Mein kleiner Ratgeber für Kirche und Justiz
Heute: Alternative Kirchenfinanzierung

EUROPA KOMMT!

...und die neue Europäische Union wird das Ende des westdeutschen und österreichischen Staatskirchentums bringen.

Grund genug, sich darüber Gedanken zu machen, wie die Kirchen in Zukunft zu unserem Geld kommen sollen.

Mein neuer Ratgeber soll der Kirche weiterhelfen!

ERSTER VORSCHLAG: CROSS BORDER LEASING

 

 




Die evangelische Kirchengemeinde Nottuln - Ottendorf hat ihr schmuckes Gotteshaus (Bild) für 99 Jahre in Erbpacht an die amerikanische Abschreibungs - Gesellschaft Terrible Business Corporation aus Denver / Texas verkauft und zum symbolischen Preis von 100 € pro Jahr einschließlich Nebenkosten von Terrible Business zurückgemietet.

Kardinal Wasservogel äußerte sich in seiner letzten Pressekonferenz sehr erfreut über diesen genialen Deal:
"Prima! In Zukunft leben wir also auf Kosten des amerikanischen Steuerzahlers! Howdyall!"

ZWEITER VORSCHLAG: SPONSORING
...natürlich muß man sich dann auch seinen Sponsoren erkenntlich zeigen, indem man ein bißchen Werbung für sie macht. Null Problemo:

 

 

 

Wir wissen nicht, welche Kopfschmerztablette unser evangelischer Pfarrer empfiehlt.

Wir empfehlen bei Kopfschmerzen: GRATEWOLL

...und Ihr Kopfschmerz hat keine Chance!

 

Jawohl, ich trinke nur original Sauerländer Kaffee!

...garantiert aus reinem biologischen Anbau, in Guatemala ausschließlich von Kindern geerntet. Die Erwachsenen sind arbeitslos, und deshalb müssen die Kinder ihre Familien ernähren.

10 ct. vom Verkaufserlös von 9,98 € pro Packung kommen den Flutopfern im Osten zu Gute.

 

Ihr Superintendent Posemuckel

 

 

 

 

Ja, das neue familienfreundliche Netzkondom Greißler 2000 sorgt für den Erhalt unseres deutschen Volkes!

Rezeptfrei erhältlich in jeder guten Drogerie, Apotheke und natürlich in Ihrem Pfarramt!

...von der katholischen Kirche als natürliches Empfängnisverhütungsmittel zugelassen.

 

 

 

Natürlich düngen mit RASENPOWER - Dünger,

von der evangelischen Kirchengemeinde Braunlage - Koppenstein (Bild) getestet und empfohlen.

DRITTER VORSCHLAG: IMMOBILIENVERKAUF

 

 

 

Schlecht genutzte Immobilien sind totes, unproduktives Kapital!

Daher hat sich die katholische Gemeinde Kirchharpen - Brommerheide dazu entschlossen, ihre bescheidene Kapelle zu verkaufen.

Der Verkaufserlös soll gewinnbringend in die irakische Rüstungsindustrie investiert werden.

VIERTEL VORSCHLAG: ABLAßZETTELHANDEL

Kardinal Wasservogel äußerte in einem internen Paper:
"Für den Erhalt unserer Kirche darf es kein Tabu mehr geben. Wahrscheinlich sind die alten Methoden zur Kapitalbeschaffung immer noch die besten, denn mit der Dummheit und dem schlechten Gewissen der Menschen kann man immer noch am leichtesten Geld verdienen. So wird zunächst versuchsweise im Gebiet Bayern Nord und Mecklenburg Vorpommern der Ablaßzettelhandel wieder eingeführt.
Als modernes Service - Unternehmen bietet die Kirche natürlich Pauschalregelungen an sowie den bequemen Lastschrifteinzug vom Girokonto und Internet Home Banking."

In Anwesenheit des Kardinals wurde der Presse der neue Bußgeldkatalog vorgestellt:

10 €/M
Für Superchristen, die eigentlich nur die Erbsünde auf dem Kerbholz haben, sowie für Menschen, die mindestens 4 Kinder gezeugt / empfangen haben, welche christlich getauft wurden.
50 €/M
Für arbeitslose normale Christen, die sich nach einer neuen Stelle umsehen, um in Zukunft wieder mehr zahlen zu können.
112 €/M
Der Tarif für die junge Familie, die das erste Kind erwartet. Wenn nicht gezahlt wird, müßte leider der Kindergarten geschlossen werden. Wie schade!
260 €/M
Der bequeme Pauschaltarif für den gutbürgerlichen Mittelstand, der sich eigentlich für die Kirche sowieso nicht interessiert.
513 €/M
Für Besserverdienende, die permanent Verhütungsmittel benutzen und sich gar nicht fortpflanzen wollen.
1078 €/M
Hier werden größere Sünder zur Kasse gebeten, zum Beispiel Ärzte, die Abtreibungen durchführen.
2500 €/M
Für Politiker christlicher Parteien.

Startseite "Christentum"