Mein kleiner Ratgeber für Kirche und Justiz
Heute: Zehn gute Gründe der Kirche beizutreten

WOHIN MIT DEM GELD?

Sie alle kennen das Nerven aufreibende Problem: Ständige Gehaltserhöhungen, Einnahmen durch Überstunden, Trinkgelder, Schwarzarbeit, Bestechungsgelder. Die Versicherung schickt dauernd Schecks, und das Finanzamt nervt mit ständigen Steuererstattungen.

Wohin damit?! Das ist ja zum Haare raufen!

Das Sparbuch bringt keine Zinsen, und wer Immobilien kauft, muß sich nur ständig mit den Mietern herumärgern...

Schluß damit! Abhilfe versprechen die evangelische und katholische Kirche.
Rufen Sie den Pfarrer Ihres Vertrauens an, er wird Ihnen gerne die Kontonummer seiner Kirchengemeinde mitteilen!

 

 

 

LASSEN SIE IHR KIND TAUFEN!

Dann hat das Kind später die Möglichkeit, die Kirche deshalb auf mindestens 5 Millionen € Schmerzensgeld zu verklagen, um damit ausgesorgt zu haben.

Keine Angst, Sie sind vor Forderungen geschützt, weil Sie nach dem Kirchengebot dazu verpflichtet sind, Ihr Kind taufen zu lassen.

SIE SUCHEN EINEN SICHEREN ARBEITSPLATZ?

Sie wollen gern eine ruhige Kugel schieben? ...und sich auch nicht sonst krank arbeiten? Sie suchen einen Arbeitgeber, der auch schon mal krumme Geschichten deckt?
Der Arbeitgeber Kirche ist dann für sie die beste Wahl!
Hüten Sie sich aber nur davor, kritische Leserbriefe an Ostdeutsche Tageszeitungen zu schreiben!

 


SIE SIND NEONAZI?

Wenn die etablierten Politiker auch weiterhin versagen, die ökonomischen und sozialien Probleme unseres Landes zu lösen, bekommt Ihre Partei eine Chance!

Suchen Sie sich rechtzeitig Verbündete!

Im Falle eines Falles wird die Kirche wieder auf Ihrer Seite stehen - so wie bei Adolf ´33.

HEIL!

 

 

SIE PLANEN EINE SCHLAGERGESANGSKARRIERE?

...doch Ihre Nachbarn beklagen sich ständig über Ihr hirnloses, lautstarkes Gebrüll?
Treten Sie dem Kirchenchor bei, dort sind Sie immer herzlich willommen!
Unser Herr Jesus Christus erhört auch Sie - nach 2000 Jahren ist er selbst ein bißchen schwerhörig geworden.

 

SIE WOLLEN DEN WEHRDIENST VERWEIGERN?

Die Fernuniversität Bebra bietet einen speziellen Lehrgang in katholischer und evangelischer Theologie für Bummelstudenten an.
Leistungsnachweise müssen erst nach dem 32. Semester erbracht werden - und dann sind Sie sowieso zu alt für die Bundeswehr!

SIE WOLLEN HEIRATEN?
Schluß mit dem Emanzentum! Lassen Sie sich von keiner Frau mehr auf der Nase herumtanzen!
Heiraten Sie eine katholische Frau! Sie putzt, kümmert sich um Haus und Familie und bedient sie von vorn bis hinten. Sie ist billiger als jede Putzfrau und kann zudem noch als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden.
Damit haben Sie das große Los gezogen!

EINE KATHOLISCHE FRAU - DIE BESTE WAHL!

SCHICKEN SIE IHR KIND IN EINEN KATHOLISCHEN KINDERGARTEN!

Wollen Sie etwa, daß Ihre Kinder herumgammeln, Opium rauchen und Ihnen bis an Ihr Lebensende auf der Tasche liegen?
Die antiauthoritäre Erziehung der 68ger Zeit ist passé!
Im katholischen Kindergarten lernen die Kinder Disziplin, Fleiß, Unterordnung und werden zu guten Staatsbürgern erzogen.
Nur schade, daß die Prügelstrafe abgeschafft worden ist...



SIND SIE MASOCHIST?

Dann ist das Christentum genau das Richtige für Sie!

Wenn Sie der Kirche beitreten, können Sie sich für alle Verbrechen, die die Kirche in den letzten 2000 Jahren begangen hat, mitschuldig fühlen: Kriege, Völkermorde, Sklavenhandel, Judenverfolgungen und und und...
Für den Anfang können Sie ja schon einmal üben - stellen Sie sich nur einmal vor, daß Jesus auch für Sie in den Märtyrertod gegangen ist. Das ist doch schon ´was!

 


SIND SIE SADIST?

Auch Ihnen hat das Christentum vieles zu bieten...
Mit angedrohten Höllenqualen können Sie Menschen einschüchtern und quälen.
Vor allem Kinder sind da noch recht bereitwillige Opfer, da sie die Komplexität der Sache noch nicht durchschauen können.
Also, viel Spaß!

Startseite "Christentum"