensteuern zum Beispiel).
Sicher, der Kirchenkreis Herne und der Pfarrer X. hatten gegen mich Strafanzeigen erstattet, und die Bochumer Staatsanwaltschaft hatte parteiisch ermittelt, so daß der Tatverdacht nie aufgeklärt wurde. Aber wahrscheinlich wäre auch nichts anderes passiert, wenn ich Kirchenmitglied (aktiv oder passiv) gewesen wäre. Vorsatz kann ich der Staatsanwaltschaft jedoch nicht nachweisen, außerdem hat die Staatsanwaltschaft damit der Kirche noch sehr viel mehr Schaden zugefügt als mir.
Stellen Sie sich vor, ein Pfarrer käme in den Verdacht, Kinder sexuell zu mißbrauchen, und die Behörden ermitteln einfach nicht, weil es ein Pfarrer ist. Somit würde jeder kirchlicher Kindergarten zum Sicherheitsrisiko!

 

von Freidenker sind wir Alle am 11.04.2005 14:28

Wo bleibt Ihre famose Freidenkerbewegung?
Haben Die nicht mehr Macht, solche Zustände öffentlich zu machen?
Sie sind wohl nicht geeignet
Um Ihren Asylantrag kümmert sich - mit Verlaub gesagt - sowie kein Schwein !

 

von herne witzig am 11.04.2005 08:22

kann kotzmann in kanada im steinbruch arbeiten, oder containerstandplätze säubern ?

 

von Misstände in Deutschland am 10.04.2005 23:51

90% der Berufungsrücknahmen werden durch Nötigung erreicht, wie selbst Juristen zugeben?
Wieso machen Sie solche erkenntnisse nicht stärker publik,statt immer nur von ihrer Auswanderung am Sankt Nimmerleinstag

 

Kommentar:
Was glauben Sie eigentlich, weshalb ich diese Website veröffentliche? Die Site mit detaillierten Sachinfos www.unsere-justiz.com ist noch in Vorbereitung.
Ich will auswandern, weil mir ein weiterer Verbleib in der BR Deutschland nicht mehr zumutbar ist. Das ist ein Punkt.
Der andere Punkt ist, daß durch meinen Asylantrag sich die Medien auf die Mißstände in der BRD weltweit aufmerksam gemacht werden.
Es gibt also in Wirklichkeit ZWEI GRAVIERENDE GRÜNDE für die Auswanderung!

 

von Joachim Koßmann am 10.04.2005 22:37

Als ich bei der Polizei in Holland vorsprach, reagierten die Beamten sehr erschüttert auf meine Berichte. Sie sagten mir, "kommen Sie hierhin, Sie sind herzlich willkommen". Doch das Schengener Abkommen gewährt keinen Schutz deutscher Staatsbürger im EU Gebiet.

Schade, die Bundesrepublik Deutschland wird so zum inneren Sicherheitsrisiko für die EU.

Berichte ich hingegen einem deutschen Juristen - ich hatte in dieser Angelegenheit bislang mit 5 verschiedenen Rechtsanwälten Kontakt - reagiert jener aber eher gelangweilt. "Na und? 90 % der Berufungsrücknahmen werden so erreicht.

Ich werde dieses Land baldmöglichst für immer verlassen. Damit ist mein Problem zwar gelöst, aber die allgemeinen Mißstände der Bundesrepublik bleiben. Die Weltöffentlichkeit muß darüber informiert werden, evt. auch ein Ausschluß der Bundesrepublik aus der EU betrieben werden - anders wird es keine Besserung geben!

 

von Herne lacht und lacht am 10.04.2005 22:00

seit jahren gibt es große ankündigungen von kotzmann !
ergebnis ? NICHTS !!!!
wie üblich, alles luftnummern eines großen versagers !

 

von Ein Insider am 10.04.2005 20:34

Koßmann kann jetzt in der Öffentlichkeit keine Details dessen, was er vorhat, preisgeben, denn dann könnten die Behörden Anwehrmaßnahmen treffen. Sicher kann man nur sagen, dass es keine weitere Verhandlung geben wird. So oder so.
Aber der Vorredner hat in so fern recht, dass wieder einmal der brave und unschuldige Steuerzahler für den ganzen Schlamassel aufkommen muß. Auch so oder so.
Solche Justiz ist eben ein teures Vergnügen für den Steuerzahler! Solche Kirche ist ein noch teureres Vergnügen für den Steuerzahler! So oder so...

 

von ein Bürger, der arbeitet am 10.04.2005 19:49

was soll das ganze gerede ? kotzmann geht in den knast, dort lernt er endlich arbeiten für sein fressen! bisher haben immer andere für ihn gesorgt(mutter und steuerzahler)! er ist fast fünfzig jahre alt, hat niemals geld verdient! kotzmann ist nur ein armseliger sozialfall!

 

von Anonym am 10.04.2005 17:10

Die DDR wurde annektiert. nichts Anderes.Was der DDR angeprangert wurde,ist in den "demokratischen" Staaten Gang und Gäbe

 

von Ein freund vom Amway Geschäft am 10.04.2005 15:19

Herr Pfarrer, Sie sehen ja nun langsam ein, dass Koßmann erhebliches Unrecht angetan worden ist.
Was halten Sie davon, jetzt endlich mal die Wahrheit zu sagen, was damals tatsächlich vor Gericht passiert ist?
Für ein vernünftiges Gespräch mit Koßmann ist es nie zu spät, das gilt für Sie, Herr Pfarrer, aber auch für die Behörden.

 

von Anonym am 10.04.2005 14:05

Wir brauchen eine neue 68ger Zeit!

 

von Anonym am 10.04.2005 11:39

Die DDR gibts schon lange nicht mehr.Die arroganten "Freiheit und Demokratie,Menschenrechte ...bla bla Länder haben genug Dreck am Stecken!

 

Kommentar:
"Die DDR gibt es schon lange nicht mehr."
Das ist eine interessante Frage, ob das tatsächlich so ist. Der Anschluß der DDR an die Bundesrepublik ist nicht demokratisch legitimiert, weder vom westdeutschen noch vom ostdeutschen Volk. ...ganz anders also als bei dem Anschluß von Deutsch - Österreich an´s Deutsche Reich 1938.
Die Verfassung der Bundesrepublik ist nicht demokratisch legitimiert, obgleich das Grundgesetz selbst ein Plebiszit vorsieht.
Einschränkungen der Meinungsfreiheit sowie das westdeutsche Staatskirchensystem trüben weiterhin das Bild vom deutschen Rechtsstaat.
Selbst in der Türkei gibt es mehr Religionsfreiheit als bei uns.

 

von Thomas aus der Bobestraße in Dresden am 10.04.2005 07:44

 

Es ist in der Tat sinnvoll, wenn sich einmal ein nichtdeutsches Gericht mit den Mißständen in unserer Justiz beschäftigt.
Die Richterin wird bis heute von allen gedeckt. Wer gegen sie den Mund aufmacht, wird kriminalisiert.
Die notwendige Aufarbeitung des Unrechts der DDR Justiz darf nicht den Blick auf die Situation im Westen vernebeln.

 

von Pfarrer Bobe-Neukirch am 09.04.2005 20:52

Da muss man Koßmann die volle Zustimmung geben!

 

von Ein zorniger Bürger am 09.04.2005 20:47

Opfer der Nazijustiz und Opfer des DDR Unrechtssystems wurden entschädigt, auch wenn gegen sie "rechtskräftige" Urteile vorlagen.
Opfer des vermeintlichen westdeutschen "Rechtsstaates" haben aber keine Lobby, sondern werden sogar noch kriminalisiert, wenn sie sich zu Worte melden!
SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND!

 

von Eleonore Neukirch klempner am 09.04.2005 18:34

Deshalb hat kotzmännlein keine Frau!
Welche Frau will schon einen Schwätzer ohne Kohle der stinkt wie ein Iltis und nichtmal seine Höhle sauberhalten kann?

 

Kommentar:
Eleonore, natürlich willst Du einen Mann, der Kohle hat. Weshalb hast Du denn Dein Männlein sonst geheiratet?
Hahaha!

 

von Eleonore Neukirch klempner aus Witten am 09.04.2005 07:53

Ach, diese Ruhe tut so richtig gut, wenn Männlein mal ein paar Tage weg ist. Der schöne Udo war gestern übrigens bei mir. Ach das war ja wieder toll! Da merkt man son richtig den Unterschied zu meinem Männlein. Nun, aber männlein scheffelt reichlich Kohle, deshalb bleibe ich bei ihm.

 

von Ein Mitwürger am 08.04.2005 22:20

Ist Ihr Asylantrag abgelehnt worden, Herr Pfarrer?
Schade, aber ärgern Sie sich nicht zuviel deswegen!

 

von Anonym am 08.04.2005 19:48

Wo sind nun die 2 Mio für die Ausreise?
Kanada ist nicht Deutschland!
Die nehmen keine ungebildete kriminellen Leute und füttern sie durch.
Geh lieber ins Kurdenland, dort gibts keine Gesetze und Richter

 

von AN DEN PFARRER!!! am 08.04.2005 18:58

Neues Update Ihre Special Site erschienen!

 

von Ein Mitdenker am 08.04.2005 16:59

Koßmann lernt schon fleißig Französisch. Bald wird er das Land für immer verlassen. Es ist eine Schande, dass ausgerechnet die besten Leute von hier vertrieben werden.
Dieser Staat ist am Ende. Armes Deutschland.

 

von Kossmann-Verachter am 08.04.2005 16:49

sie sind so ein Depp.Sogar wenn sie jemand verachtet,fühlen sie sich gebauchpinselt,hauptsache Jemand interressiert sich für sie.
Der ganze Freidenker-Scheiss nur um ein bisschen Aufmerksamkeit zu erhaschen.
Sie armes vereinsamtes Schwein

 

von joachim der demagoge am 08.04.2005 08:31

wie gefallen euch meine neuen "Eleonore Neukirch Klempner" geschichten ? ich habe wieder langeweile, und dann denke ich mir immer neue verleumdungen aus.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 08.04.2005 07:56

Männlein ist vorhin mit der Kojote - Omnibusgesellschaft zur Kaffeefahrt ins schöne Braunlage im Harz abgedüst. An diesem Wochenende werden wir wohl hoffentlich endlich mal ein wenig Ruhe haben.
Ich bin total gestreßt vom ganzen Trubel!

 

von Anonym am 07.04.2005 22:57

Koßmann Kanada ?
Koßmann Reich ?
HAHAHA

 

Kommentar:
...und warum interessieren SIe sich dann überhaupt für mich? Herr ha ha?

 

von Hallo°! am 07.04.2005 21:01

Was will der Pfarrer überhaupt?

Er will nicht, dass Koßmann nach Kanada geht. Weit weg vom Schuß wäre er den Kerl doch endlich los!

Der Pfarrer will nicht, dass Koßmann mit Kurden zusammenarbeitet. Nach Auffassung des pfarrers ist es doch dasselbe kriminelle Pack.

Er würde sich freuen, wenn Koßmann in den Knast käme. Aber koßmann käme auch wieder heraus - UND DANN???!!!

Der Pfarrer will mit absoluter Gewalt verhindern, dass Koßmann reich wird und dereinst ein großes Vermögen hinterläßt. Die Erben wären dann nämlich der tierschutz und die freidenkervereinigung.

Warum? Der Pfarrer ist von der Wahnvorstellung besessen, er wäre Koßmanns großer Bruder und will das seine kinder ihn beerben.

Der Pfarrer ist eben ein gieriger, kleiner Neidhammel und wird an seinen eigenen Grimm zu Grunde gehen. Die verlorene Wahl war nur der Anfang vom Ende dieses "honorigen Mitbürgers".

Ha ha ha!

 

von kanada lacht am 07.04.2005 16:31

was sollen wir mit koßmann ???
er kann nichts, hat nichts gelernt! will er etwa auf kosten der kanadischen steuerzahler sein erbärmliches leben mit verleumdungen und hetze, hier weiter fristen ? wir brauchen keine unnützen fresser und tagediebe !

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 07.04.2005 08:17

Seitdem Männlein glaubt, Koßmann käme in den Knast, kriegt er endlich wieder sein Schwänzchen hoch.
Das klappt jetzt hundert mal besser als mit Niagara. Hoffentlich kriegt Männlein bei dem Streß keinen Herzinfarkt!

 

von Anonym am 07.04.2005 05:31

Koßmann wurde 2001 wegen Verleumdung verurteilt, obgleich sich der Pfarrer selbst bezichtigt hatte, Steuern zu hinterziehen.
Das alleine würde für einen Asylantrag ausreichen.

 

von Die interresierte Öffentlichkeit am 06.04.2005 23:42

Herr Koßmann
Nochmals die Frage:
Warum mussten Sie ausgerechnet dem Kinderschutzbund Geld zahlen?
sie gebrauchen nun das Wort "Kinderfeindlichkeit".Sind sie wegen "Kinderfeindlichkeit"dazu verurteilt worden?
Im übrigen haben Sie Recht:Mit Schuldgefühlen lässt sich viel Geld aus den Deutschen herauspressen

 

Kommentar:
Ich weiß nicht, warum ich ausgerechnet den Kinderschutzbund Geld zahlen sollte. Ich hatte mit jenem vorher nie irgendetwas zu tun. Stellen Sie bitte ihre Anfrage dem Gericht!

"Kinderfeindlich" bin ich nur im quantitativen Sinne, d. h., es gibt zu viele Kinder. Ich engagiere mich stark für Geburtenkontrolle weltweit.

Eigene Kinder wollte ich nie haben (auch keine Adoptivkinder) wegen meiner negativen Erfahrungen aus meiner eigenen Kindheit.

Nochmals: Wenn Sie die Motive des Gerichtes kennen lernen wollen, dann fragen Sie bitte direkt das Gericht und nicht mich.

 

von Anonym am 06.04.2005 23:22

Es ist traurig, dass diese Ereignisse dem Ansehen des kinderschutzbundes Schaden zufügen wird. Aber der Egoismus dieser Organisation ist offensichtlich.
Mit dem Klischée "Kinderfeindlichkeit" läßt sich wohl gut Kasse machen.
Falsche Schuldgefühle in der Gesellschaft wecken, irgendwie kommt mir das bekannt vor.

 

von Herne lacht und lacht am 06.04.2005 21:29

endlich kommt kotzmann in den knast ! alle verurteilungen sind rechtens; er hat mit mahnungen und drohungen (vierter brief), versucht den kinderschutzbund unter druck zu setzen !
kanada lacht über diesen verrückten, asyl wird er nirgendwo erhalten ! kotzmann kann nur vom geld anderer leben, er ist zu faul zum arbeiten.

 

Kommentar:
Es ist klar, daß diese ganze Geschichte jetzt ziemlich teuer wird - so oder so.
Aber woran liegt das wohl?

von Ein Freund vom Amway Geschaft am 06.04.2005 21:18

Die Situation ist schwierig. Koßmann hat die Behörden in eine Falle gelockt, aus der sie nicht mehr so leicht herauskommen.
Aber auch der Herner kinderschutzbund hat einen schwarzen Peter.
Vernünftig haben sich die Beteiligten nie verständigt, eigentlich schade, nicht wahr?

 

von ? am 06.04.2005 12:56

Das Gerichte und Richter selbstherrlich schalten und walten können ist bekannt und allgemein akzeptiert.
Koßmann konnte aber den Hals wieder mal nicht vollkriegen und velangt Zins und Zinseszins (Wundersamer Kurs:5000DM sind 3200€ ?)
Aber eigentlich sollte diese Freiheit der Gerichte Koßmann doch in den Kram passen:Kurden und Türken bekommen für die gleichen Delikte regelmässig viel weniger Strafe als Deutsche oder andere Europäer

 

Kommentar:
Bei der Berechnung des Zinssatzes legte ich 4 % p. a. zu Grunde. Die Abrechnung ist auf den Cent genau korrekt erfolgt.
Gerichte berechnen in der Regel doppelt so hohe Verzugszinsen.
Außerdem habe ich ausgeführt, daß mir bei Erhalt des Geldes meine Arbeitslosenhilfe gekürzt worden wäre - ich also praktisch gar keine finanziellen Vorteile gehabt hätte.

Wer konnte hier "den Hals nicht vollkriegen?"
Doch wohl der Kinderschutzbund, der von Anfang an jeden Dialog verweigert hat und mit aller Macht seine Extrempositionen durchsetzen wollte. Der Herner Tierschutzverein wäre hingegen in einer derartigen Situation kompromißbereit gewesen.

WIR MÜSSEN IN DIESEM LANDE ENDLICH UMDENKEN! Tier- und Menschenschutz sind keine Widersprüche!

 

von steuerzahlender bürger am 06.04.2005 09:15

das urteil war rechtskräftig, deshalb ist der tatbestand des versuchten betruges erfüllt und eine neue verurteilung richtig. aber kotzmann macht sein eigenes recht !

 

Kommentar:
Es gibt wohl gute Gründe dafür, daß nach meiner Rechtauffassung das Urteil nicht rechtskräftig geworden ist. Weshalb das so ist, weiß unser Herr Pfarrer nur zu genau, denn er war ja im Gerichtssaal anwesend.
Daß mich mein damaliger Rechtsanwalt nicht über die Möglichkeit der §§ 44 45 StPO belehrt hat, kann man mir nicht vorwerfen.
Die weitere Entwicklung wird sich zeigen.

 

von Joachim Koßmann aus Herne am 06.04.2005 08:28

Homepage: www.jkxxl.com/ksb

So, damit sich jeder eine eigene Meinung bilden kann, ob meine Zuschriften an den Herner Kinderschutzbund den Tatbestand eines versuchten Betruges erfüllen, habe ich die Briefe jetzt wörtlich veröffentlicht (bitte oben klicken!).
Von meiner politischen Verfolgung wird also jetzt nicht nur die Einwanderungsbehörde überzeugt sein.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 06.04.2005 06:53

Ach Männlein hat sich ja wieder so furchtbar aufgeregt. Seine neue Zwangsjacke ist endgültig hinüber.
Die neue Gummizelle von SM Susi wird erst nächste Woche geliefert. Um etwas Zerstreuung zu finden, hat Männlein fürs nächste Wochenende bei Kojote - Reisen eine Kaffeefahrt nach Braunlage in den schönen Harz vier gebucht.

 

von joachim übelfurz am 05.04.2005 22:43

nach verbüßung meiner haftstrafe bin ich obdachlos! wer nimmt mich auf ? ich verspreche, mich regelmäßig zu waschen !

 

von joachim der Kurdendiener am 05.04.2005 21:10

ich muß in den knast! ich habe jahrelang leute verleumdet ! jetzt muß ich die konsequenzen tragen, der richter hat das verfügt ! kurdistan gibt mir kein asyl !
im knast werde ich bescheidenheit, ordnung, endlich sauberkeit und anstand lernen.

 

von Anonym am 05.04.2005 18:22

Mach nicht so auf wichtig Kotzmännchen.
Dein einziger Beitrag an die Menschheit wird sein im Knast dienlich zu sein und baldmöglichst abzukratzen!

 

von ZUM TODE DES PAPSTES am 05.04.2005 15:53

Der Tod dieses reaktionären Papstes könnte für die katholische Kirche eine Chance für eine Wende zum Positiven und zu notwendigen inneren Reformen sein. Wenn der Wille dazu vorhanden wäre...
Insgesamt muß ich der kath. Kirche eine größere theologische Glaubwürdigkeit als der evangelischen bescheinigen. Letzterer geht es nur um´s Geld, bei den Katholiken ist das nicht so extrem der Fall.

Joachim Koßmann

 

 

von Anonym am 05.04.2005 15:15

Koßmann hat auch die Quälereien seiner großen Brüder überlebt, als er klein war.
Das macht hart.
Aber darum geht es nicht. Koßmann ist ein freiheitsliebender Mensch, der keinen Knast ertragen würde. Eine Inhaftierung würde aber wahrscheinlich NICHT NUR SEINEN TOD bedeuten, sondern auch...

 

von An Kotzmann am 05.04.2005 13:56

Sie schrieben doch, der Knast würde ihren Tod bedeuten!
Memme!
Haha

 

von Anonym am 05.04.2005 07:42

...schlimmer als mit seinen großen Brüder könnte es Koßmann im Knast sicher nicht ergehen!

 

von Haue für Kotzmann am 05.04.2005 06:01

Im Knast werden sie sich fragen,was Kotzmann mit dem kinderschutzbund zu tun hat. Kinderschänder sind dort ganz zuunterst!
Wir wünschen Koßmann recht viel Vergnügen mit seinen neuen Freunden!

 

von joachim von der müllkippe am 04.04.2005 22:37

Ich werde die Knastkönigin ! Mein geniales Talent zeigt sich unter der Dusche !

 

von Ganoven-Ede am 04.04.2005 22:33

Im Knast wirst du in der Hirarchie zuunterst sein.du wirst die Anderen nach Strich und Faden bedienen müssen - Gratis
HAHA

 

von Anonym am 04.04.2005 22:22

Heute war die neue Einberufungswelle für Hartz IV ein Euro Jobs. Doch Koßmann war nicht dabei.

 

von Anonym am 04.04.2005 18:25

Koßmann jubelt:
Seine schicke gestreifte Uniform zahlt der Staat.Ebenso 4 Monate Erhohlung in einem gemütlichen Heim mit liebenswürdigen Mitbewohnern.

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 04.04.2005 08:19

Ach, Männlein hat sich gestern wieder so furchtbar aufgeregt.
Die Bruderhilfe woll die Kosten für seine neue braune Zwangsjacke nicht übernehmen. Die Versicherung meinte, es handele sich um Zusatzleistungen, die vom Patienten selbst bezahlt werden müssen.