Fünftes Gästebuch für verrückte evangelische Nazi - Pfarrer, die die Stadt Bobenneukirchen hassen

Willkommen...

 

Insgesamt 247 Einträge

 

von Joachim Koßmann am 28.08.2004 21:21

DIE KAPAZITÄT DIESES GÄSTEBUCHES IST DAMIT WIEDER EINMAL ERSCHÖPFT, BITTE NUTZEN SIE ES NICHT MEHR FÜR NEUEINTRAGUNGEN!

ZERSTÖRUNGSVERSUCHE SIND ZWECKLOS, DENN ICH HABE EINE SICHERHEITSKOPIE GEFERTIGT, DIE SPÄTESTENS OKT. 04 ONLINE IST.

 

von Anonym am 28.08.2004 21:18

Herr Pfarrer X., ich habe gehört, in der Psychiatrie in Eickel haben die jetzt Zwangsjacken in dunkelbraun.
Geil, nicht wahr?

 

von Anonym am 28.08.2004 21:11

So sehr wie Koßmann Kinder haßt, würde er ihnen noch nicht einmal ein Bonbon zeigen, geschweige denn...

 

von Simone aus Witten am 28.08.2004 17:16

Ich kenne dieses perverse Scheusal.Meinen Bruder Klaus-Jürgen aus Leuna hat er schon angefleht ,ihn in seiner Öcalan-Reizwäsche auszupeitschen

 

von ein besorgter Bürger am 28.08.2004 16:42

In der Stadt wird erzählt, daß ein bekannter Herner Künstler, auf Spielplätzen Bonbons an kleine Jungs verteilt. Er soll in der Stadtmitte wohnen, möglicherweise auf der Vinckestr.! Wer weiß etwas darüber?

 

von steuerzahler am 28.08.2004 16:19

Übel, immer der gleiche scheiß von kotzmann: eleonore, schakal, der weiße hai, etc.
kotzmännchen hat offensichtlich langeweile. das wird sich im neuen jahr ändern (HARTZ IV).

 

von Anonym am 28.08.2004 12:07

Gäähn, Herr Pfarrer, immer der gleiche Stuß von Ihnen...

 

von Klaus-Jürgen aus Leuna/DDR am 28.08.2004 10:02

magst du immer noch kleine jungs, joachim?

 

von Karl Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 28.08.2004 09:21

Wie erst jetzt ADN meldete, ist in der vergangenen Woche aus dem deutschen Museum in München ein Pfarrer fressender Bronto Saurier ausgebrochen.
Er ist vor ein paar Tagen in den Wäldern bei Wuppertal von Spaziergängern beobachtet worden.
Wie es heißt, soll sich der Bronto Saurier nach der Abfahrtszeit des Schnellbusses nach Witten erkundigt haben...

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 28.08.2004 07:44

Sehr geehrter Herr Tiger von Hilden!
Der Baukauer Löwe meinte, Männlein wäre vom RINDERWAHNSINN befallen. Daher müsse er besonders aufwendig entsorgt werden. Die Fa. Guepep Herne mbH verlangt 5.000 Euro inkl. MWST, 3 % Skonto bei sofortiger Zahlung.
Ich finde, das ist ein bißchen teuer. Könnten Sie mir ein günstigeres Angebot machen, Herr Tiger?
Mit den besten Grüßen, Eleonore Neukirch (endlich kann ich den richtigen Namen verwenden) Klempner

 

von Anonym am 28.08.2004 01:18

Joachim ist unser. ist Besitz von Kurden.Haben gekauft Joachim sehr billig!!!!!!!!!!!!!!!

 

Kommentar:
Aha! Unser Pfarrer X. hat immer noch kein richtiges Deutsch gelernt!

 

von Kurisch Feimsckmecker am 28.08.2004 00:16

Ich will fresse Joachim er hat schöne Fett!

 

von Eleonore Neukirch Klempner aus Witten am 28.08.2004 00:05

Bitte Hilfe!!!
Erlöst mich von Männlein, er hat schon wieder Schaum vorm Mund.
Helft mir, liebe Firma Guepep!
Ich will nach Bobenneukirchen in die DDR, bloß weg von hier, da wo nur normale Menschen leben!
Löwe, Tiger, Schakal, Hai: BITTE BITTE FRESST MÄNNLEIN!!!

 

von kammerjäger am 27.08.2004 23:26

kurdische sackratten sind nur schwer zu entfernen.am besten ist es, die läuse mitsamt koßmann zu verbrennen

 

von Der Perverse Kannibale am 27.08.2004 22:59

Ich möchte Joachim Koßmann fressen aber mein Arzt hat mir abgeraten.
Koßmann ist Unhygienisch und wäscht sich nicht mal.Hat Krätze und Milben und sackratten.

 

von DER TIGER VON HILDEN aus aus Hilden, Kreis Mettmann am 27.08.2004 22:28

Hallo Kollege Schakal!
Ich will mich endlich bei Dir melden. Du hast also eine Filiale der Guepep mbH in Witten gegründet? Ist ja echt klasse!
Kann ich bei Euch auch mitmachen? Ich habe letzte Woche den Hildener Kinderschänder gefressen.
Meldet Euch bei mir!
Mit freundlichen Grüßen, der Tiger von Hilden

 

 

von Ganoven Ede an den Nazi - Pfarrer am 27.08.2004 22:02

Heil Pfarrer, die Reichskriegsflaggen sind jetzt endlich geliefert worden. Die Weberei in Lincoln / USA hatte wegen der überraschend großen Nachfrage leider arge Lieferprobleme. Habe bitte Verständnis für die Verzügerungen.
Übrigens habe ich jetzt auch ein US - Sternenbanner mit Hakenkreuz für Dich bekommen. Darauf bist Du doch sicherlich sehr stolz, das hat doch wohl sonst keiner!
Du kannst Dir die Fahnen wie üblich morgen bei SM Susi abholen. Bitte Cash, keine ungedeckten Schecks von der Bruderhilfe - Bank mehr!
Mit kollegialem deutschen Gruß, Ganoven Ede

 

von ich habe mitleid! am 27.08.2004 20:32

liebe eleonore!
du bist die einzige verwandte von joachim. wenn joachim ins pflegeheim kommt, muß du seinen dreckstall entsorgen. viel vergnügen!

 

von tierfreund am 27.08.2004 20:26

an den schakal!
friß kotzmann, der wird nirgends gebraucht und der steuerzahler ist von einem parasiten erlöst.

 

von Rahmanzadeh am 27.08.2004 19:25

Joachim du wirst nicht mehr gebraucht!

 

von Anonym am 27.08.2004 11:00

die terrororganisation pkk plant einen anschlag auf den fetten deutschen koßmann

 

von Anonym am 27.08.2004 09:36

der 11.sept naht herr koßmann!!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten an den Wittener Schakal am 27.08.2004 07:31

Oh geil! Ich freu´ mich schon auf meine Witweenrente! Dann heirate ich den schönen Udo.
Ich bin froh, wenn ich Männlein, diesen alten Nazi, endlich los bin.
Machen Sie mir bitte ein Angebot, Herr Schakal!

 

von Fa. Guepep - Witten mbH am 27.08.2004 04:29

Die korrupte Richterin hat es schon dahingerafft, und du, Pfarrer, wirst der nächste sein, der ins Gras beißt!
Deine Eleonore freut sich schon auf die fette Witweenrente. Die ist froh, wenn sie dich endlich los ist.
Ha! Ha! Ha! Ha!

gez. Der Wittener Schakal

 

von Anonym am 26.08.2004 23:17

dirki heisst jetzt neukirch?

 

 

von Anonym am 26.08.2004 23:15

an den koßmann-anhänger!
die autogrammpostkarte ist als brechmittel gedacht!
Gut Kotz!!!!

 

von Anonym am 26.08.2004 23:15

Herr Koßmann, sind Sie eigentlich wirklich so naiv, oder tun Sie nur so?
Anhand dieser "Bobenneukirchen - Geschichten" weiß doch mittlerweile jeder, wie Pfarrer X. mit richtigem Namen heißt:
Pfarrer Neukirch, Pfarrer Neukirch aus Witten!

 

von Ein fanatischer Koßmann-Anhänger am 26.08.2004 23:01

Ich wollte die autogrammkarte eigentlich als Wichsvorlage benutzen !

 

von koßmann-kenner am 26.08.2004 22:55

an den koßmann-anhänger!
die autogrammpostkarte müssen sie aber mit domestos abreiben!

 

von Ein fanatischer Koßmann-Anhänger am 26.08.2004 22:52

Ist Ihre Künstlerkarriere schon zu Ende?
Man hört nichts neues

von Anonym am 26.08.2004 22:49

Oh nein, das wird ganz ganz anders gemacht, lieber Herr Pfarrer!

 

von Ein fanatischer Koßmann-Anhänger am 26.08.2004 22:47

Herr Koßmann, wie kann ich eine Handsignierte Autogrammkarte von Ihnen erlangen?Meine Freundin ist auch ganz scharf darauf.Besonders auf ihre üppige Brustbehaarung

 

von koßmann-jäger am 26.08.2004 22:41

Ha Ha Ha, koßmännchen deine fans müßen arbeiten? warum gehst du tagedieb nicht arbeiten?
du willst geld von deinem bruder? klage es bei gericht ein!
du bist nur ein dummschwätzer, ebenso verkaufe doch endliche diese schwachsinnigen lizenzen!

 

Kommentar:
Man sieht wie krank dieser Pfarrer ist. Er bildet sich immer noch ein, ich wäre sein kleiner Bruder...

 

von Joachim Koßmann an Herrn Pfarrer X. aus Herne am 26.08.2004 13:22

Ja, Herr Pfarrer X., Sie haben recht, es geht um´s Geld, nur um´s Geld. Worum auch sonst? Eine private Versöhnung mit Ihnen und Ihrer Familie ist aus meiner Sicht absolut unerwünscht.

Warum sollte ich auf Geld verzichten, daß mir rechtmäßig zusteht? Das würde niemand machen, und Sie, Herr Pfarrer X., wären wohl der Allerletzte, der das täte.
Ob meine Forderungen nun berechtigt sind oder nicht, läßt sich ja überprüfen. Dazu haben wir ja sachliche Unterlagen. Wenn Sie anderer Meinung sind als ich - was ja schließlich Ihr gutes Recht ist - , können wir darüber reden. Entweder öffentlich oder unter vier Augen, ganz nach Ihren Wunsch. ANSONSTEN ERWARTE ICH, DASS SIE MIR MEIN EIGENTUM ZURÜCKERSTATTEN!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 26.08.2004 08:20

Mein Männlein hat genügend Erfahrung bei der Mitarbeit in kriminellen Organisationen. Schließlich ist er ja schon seit über 20 Jahren als Pfarrer in der evangelischen Kirche tätig.

 

von Ein fanatischer Koßmann-Anhänger am 25.08.2004 23:19

Aha einer hat "Tierwelten" im NDR gekuckt

 

von An den wahren Koßmann am 25.08.2004 23:17

Zähl mal die pro Koßmann-Nachrichten (ohne Eleonore,Hai ,Guepep und sonstigen Hirnriss und ohne Amway-Trottel)!!!!

 

Kommentar:
Meine Fans müssen arbeiten und haben auch noch was anderes zu tun, als den ganzen Tag Gästebucheintragungen zu fälschen, so wie Sie, Herr Pfarrer?
Glauben Sie etwa, die Leute merken nicht, daß all diese Eintragungen von Ihnen stammen???
Aber die Kirche lebt ja seit 2000 JAhren davon, die Leute für blöd zu halten.

 

von geh arbeiten,koßmann! am 25.08.2004 23:14

herr koßmann, es gibt für sie nur eine möglichkeit nach kanada zu kommen, und zwar im gefolge eines zirkus. in kanada werden sie mit der tollen brustbehaarung, im käfig einer freak-show präsentiert!

 

von realist am 25.08.2004 22:50

wenn HartzIV kommt, wirst du diese schwachsinnige seite nicht mehr auf kosten des steuerzahlers zahlen können, kotzmännchen. aber die kurden werden dir sicherlich helfen.

 

von parasiten-hasser am 25.08.2004 22:43

kotzmännchen du willst nur geld von deinem bruder.
in etwa zwanzig bis dreißig jahren wirst du ein toller sänger sein.(soviel brauchst du noch zum üben). du hast also noch viel zeit, du bist erst fast fünfzig. Greise dürfen auch dann nach kanada reisen.

 

Kommentar:
Wollte der Pfarrer etwa kein Geld???

 

von DER RICHTIGE Joachim Koßmann aus Herne am 25.08.2004 22:02

Sehr geehrte Damen und Herren,
zunächst muß ich Ihnen ein paar Hintergrundinformationen geben: Ich hatte dem Pfarrer X. gestern mittag mitgeteilt, daß ich nach meiner Auswanderung nach Kanada die Auflagen des Herner Amtsgerichtes bezüglich der einstweiligen Verfügung vom 2. 6. 2000 nicht mehr beachten werde. Insbesondere würde ich dann die vollen bürgerlichen Namen ALLER BETEILIGTEN (auch die der Justizpersonen) erwähnen. Auf diese Weise könnte ich u. a. auch die Affäre effektiver vermarkten.

So, und jetzt zu Ihnen, Herr Pfarrer X.:
Zwei Stunden später teilten Sie mir mit, daß "Sie die Namensnennung sowieso nicht kratze". Das glaube ich Ihnen durchaus, denn mittlerweile hat ja wohl auch der Allerletzte begriffen, wie Ihr richtiger Name lautet. Das gilt insbesondere für die Menschen aus Herne und Witten. Sie, Herr Pfarrer X., waren ja so freundlich, einige Zuschriften mit Ihrer richtigen Absenderangabe zu versehen. anticlerus.com erreicht mittlerweile bequen 2.000 Einschaltungen im Monat und hat fast schon Kultstatus gewonnen...

Wir wollen jetzt mal im Klartext reden. Sie, Herr Pfarrer X., können durchaus noch etwa 30 Jahre lang leben. Das sind etwa 10.000 Tage. Wenn Sie täglich etwa 5 Gästebucheintragungen fälschen (niedrig geschätzt), wären das bis zu Ihrem Tode ca. 50.000 (!) Gästebucheintragungen.
Ist Ihnen Ihr Leben nicht eigentlich zu schade dafür? Könnten Sie mit Ihrer Zeit nichts besseres anfangen, etwas nützliches für sich selbst und andere zu schaffen?
Herr Pfarrer X., Sie wollen sich mitteilen, denn niemand zwingt Sie, zu schreiben. Sie wollen mir Schaden zufügen, weil Sie mich hassen. Doch Sie sehen hoffentlich, daß Sie sich nur selbst schaden. Sie haben Ihre Wahl verloren gegen einen unbekannten Außenseiter. Diese Wahl hätten Sie unter normalen Umständen klar gewinnen müssen!

Aber auch ich will den Dialog mit Ihnen, sonst würde ich nicht veröffentlichen. Daher schlage ich Ihnen vor, daß wir vernünftig miteinander sprechen. Das Gespräch kann auf Tonband aufgezeichnet und dann später hier (oder von mir aus auch anderswo) veröffentlicht werden. Wir können auch eine neutrale dritte Person als "Schiedsrichter" hinzuziehen. Aber wir müssen zu einer Lösung für unsere Auseinandersetzung kommen, im allseitigem Interesse.

 

 

von koßmann-jäger am 25.08.2004 21:53

warum beantragen sie kein asyl in kurdistan? alle schulden in deutschland(gericht. etc.) sind dort bedeutungslos!!!
in kurdistan sind die demokratischen grundrechte(anspruch auf sozialhilfe) von der pkk garantiert!!!

 

von vinkestr.49 am 25.08.2004 21:41

kotzmännchen, du wirst bald im park übernachten.wenn die hausverwaltung einen ortstermin macht, bzgl. schmutz und dreck(z.B. schmutzige fenster),dann bist du obdachlos. die hausbewohner haben recht, diese schmutzigen fenster muß man sich nicht bieten lassen.

 

von An Eleonore Anders Klempner aus Witten am 25.08.2004 13:23

Wenn dein Männlein in eine kriminelle Organisation will,kann er sich ja im Kurdentempel einführen,so wie das andere Männlein,das Koßmännlein.
Allerdings muss er unten anfangen.
Klo putzen etc. und immer fleissig Arschkriechen.Der geniale Künstler Joachim tut das ja auch

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 25.08.2004 08:27

Männlein hatte gestern wieder einen cholerischen Anfall. Seine Freunde von der BRAUNEN FROT WITTEN wollen ihn ausschließen, weil Männlein einen Juden in der Familie hat.
Das ist doch wirklich gemein!
Männlein raste wie ein Irrer durch das Pfarrhaus und hatte richtig Schaum vor dem Mund. Dann sonderte er Wort in einwandfreier deutscher Sprache ab. Männlein muß besessen sein, ich kann mir das nicht mehr anders erklären.
Bitte helft mir!

 

von Anonym am 25.08.2004 07:16

koßmann kriecht den kurden in den arsch. so sehr braucht er anerkennung.

 

von koßmannjäger am 25.08.2004 06:34

wer kurden als freunde hat, braucht keine feinde. du bist nur der nützliche idiot.
kanada, Ha Ha Ha, nimmt keine kriminellen auf, die auf kosten der allgemeinheit leben. wer will schon dein gelalle hören, kotzmännchen?

 

von Joachim Koßmann am 24.08.2004 22:38

Der evangelische Pfarrer ist wohl neidisch, dass ich die grosse kurdische Gemeinde von Herne zu meinen Freunden zählen kann.Die Vermarktung der Ereignisse im Gericht wird bald folgen.Dann werde ich nach Kanada auswandern und sehr erfolgreich eine Karriere als country- und Western-Star aufbauen.

 

von vormund von koßmann am 24.08.2004 21:44

warum willst du idiot zwei millionen euro? nichts im leben geleistet, nur auf kosten der allgemeinheit gelebt, und jetzt große töne spucken. arbeiten gehen,kotzmännchen!

 

von REALIST am 24.08.2004 21:02

koßmännchen du kommst niemals nach kanada, nur demnächst ins arbeitslager oder in die klapsmühle. du schwätzer kannst nicht deinen lebensunterhalt zahlen,WIE WILLST DU NACH KANADA KOMMEN?

von koßmann-verachter am 24.08.2004 20:56

kotzmann du wirst niemals kanada real sehen. poltischer flüchtling, ha ha ha, nur arbeitsscheuer tagedieb.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 24.08.2004 20:52

wir können auch photos von deinem schmutz veröffentlichen, joachim. die behörden sind informiert.

 

von Anonym am 24.08.2004 15:46

Wen kratzts ?

.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 24.08.2004 07:48

Also ich muß das mal klarstellen. Ursprünglich hatte mir Männlein strikt verboten weiterzutratschen, dass er einen Juden in der Familie hat.
Aber mein gestriger Beitrag war ein kleine Rache dafür, dass Männlein mein Foto vor ein paar Tagen hier veröffentlicht har!

 

von Ein wachsamer Bürger am 23.08.2004 22:26

Ein Kammerjäger ist dringend gefragt.allerlei Ungeziefer ist schon vom Gestank angelockt worden und tummelt sich in Kotzemanns Wohnung

 

von koßmann-verächter am 23.08.2004 22:08

dieser internet-scheiß wird vom steuerzahler bezahlt, da kotzmann kein eigenes einkommen hat.
die behörden müssen umgehend informiert werden, insbesonders die hausverwaltung. diese schon von außen ersichtliche schmutzige wohnung (fenster) sollte kontrolliert werden.

 

von Anonym am 23.08.2004 16:24

Wenn er Eleonore-Scheiss und Juden-Scheiss von sich gibt kann er in dieser Zeit wenigstens keine Knaben oder Ziegen belästigen.

--------------------------------

 

von Onkel Lustig an den Pfarrer aus Lage am 23.08.2004 13:57

Sag mal, mein Neffe, was ist denn eigentlich mit Dir los? Das ist doch gar nicht schlimm, dass Du einen Juden in Deiner Familie hast. Mein Großvater war leitender Verwaltungsangestellter, und deshalb schäme ich mich doch auch nicht.
Paß bloß auf, dass es mit Deinen Alkoholgeschichten nicht noch schlimmer wird. Du weißt, wenn das einmal außer Kontrolle gerät, kannst Du nichts mehr machen.
Vielleicht bist Du auch ganz einfach nur gestreßt. Mache doch am besten mal 14 Tage Urlaub in Bobenneukirchen. Dort soll es sehr schön sein!
Wenn Du meinen Rat brauchst, dann bin ich immer für Dich da!

 

von Anonym am 23.08.2004 07:20

typisch koßmann, erst kleine jungs jetzt ziegen. er ist wirklich geisteskrank. dieser eleonore-scheiß ist ein ausdruck seiner wahnvorstellungen!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 23.08.2004 07:12

Liebe Leser und Leserinnen, hiermit will ich mich in aller Form bei Ihnen für Männlein entschuldigen.
Am letzten Wochenende ist Männlein wieder völlig ausgerastet. Er hat nur noch den ganzen Tag am Computer gesessen und Gästebucheintragungen gefälscht.
Aber diesesmal hat es nicht am algerischen Edelzwicker allein gelegen.
Männlein hatte Freitag morgens einen Brief von dem Ahnenforscher aus Lübbeck bekommen. Demnach HATTE MÄNNLEIN EINEN JUDEN IN DER FAMILIE!!! Der Ahnenforscher meint, Männleins Ururgroßvater väterlicherseits wäre Jude gewesen.
Männlein war total am Boden zerstört. Ein guter deutscher Nazi darf keinen Juden in der Familie haben.
In der letzten Nacht war es am schlimmsten. Männlein war so berauscht, dass er sich unbedingt mit der Tapezierschere ein Stück von seinem Penis abschneiden wollte.
Aber zum Glück hat das nicht geklappt. Er ist immer wieder mit der SChere von dem kurzen Teil abgerutscht.
Aber wie soll das nur weitergehen? Weiß jemand Rat?
Eure Eleonore

 

von koßmann-experte am 22.08.2004 23:16

damit belästigt er die ziegen im kurdenpalast!

 

von Anonym am 22.08.2004 23:12

Stinkend, mit einer verklebten Vorhaut.

 

von Anonym am 22.08.2004 22:52

Herr Pfarrer, im Gegensatz zu Ihnen hat Koßmann aber einen Schwanz...

 

von koßmann-verächter am 22.08.2004 17:32

koßmann, wieviel hat dein studium über 40 semester und ohne abschluß dem steuerzahler gekostet? du unnützer fresser hast noch nie eine scheibe brot verdient. du lebst nur vom steuerzahler. du bist der pickel am arsch der gesellschaft !!!!!
sorge endlich selber für dein fressen und gehe arbeiten!

 

von Joachim Koßmann aus Herne, nicht Bobenneukirchen am 22.08.2004 15:49

Sehr geehrter Herr Heiko!
Besten Dank für Ihren Eintrag und Ihr Interesse an meiner Flugblattaktion.
Der vermeintliche Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland hat den anständigen und ehrlichen hart arbeitenden Steuerzahler gezwungen, für die "Berufs"-Ausbildung, den Lohn-, die Lohnnebenkosten und die soziale Absicherung unseres alten Pfarrers bislang schon mehr als zwei Mio. Euro auszugeben. Dabei sind die Kosten für den künftigen Aufenthalt des Pfarrers in der Psychiatrie nicht mit eingerechnet.
Dafür hat der Pfarrer - nach seinen eigenen Angaben! - keinerlei Leistungen für die Allgemeinheit erbracht.
Welchen Schluß müssen wir vernünftigen Menschen daraus ziehen?

 

von Koßmännchen hat die hose voll am 22.08.2004 15:23

die Drohung mit den Behörden wegen des harmlosen Photos ist Koßmännchen eingefahren.Hat sich entschuldigt,das Photo zu spät gelöscht zu haben.
HAHAHA. Unser feiges Koßmännchen hat den Schwanz eingezogen und macht sich in die Hose.Darum riecht er auch immer nach Urin

 

Kommentar:
Selbstverständlich beachte ich die Auflage des Herner Amtsgerichts, dass auf Grund meiner Veröffentlichungen und der Veröffentlichungen dritter Personen, für die ich rechtlich mitverantwortlich bin, die Person des Pfarrers nicht identifizierbar sein darf.

DESHALB HABE ICH DAS FOTO VON DES PFARRERS GATTIN ELEONORE GELÖSCHT.

 

von An Heiko alias Joachim am 22.08.2004 12:18

Lieber Heiko,
Dein geliebter Kossmann hat weit mehr als 35000 vom Steuerzahler eingesackt.Er will nicht arbeiten und brüstet sich auch noch damit.Verhöhnt Arbeiter und Angestellte.Sogar um sich zu waschen ist er zu faul!
Ein richtiger Sympathieträger!

 

von Heiko S. aus Witten am 22.08.2004 12:02

Hallo Herr Koßmann,

ich habe gestern in der Wittener Fußgängerzone Ihren Flyer bekommen

"WÜRDEN SIE DER KIRCHE 35.000 EURO SCHENKEN? www.pro-kirchenaustritt.de"

Ich muß sagen, ich bin sehr beeindruckt, wie klar und deutlich, sowie kurz und knapp Sie den Sachverhalt auf den Punkt gebracht haben. Ich bin zwar schon vor Jahren aus der Kirche ausgetreten, aber ich werde Ihre Website gern weiterempfehlen.

Aber was ist das denn bloß für eine Geschichte mit diesem Pfarrer aus Witten? Warum bringt die WAZ nichts darüber? Es ist ja eine Ungeheuerlichkeit, dass die Kirche so etwas duldet! Ich weiß, Sie dürfen den Namen des Pfarrers nicht nennen, aber es kann sich ja ohnehin jeder denken, wer das ist. Bitte halten Sie uns in Witten weiterhin auf dem Laufenden über den Fortgang der Sache!

 

von Der weiße Hai an den schizophrenen Pfarrer am 22.08.2004 08:04

Hallo Pfarrer, du hast ja wieder nicht mehr alle auf dem Senkel. Ihr Menschen beklagt euch darüber, dass wir Tiere eich fressen wollen. ABER WAS MACHT IHR DENN MIT UNS?
Ihr komischen Christen esst sogar Menschenfleisch und trinkt Menschenblut bei eurem ABENDMAHL. Was ist das für eine komische Religion, die ihren eigenen Gründer auffrißt?
MfG Der weiße Hai, Fa. Guepep mbH Herne

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 22.08.2004 06:32

Acg, Männlein hatte sich gestern wieder so furchtbar aufgeregt. Männlein will nämlich nur braune Eier zum Frühstück, aber bei EDEKA hatten die nur weiße. Da mußte ich also weiße kaufen und die mit brauner Schuhwichse braun machen.
Aber dann hat Männlein auch wieder gemeckert. Denn Eier mit Schuhwichsegeschmack sind ja auch nicht das Wahre.
Wer kann mir da einen Rat geben?

von empörter bürger am 21.08.2004 16:32

die verbreitung diese photos ist strafbar. hoffentlich sieht es der staatsanwalt. das ordnungsamt wird umgehend informiert. es sollte für eine einweisung reichen. eine weitere info geht an die hausverwaltung, da in ihrer wohnung offensichtlich strafbare handlungen vorbereitet werden.

 

Kommentar:
Sehr geehrter Herr empörter Bürger,
Pardon, daß ich dieses "schöne" Foto nicht sofort löschen konnte. Aber ich hatte technische Probleme, eine Kopie davon für die Vorlage bei der Staatsanwaltschaft zu machen.
Schauen Sie sich doch lieber die hübschen Fotos von Pfarrer X. an. Die sind zwar kaum weniger schlimm, aber halbwegs legal.

 

von an den Vorredner am 21.08.2004 10:17

Koßmann ist offensichtlich geisteskrank. Er gehört sofort in ärztliche Behandlung, denn er ist eine Gefahr für die Allgemeinheit.

 

von AN DIE HERNER BEHÖRDEN am 21.08.2004 09:21

Die krankhafte Perversität von Koßmann demonstriert er selber mit dem "Schakal"beitrag!
Wenn jemand Menschen einer bestimmten Berufsgruppe ermorden ,zerstückeln und fressen will ist das ein perverser Krimineller.
Und Stadt Herne schaut seiner krankhaften Verhetzung zu.

KOßMANN GEHÖRT IN PSYCHIATRISCHE BEHANDLUNG !

********************************

 

von Joachim Koßmann am 21.08.2004 07:56

Homepage: www.anticlerus.com/auswanderung

Herr Pfarrer,
es nutzt Ihnen nichts, wenn Sie versuchen sollten, die ersten vier Gästebücher für verrückte evanglische Pfarrer unbrauchbar zu machen.
Ich habe selbstverständlich vorher davon Sicherheitskopien auf Diskette angefertigt, auch für den Fall, das bei Webmart einmal eine Störung auftritt. Diese Kopien kann ich jederzeit wieder uploaden.
IHRE JOURNALISTISCHEN ERGÜSSE BLEIBEN DER NACHWELT ERHALTEN!

 

von Der Wittener Schakal an die Fa. Guepep mbH, Herne am 21.08.2004 07:48

Hallo, sehr geehrte Herren Löwe und weißer Hai,
darf ich mich Euch erst mal vorstellen? Ich bin der Wittener Schakal, lebe jetzt schon seit Jahren in den Wäldern in der Nähe von Witten am Hohenstein. Bislang habe ich immer nur katholische Pfarrer gefressen und habe dazu auch Streifzüge bis nach Neviges unternommen.
Jetzt habe ich von Euer neuen Firma in Herne gehört. Ich bin die katholischen Pfarrer leid, ein Bekannter aus Oberbayern meinte, ich solle es doch auch mal mit evangelischen Pfarrern versuchen. Die wären nämlich vom Geschmack her noch etwas herzhafter als die katholischen.
Also will ich das jetzt erst mal ausprobieren. Wir haben hier in Witten einen alten, abgetakelten Pfarrer, der seine Sinne schon lange nicht mehr beisammen hat. Vielleicht kriege ich dann anschließend vom Kirchenkreis sogar eine Abschlachtungsprämie.
Wir sollten mal sehen, ob in Zukunft vielleicht sogar eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir möglich ist. Was halten Sie von der Gründung einer Filiale der Fa. Guepep in Witten?
Etwa die Fa. Guepep - Witten mbH?
Wir sollten einmal miteinander sprechen.
Zunächst ein schönes Wochenende und weiterhin gute Geschäfte,
Ihr Wittener Schakal

 

von Anonym am 20.08.2004 22:42

Ziegenböcke pissen bekanntlich in den eigenen Bart!
Jetzt wissen wir ,warum es in Koßmanns Flur immer nach Pisse riecht!

--------------------------------

 

von SM Susi an den lieben Nazi - Pfarrer am 20.08.2004 22:25

Heil Pfarrerlein, ich weiß ja das Du Sehnsucht nach mir hast, und deshalb hast Du auch dieses schöne Bild von mir veröffentlicht.
Ich wollte ja eigentlich anonym bleiben, aber Du bist ja so nett und ersparst mir die Werbung.
Du, ich habe eine ganz tolle Nachricht für Dich:
Die geilen braunen Lachdessous sind endlich geliefert worden! Direkt aus Lincoln / USA, Hier kriegt man so was ja nur in schwarz oder rot.
Freue Dich auf Morgen, mein kleines Pfarrerlein, dann peitsche ich Dich mit der neuen geilen braunen Peitsche aus.
Mit deutschem Kuß, Deine SM Susi

 

von musikliebhaber am 20.08.2004 17:51

was soll dieser eleonore blödsinn, koßmännchen. jeder möchte von deinen leistungen hören. die wahnvorstellungen eines querulanten werden immer deutlicher. und mit diesem unfug willst du trottel, links verkaufen. Ha Ha Ha. nicht einen!!!!!!!!!!!!!!!

 

von Anonym am 20.08.2004 16:36

Beweisen sie dass sie kein Versager sind Koßmann!!!!!!!
Das können sie nämlich nicht.
Der Pfarrer hat nur eine Wahl verloren.
sie aber haben immer verloren und werden nie etwas gewinnen
HAHAHA

 

von An den Wahlverlierer aus Witten am 20.08.2004 15:02

Ha! Ha! Ha! Ha! Ha!

von Kossmann-Hasser aus Herne am 20.08.2004 13:53

Sie plumper Angeber!
Sie haben Null Erfolg vorzuweisen.
Sogar zum sich zu waschen sind sie zu faul!
Sie sind ein trauriger Versager und können nicht mal das Gegenteil beweisen!
HAHAHAHAHA!

 

von Koßmann-Hasser am 20.08.2004 11:06

Kotzmann ist der einzige der über seine Eleonorewitze lachen kann.
Aber der griesgrämige verhärmte alte Mann kann nicht mal das

 

von An den Pfarrer!!! am 20.08.2004 07:51

Neues Update Ihrer Special Site erschienen!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 20.08.2004 06:44

Männlein hat sich wieder mal geärgert gestern. Bei seinem Drucker ist nämlich die braune Farbe ausgegangen. Jetzt mußte er seine Post in rosa schreiben, aber das gibt dann wieder Mißverständnisse anderer Art...
Mit seinem Wahlkampf für bie BRAUNE FRONT WITTEN läuft es auch noch nicht so gut. Schließlich hat der Ennepe - Ruhr - Kreis kaum die Annexion von Witten verkraften können, geschweige denn ganz Schlesiens.
Wir werden sehen, wie sich alles entwickelt. Zur äußersten Not kann Männlein wahrscheinlich doch die Pfarrstelle in Bobenneukirchen bekommen.
Na, denn.

 

von realist am 19.08.2004 21:36

wie krank bist du? "die richterin steht unter dringendem tatverdacht" alles blödsinn!!!
Canada? was willst du dort, koßmann? du dummschwätzer hast in fast fünfzig jahren in deutschland nichts geleistet, außer zwei vorstrafen, und lebst jetzt vom steuerzahler! du wirst sehr armselig und sehr verbittert in deutschland enden. canada wirst du niemals real sehen!

Kommentar:
Aber Herr Pfarrer, der Rechtsanwalt Ihres großen Bruders hat mir ja eine schriftliche Zeugenaussage hinterlassen, die meine Zeugenaussage bestätigt. Haben Sie das schon wieder vergessen?
Alsheimer?

 

von koßmann-verächter am 19.08.2004 20:45

du dummschwätzer, mach doch endlich den großen skandal! nur wer sollte sich für diesen scheiß interessieren? seit jahren versuchst du diesen unsinn zu verkaufen, nur keine reaktion von den medien.
also arbeiten gehen kotzmännchen.

 

Kommentar:
Haben Sie WIRKLICH IMMER NOCH nicht begriffen, worum es geht?

 

von Koßmann kriegt den fettarsch nicht hoch! am 19.08.2004 13:49

Dann vermarkte es endlich!!!!!
Du quasselst ja immer noch!!!
Nur warme Luft und blablablablabla!!!
So wie du die winckestrasse plump runterwatschelst,so bist du im Leben!

 

von Joachim Koßmann aus Herne (eigentlich Wanne - Eickel) am 19.08.2004 12:58

Homepage: www.anticlerus.com/canada

Für meinen geplanten Asylanrtrag in Kanada interessiert sich eben keine Sau - um mal den üblichen Jargon des Pfarrers zu verwenden -, aber innerhalb von 24 Stunden sind schon immerhin 12 Zuschriften im Gästebuch und im Forum angekommen. Irgendwie merkwürdig ist das Ganze doch. Über den weiteren Verlauf der Dinge werde ich Sie gerne informieren.
Es stellt sich jetzt nicht mehr die Frage, daß ich die Geschichte um die Richterin, die unter dem Tatverdacht der Erpressung steht, vermarkten werde. Es ist eigentlich nur noch offen, ob es deshalb einen großen Skandal geben wird, der dem internationalen Ansehen der Bundesrepublik Deutschland und der Kirche Schaden zufügen wird. Mir persönlich ist das gleichgültig.

 

von An den langweiligen Schwätzer Koßmann am 19.08.2004 10:35

Wann kommt endlich die grosse Künstlerkarriere?
Wann verkauft er endlich ein einziges T-Shirt oder einen einzigen Link?
Wann verkauft er endlich seine filmrechte für 2Mio?
Wann stellt er endlich seinen Asylantrag?
GÄÄÄÄHHHHN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

von Herne lacht über den verwahrlosten künstler am 19.08.2004 08:38

bobenneukirchen .sie finden sich wohl sehr originell und satirisch??????
stellen sie endlich endlich den asylantrag sie endloser schwätzer!!

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 19.08.2004 07:42

Herr Pfarrer, warum regen Sie sich so sehr über Koßmanns neue Kanada Seite auf???
Wenn die weltweiten Reaktionen auf seinen Asylantrag in Kanada ebenso heftig sind wie die Ihren, dann wird Koßmann damit weltberühmt und steinreich. Haben Sie davor Angst, und warum???
FERNER SIND SIE MIR IMMER NOCH DIE BEANTWORTUND MEINER FRAGE SCHULDIG GEBLIEBEN, WAS SIE GEGEN BOBENNEUKIRCHEN HABEN.
Äußern Sie sich mal!

 

von Belästigter Nachbar am 18.08.2004 23:05

Wann reagieren die Behörden endlich??
PFLICHTARBEIT FÜR KOßMANN !!!!!!

 

von Anonym am 18.08.2004 22:44

er schreibt,das Arbeitsamt zahlt ihm 4600 Euro! Zuschuss damit er endlich abhaut.Hat das Arbeitsamt keine Erkundigungen eingezogen oder seine verqueren Webseiten gelesen?

 

von kanadatraum am 18.08.2004 22:34

was soll der kanada-scheiß, koßmann? du weißt genau, daß kanada keine kriminellen aufnimmt, die nicht einmal für sich selbst sorgen können.

 

von koßmann-pfleger am 18.08.2004 22:28

koßmännchen das gerichtsurteil ist sehr wohl rechtskräftig, auch wenn du es anzweifelst.

 

von Einer der Koßmann miternährt am 18.08.2004 19:28

Der fette Dorftrottel Koßmann will jetzt mit Lizenzen Kohle machen.Nicht arbeiten aber Geld scheffeln.
Glauben sie die Kanadier sind blöd?Glauben sie ,die warten nur auf einen stinkenden fetten Deutschen?????

 

von Ein Nachbar am 18.08.2004 16:35

der Zuschuss für Kanada kommt uns Steuerzahler billiger als den fetten verfressenen Koßmann noch 20 Jahre durchzufüttern.
In Kanada gibts nicht so groszügige Sozialhilfe.Koßmann wird sich von Abfällen ernähren müssen.
Er wird auch dort Versagen!!!!!

 

von Simone aus Witten am 18.08.2004 16:00

Ein weltweiten Skandal wollen sie verursachen?Höchstens eine kleine Anekdote zum Schmunzeln in einem RTL-Magazin oder einer Zeitung.
Wie blöd sind sie eigentlich?
Stellen sie doch endlich den Asylantrag statt lang zu quasseln!

 

von Joachim Koßmann aus Herne am 18.08.2004 13:45

Homepage: www.anticlerus.com/canada

Bitte beachten Sie meine neue Veröffentlichung zum Thema Auswanderung! (oben klicken!)

 

von Anonym am 18.08.2004 11:19

BOBENNEUKIRCHEN ist ein geiles wort ,was Kossmann?????
Haben sie sich schon einen runtergeholt beim suchen im Internet.
BOBENNEUKIRCHEN Na?Wieder am onanieren beim lesen?
Dann bleiben wenigstens die kleinen Jungs und die Ziegen verschont

 

Kommentar:
...Sie kriegen ja auch nur noch dann einen hoch, wenn Sie Gästebucheintragungen fälschen, Herr Pfarrer!

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 18.08.2004 08:38

Nochmals Herr Pfarrer, was haben Sie gegen meine Heimatstadt Bobenneukirchen???
Wieso reden Sie von einer "Bobenneukirchen - Verleumdungskampagne"???
Ich verstehe das nicht!!! Werden Sie endlich deutlich, worum es geht!!!
Oder sind Sie etwa krank, Herr Pfarrer???

 

von Simone aus Witten am 18.08.2004 00:34

die faulen trickse von koßmann ziehen sicher nicht.geben sie ihre anzeige endlich ein koßmann sie harmloser schwätzer!

 

Kommentar:
Herr Pfarrer, ich weiß auch nicht mehr als das, was hier in verschiedenen Zuschriften mitgeteilt worden ist. Der Einsender wird sicherlich Anzeige gegen Sie erstatten, sobald die Beweise ausreichen. Darüber hinaus muß aber auch die Bevölkerung informiert werden, damit sichergestellt ist, daß die Behörden ordnungsgemäß oder überhaupt ermittelt. Des weiteren geht es wohl auch natürlich darum, über dem Wege der Veröffentlichungen weitere Beweise zu recherchieren. Wenn Sie aber ein gutes Gewissen haben sollten, was Sie ja vorgeben, brauchten Sie sich von den diesbezüglichen Eintragungen in keiner Weise angesprochen fühlen.

 

von Joachim Koßmann aus Herne am 17.08.2004 22:30

Zunächst einmal zu der Bußgeldsache: Das Gerichtsurteil ist aus den hinlänglich bekannten Gründen nicht rechstkräftig geworden, daher verlange ich vom Kinderschutzbund die Erstattung meines Geldes.

Nun zu den angeblichen Vorwürfen gegen Pfarrer X. wegen sex. Mißbrauchs: In den Zuschriften ist von "einem Pfarrer" die Rede, damit könnte also jeder x - beliebige Pfarrer gemeint sein.
Hingegen nennt Pfarrer X. in seinen Zuschriften klar und deutlich meinen Namen. Klarer Tatbestand.

Zur angeblichen Verleumdungskampage "Bobenneukirchen": Diese Stadt gibt es tatsächlich. Ich kann nicht einem Leser den Mund verbieten, nur weil er zufällig einen Namen hat oder aus einer Stadt stammt, die dem Pfarrer nicht gefällt, aus welchem für mich nicht nachvollziehbaren Gründen auch immer.

Und nun zum Thema "Kompromißbereitschaft": Wenn der Pfarrer X. mit mir VERNÜNFTIG sprechen will, egal ob öffentlich oder unter vier Augen, wäre ich dazu bereit, auf die Erstattung von Strafanzeigen gegen ihn zu verzichten. Ich wünsche mir, auf vernünftige Weise unsere Auseinandersetzungen beenden zu können. Aber das kann ich nicht alleine entscheiden.

 

von richtiger koßmann-fanclub Ha Ha Ha am 17.08.2004 22:07

koßmann mußte bußgeld zahlen, weil er vom gericht verurteilt worden ist.
die neue verleumdungskampagne heißt: Bobenneukirchen

 

von Koßmann-Fanclub am 17.08.2004 21:00

Warum mussten sie Bussgeld an den kinderschutzbund abführen, Herr "Als Künstler steht man im öffentlichen Leben"?

 

von Karl _ Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 17.08.2004 20:38

Herr Pfarrer, wenn Ihre Verleumdungen, die Sie ständig gegen Koßmann aussprechen, wahr wären, würde Koßmann diese Gästebücher ganz einfach schließen.
So einfach ist das.

 

von frage an Koßmann am 17.08.2004 20:36

Sag mal Koßmännchen, warum willst Du 3300 Euro Schadensersatz vom Kinderschutzbund haben?

 

Kommentar:
Pfarrerlein, es handelt sich um das sog. Bußgeld in Höhe von 5.000,-- DM zzgl. Zinsen, welches ich an den Kinderschutzbund abführen mußte.

 

von Anonym am 17.08.2004 19:27

Herr Koßmann, warum lassen sie nicht alles hinter sich und wandern aus?Man kann auch ohne viel Geld auswandern.sie verplempern ihre Zeit mit träumen.(2Mio Euro,Kampf gegen Alles und Jeden,kurden)

 

Kommentar:
Also gut. Dann erklären Sie mir mal, wie, Herr Pfarrer!

 

von Anonym am 17.08.2004 18:41

Steh endlich mal zu deinen anschuldigungen Koßmann!
Du Feige Memme, Du kinderschänder!

 

von Anonym am 17.08.2004 17:03

Koßmann war ja damals noch sehr jung und hat vielleicht deswegen gar nicht realisieren können, was seine großen Brüder mit ihm gemacht haben. Er hat es wohl nur für normale Kinderspiele gehalten. Jedenfalls ist es schon merkwürdig, dass Koßmann überhaupt keine sexuellen Bedürfnisse hat. Aber für ihn scheint das ja nun wirklich kein Problem zu sein, deshalb könnten wir dieses Thema abzuhaken.
Wichtiger ist es, die Frage zu klären, was damals in des Pfarrers Gemeinde vorgefallen ist. Der Pfarrer ist nicht ohne Grund herausgeflogen!

 

Kommentar:
Woher haben Sie denn diese Informationen?!

 

von Ein Freund vom Amway-Geschäft am 17.08.2004 10:37

Ich war immer einer der Sympathisanten von Joachim und habe ihn verteidigt.Aber seit ich weiss dass Joachim pädophil ist und sich an jungen vergreifen will.Pfui Deibel Joachim!!!

 

Kommentar:
...das paßt aber wohl kaum zu meiner vermeindlichen Kinderfeindlichkeit, die mir sonst oft nachgesagt wird. So verlange ich z. B. vom Herner Kinderschutzbund fast 3.300 Euro Schadensersatz...
...und noch etwas, Herr Pfarrer: Ich wünsche Ihnen künftig viel Erfolg als Amway - Berater! Vielleicht können Sie es uns allen mal zeigen, wie man damit tatsächlich Geld verdienen kann!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 17.08.2004 08:14

Männlein möchte, dass ich ehrenamtlich als braune Schwester im Krankenhaus aushelfe.
Jetzt rufe ich aber wirklich endgültig bei der Firma Guepep an!

 

von Ein Bürger aus Witten, der sich für seine Heimatstadt schämt am 17.08.2004 05:13

Homepage: www.jkxxl.com/indexa5

Der Pfarrer hat jetzt auch noch den letzten Rest seines Verstandes verloren. Koßmann hat überhaupt keinen großen Bruder, der ihn hätte mißbrauchen können! (siehe Lebenslauf www.jkxxl.com/indexa5).
ACH; WIE WAR DAS NOCH GLEICH?
"Wahnsinn" setzt sich zusammen aus "Wahn" und "Sinn".
"Bobenneukirchen" setzt sich zusammen aus "Bobe" und "Nneukirchen".
So so, da haben wir ja alle wieder etwas gelernt!

 

von besorgter Bürger am 16.08.2004 23:14

ist Koßmann pädophil ?

 

Kommentar:
Nein, ich bin kein Pfarrer.

 

von Joachim am 16.08.2004 22:57

Komm in mein Haus,Peterchen.
Ich möchte dir meine Schallplattensammlung zeigen

 

von peterchen aus der marienschule am 16.08.2004 22:44

also joe, du hast mich immer sehr gemocht, besonders wenn ich eine kurze hose getragen habe.

 

von Meister Proper am 16.08.2004 22:25

Ich würde ein Salzsäurebad empfehlen!

 

von Anonym am 16.08.2004 22:09

Eleonore Anders Klempner aus Witten
laß kotzmann entsorgen, er ist einfach überflüssig.

 

von ANONYM, GELLE! am 16.08.2004 21:01

Wirrkopf Koßmann verkündet auf einem Titel "Enthaltsamkeit" er sei nie sexuell missbraucht worden.Ja was denn nun???
Aber er scheint junge Buben sehr zu mögen!

 

von Ein alter Freund der Familie, der es gut meint am 16.08.2004 14:43

Man muß realistisch davon ausgehen, dass sich der Pfarrer tatsächlich nicht mehr daran erinnern kann, was er vor 40 Jahren mit seinem kleinen Bruder gemacht hat. Jenem ist auch kein nennenswerter Schaden entstanden, und diese Ereignisse sind für ihn auch schon seit Jahrzehnten kein Thema mehr. Es fragt sich natürlich, wer von den Verwandten diese uralte Sache wieder aufgewärmt hat.

Wichtiger ist es wohl für alle Beteiligten, eine Lösung für die aktuellen Streitigkeiten zu finden. Beide sind jetzt noch relativ jung, und die Auseinandersetzungen könnten sonst noch Jahre weitergehen, zum Schaden aller. Beide wollen den Dialog, sonst würden beide nicht veröffentlichen. Beide wollen ihr "Recht", sie definieren nur ihren Anspruch darauf unterschiedlich. Beide wollen auch Frieden, nur eben nicht um jeden Preis. Sie beide sollten miteinander sprechen, denn es gibt auch für Ihr Problem eine Lösung!

von Eleonore Anders Klempner aus Witten an die Fa. Guepep mbH, Herne am 16.08.2004 07:10

Männlein hat sich gestern Abend wieder so sehr über den Mann aus Bobenneukirchen aufgeregt. Ich weiß auch nicht warum.
Jeden Tag ist irgendwas anderes los mit ihm, er ist einfach alt, nutzlos und verbraucht. Ich werde die Firma Guepep aus Herne bitten, ihn für mich umweltgerecht zu entsorgen. Seine Gruft lasse ich dann nachher verkommen. Ich bin doch nicht doof und verplempere seine schöne Rechte für solch einen Scheiß.

 

von Anonym am 16.08.2004 06:59

koßmann mochte schon immer kleine jungs!

 

von Anonym am 15.08.2004 23:28

Der Pfarrer db ist ein übles Schwein!!!!!!!!!!!!!!!

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 15.08.2004 22:52

Warum haben Sie etwas gegen Bobenneukirchen, Herr Pfarrer??????

 

von Anonym am 15.08.2004 22:48

Er ist halt ein kompletter Versager: Countrykarriere, T-Shirts,Städtelinks,Kanada :
Null Erfolg!
Aber dafür stinkt er wie ein Weltmeister!

 

von Anonym am 15.08.2004 22:25

kotzmann drückt sich immer eine klare aussage wenn es um seine leistung geht! er verweist immer nur auf den pfarrer.

 

von musikliebhaber am 15.08.2004 22:23

koßmännchen sag einmal, wieviele t-shirts und links hast du bisher verkauft? wer wollte dein gelalle gegen bezahlung hören?

 

von Anonym am 15.08.2004 22:21

Interessant, wie sich Kossmann um eine Abgabe einer Stellungnahme zu dem Vorwurf, er habe kleine Kinder sexuell mißbraucht, herumdrückt.

 

von Anonym am 15.08.2004 19:12

EIN GERÜCHT BESAGT DAß KOßMANN KLEINE KINDER MISSBRAUCHT UND VERGEWALTIGT HAT !!!!!!!!!!!

 

Kommentar:
...unser Pfarrer ärgert sich wieder mal wegen der verlorenen Wahl.

 

von Anonym am 15.08.2004 19:10

zusammengesetzt aus bobe und neukirchen

 

Kommentar:
Die Stadt BOBENNEUKIRCHEN exxistiert tatsächlich. Schauen Sie nach unter telefonbuch.de oder unter postleitzahlen.de

von Eleonore Anders Klempner aus Witten an die Fa. Guepep mbH, Herne am 16.08.2004 07:10

Männlein hat sich gestern Abend wieder so sehr über den Mann aus Bobenneukirchen aufgeregt. Ich weiß auch nicht warum.
Jeden Tag ist irgendwas anderes los mit ihm, er ist einfach alt, nutzlos und verbraucht. Ich werde die Firma Guepep aus Herne bitten, ihn für mich umweltgerecht zu entsorgen. Seine Gruft lasse ich dann nachher verkommen. Ich bin doch nicht doof und verplempere seine schöne Rechte für solch einen Scheiß.

 

von Anonym am 16.08.2004 06:59

koßmann mochte schon immer kleine jungs!

 

von Anonym am 15.08.2004 23:28

Der Pfarrer db ist ein übles Schwein!!!!!!!!!!!!!!!

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 15.08.2004 22:52

Warum haben Sie etwas gegen Bobenneukirchen, Herr Pfarrer??????

 

von Anonym am 15.08.2004 22:48

Er ist halt ein kompletter Versager: Countrykarriere, T-Shirts,Städtelinks,Kanada :
Null Erfolg!
Aber dafür stinkt er wie ein Weltmeister!

 

von Anonym am 15.08.2004 22:25

kotzmann drückt sich immer eine klare aussage wenn es um seine leistung geht! er verweist immer nur auf den pfarrer.

 

von musikliebhaber am 15.08.2004 22:23

koßmännchen sag einmal, wieviele t-shirts und links hast du bisher verkauft? wer wollte dein gelalle gegen bezahlung hören?

 

von Anonym am 15.08.2004 22:21

Interessant, wie sich Kossmann um eine Abgabe einer Stellungnahme zu dem Vorwurf, er habe kleine Kinder sexuell mißbraucht, herumdrückt.

 

von Anonym am 15.08.2004 19:12

EIN GERÜCHT BESAGT DAß KOßMANN KLEINE KINDER MISSBRAUCHT UND VERGEWALTIGT HAT !!!!!!!!!!!

 

Kommentar:
...unser Pfarrer ärgert sich wieder mal wegen der verlorenen Wahl.

 

von Anonym am 15.08.2004 19:10

zusammengesetzt aus bobe und neukirchen

 

Kommentar:
Die Stadt BOBENNEUKIRCHEN exxistiert tatsächlich. Schauen Sie nach unter telefonbuch.de oder unter postleitzahlen.de

 

von koßmann-verachter am 15.08.2004 18:39

Bobenneukirchen ist ein neues pseudonym von kotzmann !

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 15.08.2004 15:35

Interessant, wie sich der Pfarrer um eine Abgabe einer Stellungnahme zu dem Vorwurf, er habe seinen kleinen Bruder sexuell mißbraucht, herumdrückt.

 

von Querulanten aller Länder vereinigt Euch! am 15.08.2004 14:11

Wir sollten einmal eine Betrachtung über das neue Lieblingsthema des Pfarrers "Querlutanwahn" machen. Querulanten sind ja wohl alle in diese Affäre verwickelten Personen, oder nicht?

DIE BEHÖRDEN:
Die Richterin war für ihre Praktiken allgemein bekannt. Trotzdem wird ihr Verhalten bis heute von den Justizbehörden beschönigt und gedeckt. Die Behörden zeigen keine Gesprächsbereitschaft und keine Neigung, den von ihnen verursachten Schaden wieder gut zu machen. Sie berufen sich auf formale Dinge: Da die Straftaten verjährt sein, könnten sie nicht mehr geahndet werden, und eine Bestrafung der Richterin bzw. des Staatsanwaltes wäre Vorraussetzung für eine Entschädigung Koßmanns. So habe Koßmann auf seinem Schaden sitzen zu bleiben. Das Verhalten der Justizbehörden ist also absolut querulatorisch...

DER PFARRER:
Der Pfarrer hat in der Tat eine merkwürdige Rechtsauffassung. Er meint, weil Koßmann seiner Auffassung nach "arbeitsscheu und faul" ist, dürfe er Koßmann hintergehen und betrügen. Der Pfarrer fühlt sich mit dieser Denkensweise im Recht und versucht sich mit allen Mittel, auch illegalen, was seine Zuschriften beweisen, durchzusetzen. Der Pfarrer ist mit Sicherheit noch mehr querulatorisch als Koßmann...

DIE KIRCHE:
Die Kirche hat den Pfarrer auch bislang gedeckt, versuchte aber auch sich recht hilflos mit wenig glaubwürdigen Argumenten (Mitleidsmasche) aus der Sache herauszuhalten. ...bis der Pfarrer vor ein paar Wochen mit seiner Wahlniederlage einen ordentlichen Dämpfer abbekommen hat. Es ist natürlich schwierig in dieser Website die Kirche zu loben, aber jene befindet sich wohl jetzt endlich auf dem richtigen Wege. Problematisch ist es natürlich, dass die Kirche keine wirkliche Einsicht zeigt, sondern nur aus taktischen Gründen den Pfarrer nicht gewählt hat.

NUN ZU KOßMANN:
Für ihn ist die Sache ein Existenzkampf. Er kann also gar nicht nachgeben. Aber Koßmann hat ja oft genug gesagt, dass er zu vernünftigen Gesprächen bereit ist. Vielleicht gäbe es damit eine Chance die Spirale der gegenseitigen Gewalt zu durchbrechen. Wenn nicht, werden Unbeteiligte darunter zu leiden haben, die braven und ehrlichen Steuerzahler, die wieder einmal für den Schaden, den Justiz und Kirche angerichtet haben, aufkommen müssen.

gez.: Ein Freund vom Amway Geschäft

 

von Anonym am 15.08.2004 13:23

Koßmann ist ein Triebtäter!!!
Er vergewaltigt seit Jahren den guten Geschmack!!!!

 

 

von koßmann-verächter am 15.08.2004 12:58

Liebe Eleonore!
wir werden bald koßmännchen in einem schicken blauen arbeitsanzug bewundern können. Hartz IV kommt und dann wird kotzmann hundescheisse kratzen. wir freuen und darauf!

 

von Anonym am 15.08.2004 09:13

Der Pfarrer hat schon vor 40 Jahren seinen kleinen Bruder sexuell mißbraucht.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 15.08.2004 06:42

Männlein hat sich gestern wieder ganz furchtbar aufgeregt. SM Susi hatte nämlich gestern einen "Tag der offenen Tür" in ihrem exclusiven Saunaclub (Eintritt 60 Euro). Die Leute haben alle gelacht, als sich Männlein in seiner SS Uniform auspeitschen ließ.
Aber lassen wir das. Männlein hat mich gebten, einen dringenden Veranstaltungshinweis zu machen:
Pfarrer X. wird heute um 19 uhr in der Gasststätte "Zum alten Nazi" einen Vortrag zum Thema halten "Warum muß Elsáß - Lothringen wieder deutsch werden".
Wir dürfen uns auf einen interessanten Vortrag freuen!

 

von AN KOSSMANN am 14.08.2004 22:54

WEM WILLST DU ANGST MACHEN,KLEINER?
GEH DICH WASCHEN BEVOR DU ERWACHSEN SEIN WILLST!!

 

Kommentar:
...ja, mit dieser Argumentation kann ich in der Tat nicht mehr mithalten, Herr Pfarrer X.

 

von Joachim Koßmann aus Herne am 14.08.2004 22:42

Sehr geehrter Herr Pfarrer X.!

Wenn Sie sich hier selbst bezichtigen, Urheber Ihrer Zuschriften zu sein, werde ich gegen Sie Strafanzeige wegen Beleidigung, Verleumdung p. p. in zwischenzeitlich mehr als 500 (!) Fällen erstatten. Damit kämen Sie selbst als Ersttäter nicht mehr mit einer Bewährungsstrafe davon.

Meine Veröffentlichungen und die Veröffentlichungen dritter Personen in diesem Gästebuch bewegen sich jedoch im Rahmen des gesetzlich Erlaubten, da Personen nicht identifizierbar bzw. frei erfunden sind. Es ist aussichtslos gegen solche Veröffentlichungen vorzugehen, das wissen Sie genau!

Sollten Sie sich durch bestimmte Vorwürfe persönlich angesprochen fühlen, werden Sie dafür wahrscheinlich Ihre Gründe haben. Das aber ist einzig und allein Ihr Problem.

Joachim Koßmann

 

von DER MANN HAT RECHT! am 14.08.2004 22:17

Koßmann Du bist nur noch peinlich. Völlig verwarlost, schmutzig, einem obdachlosen gleichend, willst du künstler sein? HA HA HA! und jetzt machst du auch noch eine neue verleumdungskampagne gegen den pfarrer.(vergewaltigung).
du bist einfach ein versager, der dem wahn völlig verfallen ist. du wirst niemals kanada real sehen. du wirst immer ein sozial- bzw. pflegefall bleiben. du wirst in bitterster armut enden. für dich geht es nur noch bergab.

von Anonym am 14.08.2004 21:30

Selbstverständlich hätte ich Anzeige gegen den Pfarrer erstattet, wenn mir schon damals dessen Straftaten bekannt gewesen wären. Natürlich hätten die Angehörigen der verstorbenen jungen Frau das eigentlich machen müssen, aber sie haben sich nun einmal mit dem Geld bestechen lassen. Zudem besteht auch der Verdacht, dass die Angehörigen, die zu jener Zeit Sozialhilfe bezogen, ihren "Vermögenszuwachs" dem Amt nicht gemeldet haben.
Doch irgendwann kommt eben alles mal an´s Tageslicht!

 

von aus Baukau am 14.08.2004 17:00

Koßmann Du bist nur noch peinlich. Völlig verwarlost, schmutzig, einem obdachlosen gleichend, willst du künstler sein? HA HA HA! und jetzt machst du auch noch eine neue verleumdungskampagne gegen den pfarrer.(vergewaltigung).
du bist einfach ein versager, der dem wahn völlig verfallen ist. du wirst niemals kanada real sehen. du wirst immer ein sozial- bzw. pflegefall bleiben. du wirst in bitterster armut enden. für dich geht es nur noch bergab.

 

von vinckestr. am 14.08.2004 16:37

koßmännchen, du bist ein idiot; jeder weiß inzwischen, daß dieses eleonore-geschwätz von dir stammt. also was soll das?

 

von Aus der Vinckestrasse am 14.08.2004 12:29

die für Koßmann zuständigen Behörden (Sozialamt,Steueramt,Gesundheitsamt,Vormundschaftsamt) sollten dringend diese Webseite mitsamt von Koßmanns abgesondertem Stuss lesen.
Es ergibt ein klares Bild vom Geisteszustand Koßmanns (Querulantenwahn ?).
Sogar persönliche Hygiene muss Koßmann noch beigebracht werden
EIN VORMUND IST NÖTIGER DENN JE!

 

von Klara Tanascha Anders aus Bochum an Herrn Pfarrer am 14.08.2004 09:19

Hallo Onkel,
der schöne Udo hat mir eine E mAil geschickt und angefragt, wann ich zum nächsten mal meine Tage habe. Du hättest ihm 10.000 Euro versprochen, wenn er mir ein Kind macht. Ich wäre jetzt schon 36 Jahre alt und hätte immer noch keine Kinder. Ich müsse meinen Beitrag für den Erhalt der großdeutschen Rasse leisten.

Onkel Pfarrer, Du hast ja nicht mehr alle Tassen im Schrank! Kümmere Dich nicht ständig um die Angelegenheiten anderer Leute, die Dich nichts angehen! Lasse mich ja zufrieden mit Deinem Scheiß, sonst werde ich hier auch noch einiges über Dich berichten, was Dir sehr unangenehm sein dürfte!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 14.08.2004 08:52

Oh, ich muß mich vielmals entschuldigen. Ich kann schon verstehen, dass Männlein sauer ist, denn seine Kandidatur als Bürgermeister für die BRAUNE LISTE WITTEN sollte vorerst noch geheim bleiben!
Ich war da ein bißchen voreilig. Zudem steht noch gar nicht sicher fest, ob die Braune Liste Witten überhaupt zur Kommunalwahl zugelassen wird, da sie sich für die Annexion Schlesiens an den Ennepe - Ruhr - Kreis ausgesprochen hat.

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 14.08.2004 07:44

Was ist hier eigentlich los? Worum geht es??????

 

von Kein Freund von Koßmann am 14.08.2004 00:23

Achtung ,achtung .Ich darf das neueste Eleonore Gewichs von Morgen von Koßmann jetzt schon ankündigen!
Garantiert unlustig!
Garantiert eintönig und langweilig!

 

von Kein Freund von Koßmann am 14.08.2004 00:20

Genau!
Warum hat koßmann den Pfarrer nicht vor Jahren angezeigt?
Koßmann kann nur verleumden und lügen.
Eine Memme ,ein Hosenscheisser ist er!

 

Kommentar:
Ich habe von der Sache selbst erst vor ca. 6 Monaten erfahren.
Die Seriösität von alten Gerüchten, die in der Gemeinde schon länger kursierten, kann ich nicht beurteilen.

 

von Anonym am 13.08.2004 23:09
......

 

von an den vorredner am 13.08.2004 22:52

sehr interessant koßmännchen, jetzt versuchts du eine neue verleumdung aufzubauen.

 

von Anonym am 13.08.2004 22:06

Aha, unser Pfarrer wird langsam nervös!
Der Pfarrer weiß natürlich ganz genau, dass die Behörden jetzt nicht mehr gegen ihn wegen der Vergewaltigungen ermitteln können, weil die Straftaten verjährt sind. Die Ereignisse liegen jetzt schon etwa zehn Jahre zurück. Zudem ist der Pfarrer nicht direkt für den Tod verantwortlich zu machen, da jene die illegale Abtreibung bei einem Kurpfuscher hat durchführen lassen. Darüber hinaus wurden die Angehörigen des Opfers mit wirklich überaus großzügigen Geldbeträgen entschädigt, so dass diese Geschichte für alle Betroffenen erledigt zu sein schien.
Bis sich vor kurzem ein weiteres Opfer meldete.
So weit zum aktuellen Stand meiner Ermittlungen. Ich werde mich wieder melden, wenn es Neues gibt.

 

von Eleonor Anders Klempner aus Witten am 13.08.2004 21:41

jetzt ist es wirklich schlimm geworden! joachim will bei uns baden! woher sollen wir zehn drahtbürsten nehmen und fünf liter domestos? der dreck an joachim sitzt schon in tiefen krusten. er hat sich seit jahren nicht mehr gewaschen. ist es möglich, daß joachim wenigstens zehnmal durch eine gute autowaschstraße gehen kann? wer weiß rat?

 

von ein freund am 13.08.2004 09:01

seien sie mal ehrlich zu sich selber ,koßmann und gehen sie in sich
was können sie eigentlich?
beantworten sie diese frage für sich und ohne sich zu belügen

 

von Eleonore Anders Kemper aus Witten am 13.08.2004 08:26

Männlein will mit der braunen Front endlich dem arbeitsscheuen,faulen Scharotzer Koßmann den Garaus machen.

-

 

von Eleonor Anders Klempner aus Witten am 13.08.2004 07:40

Gestern Abend ist noch ein Anruf gekommen. Männlein will sich Jetzt zum Bürgermeisterkandidaten der "Braunen Front Witten" für die nächste Kommunalwahl aufstellen lassen.
Mir bleibt hier auch wirklich nichts erspart! Ich hatte mich schon auf den Umzug nach Bobenneukirchen gefreut. Hier in Witten kann ich mich ja nirgendwo mehr blicken lassen, ohne dass sich die Leute schief lachen.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten an Karl Heinz aus Bobenneukirchen am 12.08.2004 23:49

Männlein rastet ganz aus.Er hat 10 Liter vom algerischen Edelzwicker intus und will nun Koßmanns fetten Arsch mit einem Rohrstock durchprügeln.

 

von Anonym am 12.08.2004 23:09

Genau! Er will im Mittelpunkt stehen.
Endlich schenkt man ihm Aufmerksamkeit.
Man lacht über ihn aber wichtig für Koßmann ist,dass er überhaupt beachtet wird

 

 

von musikfreund am 12.08.2004 23:06

insider=koßmann!!!
ein interessantes pseudonym.

 

Kommentar:
Das Übliche. Unser Pfarrer leidet wieder unter Verfolgungswahn. Was sagt eigentlich Ihr Psychiater dazu?

 

von Anonym am 12.08.2004 21:14

an den Vorredner "der Bürger"
Sie haben völlig recht mit Ihrer Analyse! Es ist jedem klar, daß der ganze unsinn wie sm susi, ganove ede, eleonore etc, von koßmann stammt. auf diese zuschrift wird koßmann antworten, daß herr pfarrer an verfolgungswahn leidet.
das aber ist typisch für koßmann, er will endlich im mittelpunkt stehen. er weiß selbst, daß er ein versager ist, neid und haß ist seine motivation.

 

Kommentar:
"Haß ist seine Motivation"
Sehr merkwürdig, letztes mal haben Sie doch gesagt, mir ginge es nur ums Geld.
Schizophren Herr Pfarrer, oder was?

von Ein Insider am 12.08.2004 20:03

 

Die Zuschrift des Pfarrers ist doch sehr interessant.
Der Pfarrer ist also der Auffassung, dass ein Mensch, der sein gutes Recht haben will krank ist. Jener sei auch dann krank, wenn er sein Recht mit legalen Mitteln bekommen will und durch alle Instanzen prozessiert. Das ist also krank nach Auffassung des Pfarrers.
Es ist ja auch des Pfarrers Pech, dass Koßmann nicht zum Mittel der Selbstjustiz greift, sondern lediglich veröffentlich. Das ist legal und nicht zu verhindern.
Der Geschädigte soll dann also noch "kompromißbereit" sein. Warum? Warum soll man einen Teil auf seines entwendeten Eigentumes verzichten? Soll man durch Entgegenkommen den Täter für seine Untaten auch noch belohnen? Was ist das für eine Logik?
Wir halten also fest: KRANK IST DAS OPFER UND NICHT DER TÄTER! DAS OPFER BRAUCHT EINE THERAPIE UND NICHT DER TÄTER! Irgendwie kommt einem so etwas doch bekannt vor. Es gibt ja Männer, die da sagen, wenn eine Frau vergewaltigt wird, hat sie selbst Schuld daran, denn sie hätte ja auch nicht unbedingt so sexy Höschen anziehen müssen.
Unser Pfarrer X. hat einen sehr wirren Geist.

 

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 12.08.2004 19:39

 

Nun ja, Männlein fühlt sich in letzter Zeit nicht so recht wohl, so hat es den Anschein.
Der Alkohol, die Hitze, die Blamage mit der verlorenen Wahl. Männleins Impotenz, was glauben Sie, wie sehr Männleein Koßmann wegen seiner Enthaltsamkeit beneidet! Ganz Witten amusiert sich.
Aber vielleicht wird bald mal eine Pfarrstelle in Bobenneukirchen in der guten alten DDR frei, das hat mir jedenfalls Karl - Heinz mitgeteilt.
Da kann sich Männlein auf seine alten Tage noch ein bißchen abreagieren.
Er hat es ja nicht leicht. Mit dem Bungeespringen ohne Seil auf der Cranger Kirmes hat es ja auch wieder nicht geklappt. Eben wieder alles nur Luftnummern von ihm, wie gehabt....

 

 

von Ein Bürger am 12.08.2004 11:54

 

Sehr schön zu beobachten:Das projezieren Koßmanns von sich auf andere:
Das impotente Männlein mit faschistischen Zügen ist Koßmann selber.
Das zwanghafte ritualmässige tägliche Eleonore-Geschreibsel ist ein Ausdruck seines Querulanten-Wahns (siehe weiter unten)

 

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten an Karl Heinz aus Bobenneukirchen am 12.08.2004 07:00

 

Hallo Herr Karl Heinz,
ich weiß auch nicht, was Männlein gegen die Leute aus Bobenneukirchen hat. Gerade bei Euch im Osten gibt es doch die allerbesten Nazis.

 

 

von Egal,Koßmann ist eh auf Pfarrer fixiert am 11.08.2004 22:55

 

Koßmann sie Memme .Zeigen sie den Pfarrer bei der Polizei wegen Vergewaltigung und fahrlässiger Tötung oder halten sie ihr Schandmaul !!!

 

 

von DRINGENDE NACHRICHT! am 11.08.2004 22:41

 

Herr Koßmann,die anfänglichen Verdachtsmomente gegen den Pfarrer haben sich bestätigt. Aber es sind neue Morddrohungen eingegangen gegen die Eltern des vergewaltigten Mädchens, das bei der illegalen Abtreibung gestorben war.
Wir müssen daher sehr vorsichtig sein. Die heute nachzulesenden Zuschriften beweisen, dass der Pfarrer langsam wahnsinnig wird und zu allem fähig ist.

 

 

von musikfreund am 11.08.2004 22:23

 

an meinen vorredner!
koßmann ist wirklich krank.
Wir hören nichts mehr von der Gesangsausbildung bei Joe Doll?
Hat auch er das Handtuch geworfen, angesichts völliger Unfähigkeit?

 

 

von Das Krankheitsbild am 11.08.2004 22:08

Wir wollen uns noch einmal den Wahn von Koßmann deutlich machen!

Der Querulantenwahn wird dem sensitiven Beziehungswahn gegenübergestellt. Er setzt eine bestimmte persönliche Struktur voraus, die sog. querulatorische Persönlichkeitsstörung. Die Person zeichnet sich durch ein nörglerisches, unzufriedenes Verhalten aus und ist meist nur von ihrer eigenen Meinung überzeugt.
Der Kranke wirkt kraftvoll und energisch, zugleich aber auch empfindlich und verletzbar. Ursachen für den Wahn können Kränkungen, Insuffizienzerfahrungen oder ein verletztes Rechtsempfinden sein.
Wenn die Erlebnisse zu einer Wahnerkrankung führen, dann ist der Kranke davon überzeugt, dass andere bestochen und gegen ihn aufgehetzt werden oder ihn um jeden Preis ausschalten wollen.
Charakteristisch für den Querulantenwahn sind die Uneinsichtigkeit eines Fehlverhaltens, die Selbstgerechtigkeit und die Ausweitung des Kampfes vom ursprünglichen Gegner auf alle anderen Menschen oder sogar auf die gesamte Gesellschaft.
Der Wahn beginnt meist mit einer wirklichen oder vermeintlichen Ungerechtigkeit. Daraufhin folgt häufig ein Prozessieren des Erkrankten durch alle Instanzen, ohne die geringste Kompromissbereitschaft aufzuzeigen.
Psychodynamisch ist zu beobachten, dass der Kranke das, was er sich selbst als Unrecht vorzuwerfen hätte, auf die Umwelt projiziert, die ihm nun ihrerseits ungerecht gegenüberzutreten scheint.
So ist der Querulantenwahn ein Kampf um die Rechtfertigung durch die Umwelt.

 

 

von Gemeindemitglieder hoffen am 11.08.2004 21:44

Wann ist der Sendetermin von RTL im neuen Jahr?
Der bedeutende Herner Künstler,Joachim Koßmann, ist persönlich für den Umweltschutz aktiv!
Er sammelt Papier in Baukau auf der Bismarkstr.(Hartz IV,Pflichtarbeit).

 

von MITLEID MIT KOßMANN am 11.08.2004 21:03

Haha,
koßmann will künstler sein? Hihi,
nach fast fünfzig semestern nichts geleistet, und jetzt sein gelalle an die öffentlichkeit, hohoho!
koßmann ist einfach am ende. er wollte tolle links für seine primitiv gemachte ruhrgebietsseite verkaufen. alles luftnummern. aber HARTZ IV kommt, und dann muß auch das selbst ernannte "Genie", endlich durch seiner hände arbeit(müll sammeln, hundescheiße kratzen, etc.), sein brot verdienen.
ich bin kein pfarrer !!!!!!!!!!!

 

 

von koßmannkenner am 11.08.2004 20:46

Koßmann wie krank bist du wirklich?
jedem ist es klar, daß eleonore=koßmann ist. was soll dieser scheiß? kein verweis auf den pfarrer, ich bin es nicht!!!!

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 11.08.2004 13:04

Herr Pfarrer, warum haben Sie etwas gegen meine Heimatstadt Bobenneukirche???????????

 

Kommentar:
...unser Pfarrer leidet mal wieder unter Verfolgungswahn!
(siehe untere Zuschrift!)

 

von eleonore koßmann maria joachim am 11.08.2004 11:55

männlein---HAHAHA-hat zuviel alkohol- HIHIHIHI - und seine SS-Uniform- HOHOHOHOH- hat einen Fleck -HEHEHIHIHOHO -- Ich bin so genial ,intelligent ,künstler und soooooo witzig!!!!!!!!!!!!!

 

von Eleonore Anders Klempner aus witten am 11.08.2004 08:23

Ich weiß auch nicht mehr, was mit Männlein los ist. Es kann ja nicht einfach nur am Alkohol und an der Hitze liegen.
Letzte Nacht wollte Männlein auf einmal wieder Sex mit mir! Männlein meinte, ich müsse dringend noch ein Kind bekommen, um das Wachstum der großdeutschen Nation zu fördern.
Aber ich bin doch schon fast 55 und dann läuft nun mal nichts mehr. Mit Männleins Sexversuch ist auch nichts mehr gelaufen, aber jetzt will er mich künstlich befruchten lassen.
Ich habe langsam die Nase voll. Vielleicht gehe ich auch zu Klaus Jürgen in die DDR. In der DDR leben wirklich nur normale Menschen!

 

von Ein ehemaliger Berufsschüler am 11.08.2004 08:08

Unser Nazi Pfarrer hat die Hosen voll und versucht jetzt seine Agitation als Witz hinzustellen.
Dabei hat er schon vor 20 Jahren beim Unterricht an der Berufsschule gesagt, die Juden hätten mehr als genug auf dem Kerbholz und wären selbst Schuld an Auschiwtz.
Man dürfe da kein Mitleid haben.

 

von Koßmann ist psychisch krank! am 11.08.2004 00:49

Leugnen sie ,jahrelang erfolglos studiert zu haben Koßmann????
Als Anwalt hätten sie längst 2 Mio von der sie träumen.sie haben noch nicht mal gesunden Menschenverstand!!!!
Wieviele Links à 5 Euro haben sie sich ausgerechnet?1000 pro Monat???Wer dachten sie läuft mit ihren beknackten T-Shirts rum und bezahlt auch noch??????
Sie sind derart realitätsfremd und leiden an Querulantenwahn (informieren sie sich mal im Internet)!
----------------
Ihren morgendlichen elenore-stuss können sie sich mal sparen.Es ist weder "satirisch" noch lustig
--------------

 

von der Cranger Kirmes aus Wanne - Eickel am 10.08.2004 23:37

Am 11. 8. 2004 um genau 21 uhr macht Pfarrer X. Bungee - Springen ohne Seil!
RTL übertragt live!

 

von Anonym am 10.08.2004 23:13

So,So Herr Koßmann,
Bobenneuhausen ist ein schönes Wortspiel, aber einfach zu durchschauen.

 

Kommentar:
Die Stadt heißt "Bobenneukirchen"!
Nach der Postleitzahl zu urteilen ist das in der DDR.
Sie können noch nicht mal richtig lesen, Herr Pfarrer.

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 10.08.2004 22:38

Der Pfarrer wird hier nicht verarscht, weder von Koßmann noch von sonst jemanden, DENN DER PFARRER IST TATSÄCHLICH EIN NAZI!

Auch Koßmann wird nicht verarscht. Verarscht werden nur Leute, die man nicht ernst nimmt. Die primitiven Beleidigungen des Pfarrers (siehe vorstehende Zuschrift) beweisen seine Hilflosigkeit und Angst vor Koßmann. Wahrscheinlich reicht die Intelligenz des Pfarrers auch gar nicht aus, andere Leute auf die Schippe zu nehmen, denn dazu braucht man Hirn!
Koßmann ist hingegen ein hochintelligenter, intellektueller Mensch, was seine Veröffentlichungen beweisen. Deshalb beneidet und beschimpft ihn der Pfarrer.
Herr Pfarrer, Sie können mir wirklich leid tun!

 

von Anonym am 10.08.2004 22:14

Quantität haben SIE ,sie Fettsack!
--------------------------------
Wie blöd muss einer sein ,jahrelang zu "studieren" und nie abzuschliessen wie Koßmann??????

---------------------------------

 

von Joachim Koßmann am 10.08.2004 21:57

Homepage: www.anticlerus.com/gerechtigkeit

Herr Pfarrer,
...Sie haben noch nicht einmal genügend Intelligenz, nach eigenen Formulierungen zu suchen!
...und offensichtlich haben Sie ja auch den ganzen Tag über nichts anderes zu tun, als Gästebucheintragungen zu fälschen. Es gibt auch noch Leute, die arbeiten müssen.
Qualität geht vor Quantität!

 

von niemals der pfarrer am 10.08.2004 19:54

Ha Ha Ha,
Herr Koßmann merken Sie eigentlich nicht, daß Sie überall nur verarscht werden? Wer soll Sie denn für voll nehmen? Zählen Sie hier die positiven und die negativen Zuschriften!
Wie viele Links für die schlechte Ruhrgebietsseite haben Sie verkauft? Wer möchte ein Pfarrer-Tshirt haben? Wer interessiert sich für die albernen Urheberrechte?
Gehen Sie dringend zum Arzt, bevor es eine Zwangseinweisung geibt!

 

von Ein freund vom Amway Geschäft am 10.08.2004 19:34

Der Pfarrer verbreitet hier - wenige Zuschriften zuvor nachzulesen -, Koßmann hätte Inzest mit seiner eigenen Mutter betrieben. Wer Koßmann oder seine Mutter kennt, weiß, dass das absoluter Unfug ist.
Welche Erklärungen gibt es für das Verhalten des Pfarrers?
* Der Pfarrer ist wirklich ein starker Alkoholiker und weiß nicht mehr, was er tut
* Der Pfarrer ist psychisch krank und vom Koßmann - Verfolgungswahn besessen
* Der Pfarrer will sich dafür rächen, weil Koßmann seine Betrügereien aufgedeckt hat.
* Der Pfarrer ist mit seinem Latein am Ende und weiß sich nicht mehr anders zu wehren
Herr Pfarrer, Sie haben sich selbst in diese Lage gebracht! Jeder weiß, wer Sie sind, zumindest in Herne und Witten. Sie fahren Ihre Karre immer weiter in den Dreck.
Ihr Problem, Herr Pfarrer, besteht darin, gemachte Fehler zuzugeben. Fehler zu machen ist menschlich und keine Schande. Sie fühlen sich aber in einem göttlichen Wahn: PFARRER X. der Vollkommene!

 

Kommentar:
Da ich den Pfarrer schon sehr viele Jahre lang kenne, weiß ich, daß er im Grunde seines Wesens kein schlechter Mensch ist. Er ist nur durch schlechte Einflüsse, denen er erlegen war, auf die schiefe Bahn gekommen.
Es ist jedoch (nicht nur) für ihn schwierig, wieder auf den rechten Pfade zurückzufinden. Er muß lernen, daß Menschen verschieden sind und unterschiedliche Bedürfnisse haben. Er muß lerner, daß er nicht das Recht hat, andere Menschen erziehen zu dürfen. Er ist nicht der Richter Anderer! Er darf sich nicht anmassen, andere Menschen (z.B. mich) "bestrafen" zu dürfen, weil sie nach seiner Auffassung versagt haben.
Unser Pfarrer X. muß noch sehr viel, sehr sehr vieles lernen. Für einen intelligenten Menschen ist es dafür aber nie zu spät. Für einen intelligenten Menschen....

 

von eine alte freundin von amway am 10.08.2004 19:06

in unserer heutigen hektischen zeit, ist es keine schande, wenn man psychische probleme hat, herr komann. gehen sie zum arzt, sie brauchen hilfe.

 

von ein besorgter bürger am 10.08.2004 18:33

eleonore=sm susi=ganove ede=koßmann!
das schizophrene krankheitsbild des joachim koßmann wird immer offensichtlicher.
der beitrag der UNI BAMBERG war eine große hilfe für die einschätzung von koßmann! Wir hoffen alle, daß koßmann bald ärztliche hilfe bekommt.

 

Kommentar:
...unser Pfarrer X. leidet mal wieder an Verfolgungswahn!
Herr Pfarrer, merken Sie immer noch nicht, daß Sie hier von allen verarscht werden?

 

von Eleonore Anders Klempner an den Herrn vom Amway Geschäft am 10.08.2004 17:44

Ich habe versucht mit dem Amway Fleckenwasser den braunen Fleck aus Männleins Soutane wieder herauszubekommen, aber der Fleck ist eher noch größer geworden.
Aber ich habe gemerkt, woran es liegt: Das war überhaupt kein Fleck, sondern die Originalfarbe!

 

 

von Anonym am 10.08.2004 13:51

Der tagliche Eleonore-erguss ist zum Gähnen und nicht mal witzig,Herr Koßmann

 

von Eleonore ANDERS Klempner aus Witten am 10.08.2004 09:20

Ich möchte mich nochmals für Männlein entschuldigen.
35 Grad Hitze und der algerische Edelzwicker haben zusammen eine fatale Wirkung.......

 

von Joachim Koßmann am 10.08.2004 07:34

Homepage: www.anticlerus.com/gerechtigkeit

Was soll die ganze Aufregung?

Noch nicht einmal der leitende Oberstaatsanwalt bezweifelt, daß mir durch die Verurteilung von 96/97 berufliche wie materielle Schäden entstanden sind.

Nichtsdestoweniger hatte ich bereits im Spätsommer 2000 (!) auf alle Schadensersatzansprüche gegenüber dem Lande NRW, der Kirche etc. verzichtet. Eine entsprechende Erklärung hatte ich gegenüber Rechtsanwalt Kupferschläger, dem Vertreter des Kirchenkreises abgegeben.

Der Handel mit Lizenzen und Urheberrechten für Bücher, CDs, Filme aller Art etc ist ein wesentlicher Bestandteil meines Gewerbes, welches ordnungsgemäß angemeldet ist. (Keine Schwarzarbeit, so wie bei manch anderen Leuten).
Daß ich durch den Verkauf der Lizenz Geld verdienen will, ist nicht nur völlig legal, sondern wird sogar ausdrücklich vom Finanzamt gewünscht. Das Finanzamt ist schließlich nicht dazu da, private Hobbies zu finanzieren. Auch das Arbeitsamt wird sich freuen, wenn ich dann aus dem Arbeitsmarkt ausscheiden kann.

Der wichtigste Aspekt ist jedoch, daß ich durch die Verbreitung der Ereignisse die Abstellung alter Mißstände erreichen kann. Dadurch können langfristig Milliarden Beträge an Steuergeldern eingespart werden.

JEDER RECHTSCHAFFENDE, FLEISSIGE, STEUERZAHLER SOLLTE MIR DAHER FÜR MEINE ARBEIT DANKBAR SEIN!

 

von Rothaarige Männer sind KOT am 10.08.2004 00:20

KILLT ROTHAARIGE SCHWEINE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von simone aus Witten am 09.08.2004 22:46

Joachim ist wieder mal sehr frustriert.Er wollte Carmen und Ilse vögeln.Sogar mich hat er angemacht!Das fette impotente Schwein hat aber keine Chance.
Sogar Carmen findet etwas besseres!
Koßmanns Krankheit ist sehr gut beschrieben unter folgendem Link:
http://www.uni-bamberg.de/~ba3sw1/referate-stud0001/strobl-veronika/strobl-veronika.htm#_Einleitung

 

Kommentar:
Herr Pfarrer, wie würden wohl die Fachleute jener Universität den geistigen Gehalt Ihrer sehr geschätzten Zuschriften beurteilen??????????

 

von Karl - Heinz aus 08606 Bobenneukirchen am 09.08.2004 22:37

Als alter Fan dieser Site möchte ich mich jetzt endlich mal zu Worte melden.
Nun, die Diskussion in diesem Gästebuch ist ja wieder voll entbrannt. Wahrscheinlich hat die Hitze Euch allen zugesetzt.
Auch ich habe Herrn Koßmanns neues Kapitel gelesen und finde es sehr gut. Koßmann muß ja auch gar nicht BEWEISEN, dass ihm Schaden entstanden ist, wenn er keine Forderungen stellt.
Dass er mit den Veröffentlichungen auch etwas Nützliches für die Allgemeinheit tun will, ist ebenfalls klar. Es ist schon allein aus pädagogischen Gründen notwendig, solche Mißstände offen anzuprangen.
Habt Ihr Wessis nicht früher unsere DDR immer wegen so etwas kritisiert? Jetzt fegt erst mal den Dreck vor der eigenen Haustür!

 

von Anonym am 09.08.2004 22:22

an Eleonore Anders Klempner aus Witten!
fragen sie koßmann, er läuft immer in schmutziger wäsche durch die stadt.
genaue auskunft kann sicherlich sein betreuer geben.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 09.08.2004 22:17

Ich habe da doch schon wieder ein Problem mit Männleins Wäsche. Er hat einen großen braunen Flecken an der Soutane. Ich krieg´ den nicht heraus.
Ich habe es schon mit Domestos und Klo - Rein versucht, aber alles zwecklos!
Wer kann mir raten?

 

von Mitleid mit Koßmann am 09.08.2004 21:57

die seite "Gerechtigkeit".
eine million verdienstausfall? Ha Ha Ha!!!!!!!!!!!
Der Wahnsinn eines Geisteskranken! Wenigstens haben wir es jetzt schriftlich (Uni Bamberg). Koßmann braucht dringend psychosoziale Hilfe. sein permanenter verweis auf den pfarrer, bestätigt nur seinen evidenten krankheitszustand.

 

von Koßmann-Verächter, kein pfarrer am 09.08.2004 20:06

koßmann die neue unterseite "gerechtigkeit" ist der gipfel deines wahnsinns. jeder möchte den ausbildungsvertrag von der ARAG sehen. Du aufgeblasenes arschloch hast den erbschaftsprozeß verloren. Es geht dir nur ums geld, du willst ernten, was andere verdient haben. Geh selber arbeiten.
Alles stimmt: Der Wahn eines geistig verwirrten Querulanten (UNI BAMBERG)

 

Kommentar:
Es ist ja schließlich MEIN GELD, welches mir gestohlen wurde!
Sie haben vor Gericht gelogen und betrogen, Herr Nicht - Pfarrer!

 

von KEIN PFARRER am 09.08.2004 19:53

Du faules Schwein von Koßmann, Du willst eine geistig ansruchsvolle arbeit haben? Dieser Spruch ist ein Schlag ins Gesicht eines arbeitenden Menschen! Du Nichtsnutz hast auf Kosten des Steuerzahlers fast fünfzig semester studiert, ohne jeglichen Erfolg. Anschließend hast Du Parasit vom Sozialamt gelebt, alles auf Kosten des Steuerzahlers. Du Schwätzer sollst am Januar(HARTZIV) auf der Bahnhofstr. die Hundescheiße kratzen. Jede Scheibe Brot, die Du Tagedieb frißt, ist eine Verschwendung öffentlicher Gelder.

Beweise erst, daß Du arbeiten kannst und nicht dieses sinnlose Gelaber als Künstler. Es zählt nur das Einkommen, worauf Du doch so geil bist.
Sollte die Anleitung fehlen, es gibt genügend Herner, die Dich zur Arbeit prügeln.

 

von Joachim Koßmann am 09.08.2004 19:08

Homepage: www.anticlerus.com/gerechtigkeit

Bitte beachten Sie meinen neuen Beitrag: "GEDANKEN ÜBER GERECHTIGKEIT"

 

von Aus der Wideystr. an Eleonore am 09.08.2004 18:23

Das hat keinen Zweck mehr mit Deinem Männlein, rufe am besten bei der Firma Guepep an und lasse Dein Männlein umweltgerecht entsorgen!

 

von der pfarrer am 09.08.2004 15:07

kossmann hasst sich selber.
Er glaubt nicht mehr daran eine frau zu finden.darum wäscht er sich nicht.es lohnt sich ja nicht sich zu waschen,er wird ja so oder so von der gesellschaft verachtet.
so denkt dieser bedauernswerte,verwirrte mensch

 

Kommentar:
Gäähhn! Unser Pfarrer sollte sich mal was Neues einfallen lassen...

 

von Tretet Koßmann in den feisten Arsch!! am 09.08.2004 14:37

Niemand achtet koßmännchen oder hat respekt oder Sympathie für ihn.Der ist sogar zu faul um sich zu waschen.Die stinksau!!!!
Bald kommt Hartz!

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 09.08.2004 08:28

Ich muß mich wieder mal in aller Form für Männlein entschuldigen.
Er hat gestern stundenlang mit dem Kopf in der prallen Sonne gesessen und sich einen üblen Sonnenstich eingehandelt.
Jetzt glaubt er, er wäre ein Arbeiter, der einer ehrlichen und anständigen körperlichen Arbeit nachgeht.
Aber vielleicht können Sie, liebe Leser, mir einen Rat geben, wie ich Männlein helfen kann!?

 

von kein pfarrer am 09.08.2004 07:15

Ihr Potential, Herr Koßmann, besteht seit fast fünfzig Jahren darin, auf Kosten anderer zu leben. Ihre "tollen" Fähigkeiten haben nichts eingebracht. Sie sind einfach nur ein großer Versager, Schwätzer und Parasit. Die einzige Leistung war das Säubern von Containerstandplätzen (Pflichtarbeit).

 

Kommentar:
Wollen Sie mit dieser "Argumentation" die Lügereien und Betrügereien des Pfarrers rechtfertigen?

 

von REICHSKRIEGSFLAGGEN AUSVERKAUFT!!! am 09.08.2004 04:58

Heil Pfarrer, gerade eben ist eine E Mail aus Amerika gekommen. Wegen der unerwartet starken Nachfrage sind die Reichskriegsflaggen zur Zeit leider ausverkauft. Es wird daher leider zu einer Lieferverzögerung von etwa sechs Wochen kommen. Pfarrer, habe bitte etwas Geduld, Du bekommst Deine Flagge so bald wie möglich.
Mit kollegialem deutschen Gruß, Ganoven Ede

 

von Arbeiter (nicht pfarrer,Herr Koßmann) am 08.08.2004 22:16

Koßmann wird verfolgt! Vom Wahnsinn und seinen stinkenden Socken!
Über den Müll, den er in seinen Seiten absondert kann man sich nur amüsieren.Eine absolute Frechheit ist aber, dass er nur eine Arbeit will die ihm passt.Zigtausende haben einen Job, der unterbezahlt und mühsam ist! Wieso reagiert das Sozialamt nicht und weist Koßmann endlich eine Arbeit zu??

 

Kommentar:
Herr Nicht - Pfarrer, ich brauche eine Arbeit, die meinen intellektuellen und künstlerischen Fähigkeiten entspricht. Das Leisten einer gewöhnlichen Arbeit wäre eine Vergeudung meines Potentials, was auch nicht im Interesse der Allgemeinheit läge.

 

von Anonym am 08.08.2004 19:03

koßmann wurde niemals politisch verfolgt. das wäre er wohl gerne. er ist einfach ein krimineller verleumder. nebenbei noch arbeitsscheu und faul.
außerdem, was will er denn vermarkten. seinen blödsinn will er schon seit jahren verkaufen, nur interessiert sich niemand dafür.
typisch für den wahn eines querulanten!

 

Kommentar:
...immerhin interessieren Sie sich dafür, warum eigentlich?

 

von Der Insider an den Vorredner am 08.08.2004 17:58

Was soll denn die ganze Aufregung?
Koßmann hat doch ausdrücklich seine Schadensersatzforderungen gegenüber dem Lande NRW und der ev. Kirche zurückgenommen!
Er wird die Geschichte vermarkten, das ist ohnehin effektiver (nicht nur in finanzieller Hinsicht!).
Das Problem beschränkt sich dabei für Koßmann nicht auf den Verlust seines Arbeitesplates bei der ARAG, zumal er mit der Arbeit ohnehin nicht gerade zufrieden war, sondern scbhlimmer war, dass Koßmann wegen der eingetragenen Vorstrafe keine neue Arbeit mehr finden konnte. Ein Perrsonalchef kann ja schließlich nicht wissen, das Koßmann nur politisch verfolgt ist.

 

von aus der versicherungsbranche am 08.08.2004 17:39

die justiz hat niemals die existenz von koßmann zerstört. diese versicherungsgeschichte (arag)ist eine absolute lüge. koßmann hat niemals einen ausbildungsvertrag gehabt. aber man sieht daran sehr deutlich den wahn eines querulanten. er glaubt inzwischen an dinge, die nicht real sind.

 

Kommentar:
Ach, Sie arbeiten jetzt nebenberuflich in der Versicherungsbranche, Herr Pfarrer.
Es ist ja auch vernünftig, wenn Sie sich beruflich neu orientieren wollen.

 

von Vielleicht der Pfarrer???? am 08.08.2004 16:56

Schaut wie Koßmännchen sich aufbläst.Als sei er ein wichtiger Herr.Sein Versagen wird er selber nie erkennen und akzeptieren.Das ist ein Symtom seines Querulantenwahns!

 

von Ein Insider am 08.08.2004 14:09

Die letzten Beiträge in diesem Gästebuch sind sehr interessant, so dass ich einige Punkte zur Klarstellung hinzufügen möchte.
Koßmann geht es grundsätzlich um drei verschiedene Dinge, die miteinander nichts zu tun haben:

1.) Er will einen gerechten Ausgleich in seiner Erbauseinandersetzung haben

2.) Er will Entschädigung haben, weil die Justiz seine Existenz zerstört hat

Während es Koßmann in den Punkten 1 und 2 ausschließlich um materielle Dinge geht, ist sein Engagement für die Freidenkerbewegung rein idealistisch begründet. Koßmann setzt sich schon seit mehr als 30 (!) Jahren für diese Ziele ein, was beweist, dass dieses Engagement mit seinem Familienstreit nichts zu tun haben kann:

3) Schaffung eines Säkularstaates, Beseitigung der kirchlichen Privilegien, Durchsetzung des Rechtes auf religiöse Selbstbestimmung, um jetzt einmal die wichtigsten Punkte zu nennen.

Diese Komplexität macht den Fall für Außenstehende oft schwer verständlich. Ich hoffe, Sie sind jetzt informiert!

 

von Pfarrer an SM Susi am 08.08.2004 13:40

Was denn, meine SS Uniform soll rufschädigend sein für Dein Etablissement?! Du beleidigst das Ehrenkleid der Nation!
Und dann soll ich auch noch den rosa Mantel anziehen? Das ist doch ein Damenmantel! Was werden die Leute dann schon wieder denken?!
Ich bin Pfarrer Anders und nicht Pfarrer Andersherum!

 

von Anonym am 08.08.2004 09:16

SM Susi=Ganove Ede=Koßmann
man sieht hier eindeutig, daß koßmann dem wahn verfallen ist. er gehört unter aufsicht.

 

Kommentar:
Liebe Leserinnen und Leser,
unser Pfarrer leidet wieder einmal hochgradig unter Verfolgungswahn.
Wahrscheinlich auch ohne algerischen Edelzwicker.

 

von SM Susi an den Pfarrer am 08.08.2004 07:01

Hallo Pfarrchen, leider muß ich Dir sagen, dass sich ein par Kunden von meinem exklusiven Saunaclub (Eintritt 60 Euro) wegen Deiner SS Uniform beschwert haben. Ich bin ja nun wirklich sehr tolerant, aber leider sind das nicht alle. Vielleicht bist Du so nett und ziehst beim nächsten mal einen langen rosa Lodenmantel darüber an. Ich hoffe, Du hast Verständnis!
Und noch was. Wieso hast Du gestern abend so komisch gerochen? So nach faulen Eiern, oder so was?
Küßchen, Deine SM Susi

 

von Anonym am 07.08.2004 23:28

Herr Koßmann,Sie sprechen hier von Morddrohungen.
Das alleine spricht schon für ihren Wahn.
Der Artikel über den "Querulantenwahn" ist übrigens von der Universität Bamberg und keine Erfindung vom Pfarrer.

 

Kommentar:
Die Morddrohungen des Pfarrers sind Tatsache und von mir nicht erfunden. Das kann jederman in den Gästebüchern nachlesen.
Zum Beispiel spricht er in seiner Eintragung vom 5. 6. 04 im amerikanischen Gästebuch davon, ich solle vergast werden. Es gibt aber noch weitere Morddrohungen.
Ob diese Morddrohungen ernst nehmen muß, ist eine andere Frage. Normal ist jedenfalls so etwas nicht!
Joachim Koßmann

 

von Joachim Koßmann am 07.08.2004 19:15

Wen diffamiere ich hier?!

Diese Website ist jetzt seit 2 1/2 Jahren online. Wenn der Inhalt irgendwelche Straftatbestände erfüllen würde, hätte es schon längst eine Anzeige gegeben.

Im Gegensatz dazu stehen die zahlreichen Zuschriften des Pfarrer X., die mittlerweile in gut 500 (!) den Tatbestand von Beleidigungen bis hin zu Morddrohungen erfüllen.

Es ist vielmehr so, daß unser hochgeschätzter Pfarrer X. unter echtem VERFOLGUNGSWAHN leidet.
Wenn er sich durch diese Veröffentlichungen angesprochen fühlt, könnte er dafür sicherlich Gründe haben. Aber das ist einzig und allein sein Problem. Vielleicht hat er einfach auch nur ein schlechtes Gewissen, hat aber Probleme, seine Untaten wieder gut zu machen. Wenn es so sein sollte, könnten wir das Problem sehr leicht lösen.

Ich habe Pfarrer X. schon mehr als einmal angeboten, evt. Unstimmigkeiten offen auszudiskutieren. Das kann von mir aus in aller Öffentlichkeit geschehen, ich habe mir nichts vorzuwerfen.

Noch zum Stichwort "Querulantenwahn": Eine QUERULANT ist lt. Lexikon jemand, der sein Recht will. Das ist nichts Verwerfliches! Jedenfalls dann nicht, wenn man mit legalen Mitteln arbeitet. Ich bin jedenfalls nicht dazu bereit, das mir angetane Unrecht widerspruchslos hinzunehmen und mir mein Leben zerstören zu lassen.

Ich bin jetzt noch nicht alt, aber eben auch nicht mehr jung. Ich werde es nicht hinnehmen, wenn jemand versucht meine Existenz zu zerstören. Ich will aus meinem Leben noch etwas machen.

Für mich ist es kein Problem offen zuzugeben, daß ich in der Vergangenheit Fehler gemacht habe, die die jetzige sehr schwierige Situation mitverursacht haben. Aber ich nehme für mich in Anspruch, aus meinen Fehlern lernen zu können.

Ich bin lernfähig und offen für neue Herausforderungen, die ich engagiert angehe. Körperlich und geistig bin ich vollständig gesund und kann daher ziemlich alt werden. Ich will aus meinem Leben noch etwas machen. Der Zug für eine vernünfige Lösung ist noch lange nicht abgefahren.

Joachim Koßmann

 

von koßmann-kenner aus Baukau am 07.08.2004 17:52

Simone, Du bist ein Genie.
Völlig richtige Deutung von Koßmanns Verhalten.
Was aber kann man dagegen machen, damit dieser unendliche Blödsinn endlich aufhört! Wir alle wünschen Dir sehr viel Erfolg bei deiner Arbeit, aus ganzem Herzen!!!!

 

von ein koßmann-kenner am 07.08.2004 17:33

an simone;
völlig richtig, eine geniale analyse von joachim koßmann! besser kann man es nicht beschreiben!!!!!!!!!!!

 

von Simone aus Witten am 07.08.2004 14:21

Der Querulantenwahn

Der Querulantenwahn wird dem sensitiven Beziehungswahn gegenübergestellt. Er setzt eine bestimmte persönliche Struktur voraus, die sog. querulatorische Persönlichkeitsstörung. Die Person zeichnet sich durch ein nörglerisches, unzufriedenes Verhalten aus und ist meist nur von ihrer eigenen Meinung überzeugt.
Der Kranke wirkt kraftvoll und energisch, zugleich aber auch empfindlich und verletzbar. Ursachen für den Wahn können Kränkungen, Insuffizienzerfahrungen oder ein verletztes Rechtsempfinden sein.
Wenn die Erlebnisse zu einer Wahnerkrankung führen, dann ist der Kranke davon überzeugt, dass andere bestochen und gegen ihn aufgehetzt werden oder ihn um jeden Preis ausschalten wollen.
Charakteristisch für den Querulantenwahn sind die Uneinsichtigkeit eines Fehlverhaltens, die Selbstgerechtigkeit und die Ausweitung des Kampfes vom ursprünglichen Gegner auf alle anderen Menschen oder sogar auf die gesamte Gesellschaft.
Der Wahn beginnt meist mit einer wirklichen oder vermeintlichen Ungerechtigkeit. Daraufhin folgt häufig ein Prozessieren des Erkrankten durch alle Instanzen, ohne die geringste Kompromissbereitschaft aufzuzeigen.
Psychodynamisch ist zu beobachten, dass der Kranke das, was er sich selbst als Unrecht vorzuwerfen hätte, auf die Umwelt projiziert, die ihm nun ihrerseits ungerecht gegenüberzutreten scheint.
So ist der Querulantenwahn ein Kampf um die Rechtfertigung durch die Umwelt.

 

 

von Simone aus Witten am 07.08.2004 13:58

http://www.uni-bamberg.de/~ba3sw1/referate-stud0001/strobl-veronika/strobl-veronika.htm#_Einleitung
--------------------------------
Dies ist der link zur Universität Bamberg,der den QUERULANTENWAHN, von dem Koßmann befallen ist beschreibt.Alles trifft hervorragend auf Koßmann zu und darum diffamiert er meinen Vater.

 

von koßmann-verächter am 07.08.2004 08:06
..........

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 07.08.2004 06:45

Männlein hat gestern abend im Karaoke Biergarten auf der Cranger Kirmes das Horst Wessel - Lied gesungen, und die bösen, bösen Menschen haben ihn mit faulen Eiern beworfen.
Männlein ist von oben bis unten total verdreckt und stinkt wie die Pest, noch schlimmer als sonst!
Hoffentlich kriege ich die schöne neue SS Uniform mit dem Spezialwaschmittel von Ganoven Ede wieder sauber.
Was dind das nur für furchtbare Menschen, die meinem Männlein so was antun? Dabei ist es doch solch ein schönes Lied: "Die Fahne hoch, die Reihen fest geschlossen, SA marschiert..."

 

von Joachim Koßmann am 06.08.2004 23:12

Die Kurden sind schmierig und schleimig genug.Es geht auch ohne Gleitcreme

 

von koßmann-verächter am 06.08.2004 20:12

koßmann bittet um spenden für gleitcreme. er kriecht den kurden so gerne in den arsch.

 

von Anonym am 06.08.2004 19:30

koßmann ist immer wirr im Kopf, auch ohne algerischen edelzwicker!

 

von Ganoven Ede an "Nicht Pfarrer" am 06.08.2004 17:54

Hey "nicht Pfarrer", wie kommst Du eigentlich auf die Idee, dass Koßmann nichts davon weiß, dass die Kurden im Herner Kurdenpalast Bomben, Giftgas und Prono Videos von Beate Uhse lagern?????

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 06.08.2004 16:40

Herr Koßmann, hiermit möchte ich mich bei Ihnen in aller Form für mein Männlein entschuldigen. Männlein hatte sich letzte Nacht wieder eine zwei Liter Flasche von dem algerischen Edelzwicker hereingezogen, und davon wird er immer ganz wirr im Kopf. Noch wirrer als sonst.

 

von nicht der pfarrer am 06.08.2004 10:05

Ihre Scheisskurden ,koßmann haben im Irak alteingessessene Arabische Familien vertrieben und ermordet.
Und alle diese Kurdennazis laufen zum Zeichen ihrer Gesinnung mit einem öcalan-hitler-schnurrbart rum.

 

von Anonym am 06.08.2004 08:00

Unser Pfarrer ärgert sich immer noch über seine verlorene Wahl...

 

von Scheiss auf Koßmann am 06.08.2004 02:32

Koßmann spuckt den alten Leuten ins Gesicht,die Deutschland wiederaufgebaut haben und denen Kotzmann zu verdanken hat ,dass es Sozialhilfe gibt.Die Rentner müssen z.t mit minimalrenten auskommen nach einem Leben voller Arbeit.Die faule Sau Kotzmann scheffelt und beklagt sich obendrein über Deutschland!
Koßmann VERPISS DICH ENDLICH NACH KANADA,DU SCHWäTZER (ohne Geld, so wie ECHTE auswanderer und Pioniere)

 

Kommentar:
Also gut, wir kommen zus Sache. Herr Pfarrer, Sie schreiben, die Leute haben Deutschland wieder aufgebaut.
Warum? Weil die (alten) Nazis es zerstört haben, und Ihre Kirche hatte mit den Nazis gemeinsame Sache gemacht und jene
trägt daher die GLEICHE SCHULD AM KRIEGE UND VÖLERMORD!

Ich weiß zwar, daß Sie nicht der Intelligenteste sind, aber Unterlagen über meine Tätigkeit bei der ARAG hatte ich bereits vor Monaten veröffentlicht, daher werde ich mich nicht wiederholen. Der mir von der Justiz (die Geschichte der unter dem Tatverdacht der Erspressung stehenden Richterin ist ebenfalls bekannt)zugefügte Vermögensschaden beläuft sich auf etwa 1 - 2 Mio Euro netto.
Jeder anständige Bürger (nicht die Kirche!) muß für die Schäden, die die Justiz angerichtet hat, aufkommen. Dafür bin nicht ich verantwortlich.
Ich persönlich bin nicht dazu bereit, auf Zahlungsansprüche, die mir zustehen, zu verzichten.

Ihre Kirche (kath. und ev.) bezieht vom Staat Gelder in Höher von etwa 50 MILLIARDEN EURO jährlich (Kirchensteuern und Subventionen). Mehr als 90 % dieser Einnahmen werden für Zwecke der Religionsausübung verwendet. Es ist nicht die aufgabe des Staates, Religionsausübung zu finanzieren. Dieses Geld könnte besser Sozialrentnern gegeben werden bzw. für die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit eingesetzt werden.

Und zu guter letzt: Sie, Herr Pfarrer, leugnen ab, ein Nazi zu sein, und fordern hier wieder erneut Pressezensur.

 

von HERNE WITZIG ! am 05.08.2004 20:13

koßmännchen, du lügst schon wieder.es geht überhaupt nicht um die allgemeine verurteilung von arbeitslosen! es geht nur um dich parasit, du sollst die hundescheiße kratzen!!!
ganz herne wartet auf die stellungnahme zur versicherungslüge(ARAG).

 

von Das Thema dieser Website am 05.08.2004 17:29

Herr Pfarrer, Koßmann ist der Betreiber dieser Website, und deshalb bestimmt er auch das Thema dieser Website: Das Thema sind Sie!
Koßmann betreibt eine andere Website, in der er über sich berichtet: www.jkxxl.com Warum richten Sie nicht Ihre diesbezügliche Anfrage an jene Adresse?
Abgesehen steht es Ihnen, Herr Pfarrer, selbstverständlich frei, eine eigene Website über Koßmann zu verröffentlichen. Dieses Vorhaben haben Sie ja schon vor über einem Jahr angekündigt. Warum wird daraus nichts?

 

von Zur Anfrage des Pfarrers am 05.08.2004 13:02

Sie, Herr Pfarrer, können diese und andere wichtige Fragen mit Sicherheit offen diskutieren. Koßmann wäre wohl bereit dazu, nur Sie nicht, Herr Pfarrer! Warum wohl?

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten an Ganoven Ede am 05.08.2004 08:19

Ganoven Ede, die Potenzpillen sind alle. Wann lieferst Du endlich die bestellte Ware?
Männlein hatte gestern einen furchtbaren Schüttelfrost. Ist das normal? Als guter deutscher Patriot will Männlein noch viele Kinderlein zeugen.

 

von aus der Versicherung am 04.08.2004 23:04

Herr Koßmann
Alle Leser warten auf eine Stellungnahme zu Ihrer dreisten Lüge, daß Sie bei der ARAG, einen Ausbildungsplatz als Versicherungskaufmann gehabt haben!

 

von aus witten am 04.08.2004 22:10

koßmännchen was soll dieser scheiß aus witten? es geht um deine armselige existenz!!!
du hast seit dem tod eurer gemeisamen mutter, nichts aber auch gar nichts selbstständig geschafft. Versager auf der ganzen linie.
jede scheibe brot, die du blödmann frißt, zahlt der deutsche steuerzahler. wie kannst du lügenbaron deine existenz rechtfertigen? KEINE VERWEISE AUF DEN PFARRER; ES GEHT UM DIE RECHTFERTIGUNG VON KOSSMANN!!!

 

von An Herrn Koßmann und an Herrn Pfarrer am 04.08.2004 22:00

Wann unterhalten Sie sich beide endlich wie vernünftige Menschen?
Sie beide wollen ja offensichtlich den Dialog. Der ja auch wohl nötig ist.
Statt dessen beschimpfen Sie sich seit über einem Jahr hier in diesen Gästebüchern.
Ich kenne Sie beide recht gut. Ich möchte behaupten, dass Sie BEIDE menschlich in Ordnung sind.
WARUM KÖNNEN SIE SICH NUR NICHT UNTEREINANDER VERSTÄNDIGEN???

 

von Manuel Anders aus Witten am 04.08.2004 20:56

Also, ich habe mich ja bislang fast ganz aus dieser Geschichte herausgehalten. Weil mir ja eigentlich alles am Arsche vorbeigeht, solange meine Knete stimmt.
Aber jetzt hat mir Daddy mein Taschengeld gesperrt, weil ich mich geweigert habe, diese doofe Pimpfe - Uniform von der Hitler - Jugend anzuziehen.
Wenn sich Daddy überall zum Narren machen will mit seiner SS Uniform ist das sein Bier. Aber ich will damit nichts zu tun haben!
Daddy soll mich da heraushalten, der hat ja nicht alle auf den Senkel!

 

von Anonym am 04.08.2004 14:58

wie stehts mit der grossartigen künstlerkarriere herr koßmann?
wieviele ruhrseitelinks verkauft?
wieviele pfarrer t-shirts verkauft?
die rechte für einen film für 2 mio € schon verkauft?
noch immer nicht in kanada?
sie kleine made!

 

von Ganoven Ede an Eleonore Anders Klempner aus Witten am 04.08.2004 13:11

Heil Eleonore, mache Dir bitte keine Sorgen wegen Deiner Wäsche. Ich besorge Dir ein Spezialwaschmittel aus Amerika für braune Wäsche. Superqualtät, Du wirst begeistert sein! Firma Brownpower aus Licoln / USA. Mit 100 % Zufriedenheitsgarantie!
Mit deutschen Gruß, auch an Deinen Gatten, Ganoven Ede

 

von Simone aus witten am 04.08.2004 10:13

Du bist ja sooooo witzig Joachim.
Aber die meisten Lacher hast du wenn du stinkend und werwahrlost durch Herne watschelst!

 

Kommentar:
Herr Pfarrer, es ist schon ein wenig geschmacklos, wenn Sie Zuschriften mit der Absenderangabe Ihrer toten Tochter fälschen.

von Eleonore Anders klempner aus Witten am 04.08.2004 06:54

Mit Männleins Unterhosen habe ich hingegen keine Probleme.
Ich kaufe ihm auch weiterhin weiße Unterhosen und die werden dann ganz von alleine braun.

 

von Koßmann ist ein heimlicher Nazi!!!! am 04.08.2004 00:55

Ernährungsberater Koßmann offenbart mit diesem wirren ,kranken Geschreibsel seine Nazi-Gesinnung

 

Kommentar:
Was haben Sie in der Schule - wenn Sie sich noch trotz Ihrer hochgradigen Verkalkung daran erinnern mögen - über Geschichte gelernt, Herr Pfarrer?
Die Nazis haben immer mit den Kirchen gemeinsame Sache gemacht!

 

von Ein Ernährungsberater am 03.08.2004 23:14

Das Fleisch von evangelischen Pfarrern ist grundsätzlich für die menschliche und tierische Ernährung ungeeignet. Das beweist allein schon der Fall des weißen Haies, der sich durch den Verzehr des evangelischen Pfarrers den Magen verrenkt.
Evangelische Pfarrer müssen grundsätzlich als Sondermüll entsorgt werden. Sie sind sowohl zu Lebzeiten als auch nach ihrem Tode zu nicht nutze!

 

von Anonym am 03.08.2004 22:27

joachims hemden sind einfach nur schmutzig,wie er selbst.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 03.08.2004 22:26

Joachim, du bist wahnsinnig. wir bemühen uns um einen heimplatz für dich, wo du deinen wirren gedanken freien lauf lassen kannst.

 

von Eleonore Anders Klempner aus Witten am 03.08.2004 22:04

Hilfe! Ich weiß nicht mehr weiter! Ich habe die neuen Oberhemden von Männlein gewaschen, und sie sind nicht braun geworden! Ich habe sie bei 30 Grad durchgenudelt, bei 60 Grad durchgeschleudert - zwecklos! Alle Hemden sind labbrig und nicht braun!
Was soll ich machen? ICH WERDE SONST NOCH WAHNSINNIG!!!

 

 

von ein geschäftsmann am 03.08.2004 12:54

 

koßmann ist ein geisteskranker triebtäter. wer aus menschen blutwurst machen will, gehört in die klapsmühle.
HOFFENTLICH LESEN ALLE ZUKÜNFTIGEN KUNDEN VON KOßMANN DIESEN SCHWACHSINN; DENN ER WILL WERBUNG MACHEN FÜR SEINE PRIMITIVE RUHRGEBIETSSEITE!
Kein normaler betrieb kann diesen unsinn unterstützen. koßmann gehört ins heim und braucht dringend einen vormund.

 

 

Kommentar:
Herr Pfarrer, alias "Geschäftsmann", der Kanibalismus ist ein Bestandteil des Christentums: Christen essen Jesu Fleisch und trinken Jesu Blut. Wir Liberalen haben damit nichts zu tun. Aber hier darf nun einmal jeder - nicht nur Sie! - seinen Senf hinterlassen. Oder wollen Sie etwa auch Dracula _ Filme verbieten?
Apropos "Geschäftsmann": Endlich sind Sie mal so ehrlich, offen zuzugeben, daß Sie Ihren Job nur wegen des Geldes machen!